Die Suche ergab 195 Treffer

Zurück

von Zwerg
So 13.12.20 12:17
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Frage zur Technologie der Münzherstellung

Sowas gibt es in den großen Lots dieser Zeit öfters. Absolut nichts Besonderes.
Einfach schlampige Schrötlingsherstellung.

Grüße
Klaus
von Zwerg
So 13.12.20 17:35
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Solidus Echtheit?

Jetzt sehe ich allerdings, dass die Münze „virtually as struck“ erhalten ist und frage mich, wie sowas möglich ist? Die Münze ist nicht oder kaum umgelaufen. Gibt es bei byzantinischem Gold häufiger. Was spricht aus eurer Sicht für die Echtheit dieses Solidus Es gibt keine Anzeichen einer Fälschung...
von Zwerg
So 13.12.20 18:24
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Solidus Echtheit?

Irgendwo habe ich mal gelesen, dass unser Wort Sold vom Solidus kommt. Daß solide vom Solidus stammt war mir bekannt, den Sold hatte ich bisher noch nie auf dem Schirm. Da mußte ich doch direkt googeln https://www.dwds.de/wb/Sold Etymologie Sold · besolden · Söldner Sold m. ‘Löhnung des Soldaten’, ...
von Zwerg
Mo 14.12.20 11:45
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Also - in Amentias Sammlung passen die auf jeden Fall.
Sowohl als echte als auch als falsche Fälscherform :D

Die Beschriftungen sind sicherlich nicht antik und bei den "Gusskanälen" teile ich Maltes Bedenken.

Grüße
Klaus
von Zwerg
Di 15.12.20 17:48
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: CNG

Da es bisher noch keinen Vertrag gibt steht auch dies in den Sternen.

Abwarten!

Grüße
Klaus
von Zwerg
Di 15.12.20 18:12
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Bestimmungshilfe Kipper

Es dürfte sich nicht um eine Münze sondern um ein Münzgewicht handeln.
Das "GG" der Rückseite bedeutet einen Goldgulden.
EInfach einmal wiegen und dann weitersuchen

Grüße
Klaus
von Zwerg
Mi 16.12.20 17:51
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Darf ich in diesem Zusammenhang auf unsere kleine Diskussion von 2011 hinweisen (ich werde alt!)

viewtopic.php?f=6&t=39977

Persönlich favorisiere ich die Meinung von Woods aus dem Jahr 2009

Aber immer wieder ein spannendes Thema.

Grüße
Klaus
von Zwerg
Mi 16.12.20 21:28
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Der Artikel von Woods (habe ich leider zur Zeit nicht zur Hand) ist in großen Teilen philologisch.

Prinzipiell geht es um diese Darstellung
image00140a.jpg
Dieser "Kamm" heißt im Lateinischen iuba
Caesar zertritt die Schlange Iuba

Grüße
Klaus
von Zwerg
Do 17.12.20 08:39
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Serratus-Münzen

Das ist meines Wissens bisher völlig unbekannt.
Die Tendenz geht wohl in Richtung :"Modeerscheinung"

Grüße
Klaus
von Zwerg
Sa 19.12.20 16:21
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Tschaka!

Bah - bist Du fies :D

Schönen Sonntag noch - ich guck jetzt Darts

Klaus
von Zwerg
So 20.12.20 17:51
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Sachen zum Lachen !

Zu den römischen (Signal?) Pfeifen In Ermangelung archäologischer Fachliteratur habe ich versucht, belastbare Aussagen im Internet zu finden. So richtig zufrieden bin ich nicht. Bilder gibt es viele, mein Vertrauen ist sehr beschränkt gesucht: roman military whistle https://www.alteroemer.de/de/pfei...
von Zwerg
So 20.12.20 21:23
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Römische Militärpfeife?

Durchs Netz geistert bei den römischen Trillerpfeifen übrigens immer dieser Ausschnitt aus der Fernsehserie "Rom" (hab ich nicht gesehen) Solche Filmsequenzen haben leider die Eigenschaft, daß sie irgendwann einmal als "Quelle" gelten. Ist aber nett anzusehen. https://tinyurl.com/ycgv3pzf Grüße Klau...
von Zwerg
Mo 21.12.20 17:18
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Römische Militärpfeife?

Und wie viele gesicherte Fundberichte hast du denn von deinen Münzen, Klaus? Hallo Hans. Der Vergleich hinkt. Ich muß nur von "einem" Münztyp einen Herkunftnachweis haben und kann dann auf den Rest schließen (nachantike Nachahmungen ausgeschlossen) Ich laß mich gerne vom Gegenteil überzeugen, aber ...
von Zwerg
Mi 23.12.20 13:05
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Römische Militärpfeife?

Also ganz ehrlich: Wissenschaft ist etwas total anderes.

Grüße
Klaus
von Zwerg
Mi 23.12.20 21:12
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Römische Militärpfeife?

Darf ich hiermit mein aufrichtiges Mißtrauen über den Ursprung der Pfeifen mitteilen.
Das ist beides Frühe Neuzeit oder später und die Inschrift ist ganz sicher in die Patina eingeritzt

Grüße
Klaus