Die Suche ergab 206 Treffer

Zurück

von Zwerg
Mi 07.10.20 21:37
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Hilfe bei der Bestimmung

Tobi81 hat geschrieben:
Mi 07.10.20 21:25
Woran erkenne ich eine Fälschung?
Im Vergleich mit einer eindeutig echten Münze und zusätzlich jahrelanger Erfahrung.
Da ich diese bei Byzantinern nicht unbedingt habe, gebe ich keine Meinung ab.
Aber:
Deine Münze würde ich unter keinen Umständen kaufen wollen :lol:
von Zwerg
Sa 17.10.20 20:45
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Antike Münze oder evtl. Medaille?

Privateer hat geschrieben:
Sa 17.10.20 20:40
oder ob das Stück pure Phantasie ist?
Sicherlich Phantasie - ein netter Briefbeschwerer
Vs möglicherweise Syrakus als Vorbild - Rs irgendwas

Klaus
von Zwerg
So 18.10.20 16:51
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Bitte um Bestimmung - Sesterz Agrippina Maior

Verkäufer war wohl unser "Freund" doktorka-333
https://tinyurl.com/y5fjlgfd

Zu diesem Preis bekommt man keine echte Agrippina - fast egal in welchem Zustand

Klaus
von Zwerg
Di 20.10.20 18:31
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Fangen wir einmal an der Frisur an: Die Münze ist gleichmäßig abgenutzt, Erhaltung ca s-ss Auch die Buchstaben sind flau, Fließlinien wie zu erwarten nicht mehr erkennbar. Der Kopf der Libertas fast ganz weg, ihre Kleidung fast ganz weg. Und dann sieht man so richtig schöne Haare, sauber in Strähnen...
von Zwerg
Mi 21.10.20 15:18
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Republik - eine kleine Zeitreise

Soll sich laut Crawford auf die Siege des Marius beziehen, analog zu Cr. 332/1. Auf Seite 629 schreibt er dann noch einiges zu den Quinaren in Verbindung mit der Kolonisierungpolitik von Marius und den den Geldverhältnissen in der Gallia Cisalpina. Ich liebe gedruckte Bücher! Die nehmen nur soviel P...
von Zwerg
Fr 23.10.20 12:30
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Unterscheidung 500er von 925er Silber

astra225 hat geschrieben:
Fr 23.10.20 12:00
Wie kann ich nun herausfinden, ob es die eine oder die andere ist?
An der Erhaltung. 925er gibt es nur als "proof" Ausgabe, 500 nie als "proof"
von Zwerg
Mo 26.10.20 18:45
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: 1 Pfennig Löwenstein-Wertheim-Rochefort - Jahrgang

Schön 34=
Dominik Konstantin, Pfennig1790, 1800

Typ entspricht Schön 30 = Karl Thomas, Pfennig 1781

Grüße
Klaus

Es geht nichts über gedruckte Bücher!
von Zwerg
Di 27.10.20 14:38
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: 1 Pfennig Löwenstein-Wertheim-Rochefort - Jahrgang

Wir drehen uns hier wohl im Kreis. Richtig - ich habe das gepostet 1. weil ich Deinen Beitrag nicht mehr auf dem "Schirm" hatte :( 2. weil Chippi noch einmal nach einer Katalognummer gefragt hatte Und als Abschluß gibt es jetzt 2 Scans aus dem Schön Grüße Klaus Ohne Titel-2.jpg Ohne Titel-1.jpg
von Zwerg
Di 27.10.20 15:04
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Unbekannte Münzen! Bitte um Hilfe!

Suche einmal bei den Seldschuken von Rum
3 mal sehe ich die "Beweinung Saladins"
Die Münze mit Gegenstempel unten rechts kommt aus Brasilien
von Zwerg
So 01.11.20 13:12
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

M.E. ist die Rückseite entscheidend.
Mondsichel (2x) und Siebengestern (Plejaden)

Aber zum Suchen bin ich heute zu faul!

Grüße
Klaus
von Zwerg
So 01.11.20 13:58
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Brakteat ???

Du bist leider im völlig falschen Forum
Suche einmal bei den Sasaniden

Grüße
Klaus
von Zwerg
Mo 09.11.20 08:49
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Lottogewinn oder Ruine

HansWurst99 hat geschrieben:
Mo 09.11.20 08:47
Ist die Münze tatsächlich etwas Besonderes?
Leider nicht. Aber man kann natürlich alles bei Ebay einstellen.
Dort bekommt man einen Preis - oder auch nicht.
von Zwerg
Mo 09.11.20 17:33
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Du hast keine Berechtigung, dieses Forum zu lesen.
von Zwerg
Mo 09.11.20 21:35
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: 2€ Münze ohne Jahreszahl

Würden Sie das als Fair befinden? Sicherlich nicht. 2018 hat auf einer Saalauktion (noch nicht einmal ein erstklassiger Händler!) eine ähnliche Münze 1.800 Euro erzielt. Selbst bei 15% Gebühren würdes Du mehr als 1.500 € bekommen Auch ich kann Dir ebenfalls nur raten, die Münze bei einem renommiert...
von Zwerg
Fr 13.11.20 20:48
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Dilemma

@Erdnussbier Weiterleitung an einen externen Dienstleister ist völlig in Ordnung. Das machen fast alle Auktionshäuser, manchmal ist es nur gut versteckt. Interessant für den Bieter ist nur das endgültige Aufgeld. Manchmal kommen noch 2-3 % Gebühren bei Onlinegeboten hinzu. @kiko Ich hätte bei Bertol...