Die Suche ergab 100 Treffer

Zurück

von TorWil
Mi 19.01.22 09:42
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Bestimmungshilfe Mailänder Münze

Soldo, Francesco I. Sforza 1450-1466
CNI-V#60
F S DVX MLI AC IAE D 3C
+ S AMBROSIVS MEDIOLANI
von Atalaya
Fr 28.01.22 08:24
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Bestimmungshilfe Pfennig

Guten Morgen Brakti,

das ist ein Denar der Anjou. Fulco der Zänker (1068-1109)?

Viele Grüße,
Atalaya
von TorWil
Fr 28.01.22 15:35
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Bitte um Bestimmunghilfe

Alt ist immer relativ. Livländischer Orden, Hermann von Brüggeney, 1535-1549 Schilling 1541 über 1540?, Riga (Wappen zwei gekreuzte Schlüssel darüber Kreuz) Für den genauen Typ nach Haljak fehlt mir leider immer noch selbiger. z.B. https://www.ma-shops.com/wallinmynt/item.php?id=227 Grüße TorWil
von weissmetall
So 03.04.22 10:16
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Gestempelter Silberbarren

@comthur, du hast schon Recht; aber eigentlich hatte ich mehr Genauigkeit bei den Nebenmetallen erwartet. Ein Gerät hatte gar kein Gold angezeigt, das andere dafür um so mehr. Das wäre aber bei den 0,...Prozentstellen und dem Typus RFA mit der geringen Eindringtiefe ganz normal, wurde mir gesagt. In...
von KarlAntonMartini
Fr 29.04.22 14:47
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Kleine Kupfer oder Billon Münze Bitte um Bestimmung

Böhmen, Wladislaus II, Heller. Grüße, KarlAntonMartini
von weissmetall
Mo 04.07.22 11:36
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Gestempelte Silberbarren

Hier zwei zeitnahe Abbildungen von gestempelten Silberbarren aus einem Auktionskatalog (Gorny & Mosch, Auktion 281, 12.Okt. 2021), ohne Fundortzuweisung. Ein dritter Barren im gleichen Katalog (Rezan, stangenförmig) ohne Stempel, deshalb ohne Abbildung:
von bernima
Fr 09.09.22 16:48
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Bitte um Bestimmungshilfe 4

Könnte diese hier sein:
Nürnberg, Burggrafschaft. Friedrich V. 1361-1397. Einseitiger Pfennig nach Würzburger Art o.J. (um 1361/67) -unbestimmte Münzstätte-. Brackenkopf nach links. v. Schr. 11d, Slg. Grüber 3005
von QVINTVS
Fr 09.09.22 17:30
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Bitte um Bestimmungshilfe 4

Kleine Ergänzung: AV: Brackenkopf, am Rand Legende (z. B. +ALBERTI oder +FRIDERICI oder +BVRGRAVII, hier nicht sichtbar) RV. Steigender Löwe nach re. (ist hier noch schwach zu erkennen), am Rand Legende (wie oben, jedoch in Kombination "Herrschername" und auf der anderen Seite "Titel). Steinhilber (...
von TorWil
Fr 09.09.22 17:50
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Bitte um Bestimmungshilfe 3

Bamberg, Lupold III. 1353-1363, Pfennig, ob wirklich einseitig?

Aber hier gibt es ein Vergleichsexamplar

https://www.ma-shops.com/diller/item.php?id=161202030

Grüße

TW
von TorWil
Fr 09.09.22 17:54
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Bitte um Bestimmungshilfe 2

Vielleicht Würzburg, Gerhard von Schwarzburg, Steinhilber 193

https://www.ma-shops.de/brom/item.php?id=191128013

Aber was genaues ist nicht zu erkennen.

Grüße

TW
von QVINTVS
Fr 09.09.22 17:56
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Bitte um Bestimmungshilfe 3

Spontan habe ich auf Bamberg getippt. Ist falsch. Die Pfennige von dort sind alle ohne Legende. Somit dürfte es ein Pfennig nach Würzburger Schlag sein und da ist die Auswahl nicht so gering. Ooohhh!!! Es gibt doch zwei Bischöfe in Bamberg die passen könnten: Die beiden Friedriche haben den Bamberge...
von QVINTVS
Fr 09.09.22 17:58
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Bitte um Bestimmungshilfe 3

Nachtrag, TorWil hat auch Recht, allerdings ist bei Lupold das Gewicht tendenziell höher als bei dem abgebildeten Stück: 0,33-0,43 g.
von TorWil
Fr 09.09.22 18:03
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Bitte um Bestimmungshilfe 1

Vielleicht Bamberg, Lupold III. oder Friedrich I.

Grüße

TW