Die Suche ergab 312 Treffer

Zurück

von Homer J. Simpson
Do 21.01.21 19:08
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Der griechische Schaukasten

Beides tolle Münzen! Glückwunsch!

Homer
von Altamura2
Do 21.01.21 21:03
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Der griechische Schaukasten

... Eine meiner Neuerwerbungen ... Beeindruckend :D . ... Interessant finde ich die drei Punkte beim Hornansatz bzw. Hornbeginn, diese sind auch bei anderen stempelgleichen Stücken zu finden waren also in den Stempeln. ... Auf anderen Stempeln dieser Variante scheint es diese Punkte nicht zu geben....
von Altamura2
Fr 22.01.21 22:35
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Der griechische Schaukasten

In meinen Augen ist vor allem die Biene stilistisch etwas aus der Spur :? . Die umfangreichste Zusammenstellung dieser Hemidrachmen aus Chersonesos, die ich kenne, befindet sich in CCCHBulg VIII: https://www.academia.edu/40319301/COIN_COLLECTIONS_AND_COIN_HOARDS_FROM_BULGARIA_CCCHBulg_Volume_VIII_in...
von briac
So 24.01.21 20:50
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Ich habe diesen GORDIAN III Antoninianus wohl RIC 172 aus einem Lot mit Fälschungen (Lotti.FALSI da STUDIO.Lotto di 4 FALSI da STUDIO.) gefischt und frage mich, warum die Münze verdammt wurde, da sie in Hand eigentlich ok aussieht aber unattraktiv ist wegen Stempelfehler etc. Rand sieht ok aus, kei...
von Numis-Student
Di 26.01.21 23:05
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Schaukasten

Ich dachte, Du sammelst Fälschungen und TOLLE Griechen, und jetzt stellst Du so einen Schwung prachtvoller Taler ein...Wahnsinn, wieder richtig tolle Stücke. Übrigens auch gerade der Preusse.

Danke fürs Zeigen.

MR
von Basti aus Berlin
Mi 27.01.21 00:48
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Schaukasten

Fulda Abtei Taler, 1796, Adalbert III. von Harstall. Wunderschöne Sachen. Eine ... ähh ... gewisse Rücklage braucht man dafür schon. Freu mich für dich. Sammle selbst Altdeutschland und warum auch immer sind die Münzen der geistigen Länder udn Städte am schönsten. Und was für ein riesiger Zufall: I...
von Pinneberg
Do 28.01.21 22:32
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Der griechische Schaukasten

Meine erste Drachme trägt den Kopf des Herakles, wurde aber nach dem Tode Alexanders III. unter seinem Halbbruder Philipp III. Arrhidaios in Kolophon geprägt. Dieser wird in den antiken Quellen für geisteskrank gehalten. Obgleich es keine Beweise dafür gibt, ist zumindest festzuhalten, dass er kein ...
von shanxi
Do 04.02.21 12:03
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Römische Militärpfeife?

gelöscht, da Amentia den Inhalt schon von Zwerg per pm erhalten hat.
von Zwerg
Mo 15.02.21 18:07
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Fälschungsgalerie

Ich bin mit meinem ersten Arbeitgeber immer in nettem Kontakt!

Grüße
Klaus
von Altamura2
Do 18.02.21 14:01
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: BNF Fälschungsverseucht?

... Dieses Mal vielleicht ein nicht erkannter Caprara https://gallica.bnf.fr/ark:/12148/btv1b8553964n/f1.item.r=Monnaie%20,%20Argent,%20Gortyne.zoom https://catalogue.bnf.fr/ark:/12148/cb41806626s# Sehen für mich stempelgleich aus, Position der Buchstaben etc passt perfekt, kleinste Unterschiede dr...
von Altamura2
Fr 19.02.21 10:20
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: BNF Fälschungsverseucht?

... Nach welchem Gewichtsstandard wurden denn diese Prägungeserie geschlagen? ... Im Svoronos ist als Referenz noch angegeben Barclay V. Head, "The Greek autonomous coins from the cabinet of the late Mr. Edward Wigan, now in the British museum: Part I", 1873, S. 89-124. Dort wird der Typ hier auf S...
von Zwerg
Mi 24.02.21 15:55
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Fälschungsgalerie

Das Münzzentrum Rheinland hat die drei von Amentia angeführten Fälschungen zurückgezogen.
Der Slavei stammte aus einem Verkauf eines größeren Auktionshauses

Grüße
Klaus
von Altamura2
Fr 05.03.21 17:01
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: FÄLSCHUNGEN - diskutieren und zeigen

... Was meint ihr dazu? ... Mir gefällt der Stil der Nike nicht, und die Rückseite ist insgesamt derjenigen der Christodoulos-Fälschung schon sehr ähnlich :? : Das BAΣIΛEΩΣ links ist in Form, Größe und Verteilung der Buchstaben fast identisch. Auf beiden Münzen verschwindet die Struktur des Federkl...
von Erst Ludwig
Mo 08.03.21 10:24
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Friedrich II. 1740-1786. Taler 1755, gleiche Münze nur gereinigt oder Guss?

Es gibt von diesem Taler Nachprägungen von 1787, die sich durch unterschiedliche Randgestaltung von den Originalen unterscheiden. Berlin schreibt : " Gegenwärtig nur dieses (Ihr eigenes ) Original bekannt ". Das ist aber falsch ! Originale sind bekannt in Berlin und aus der Auktion Leu 46 Nr.423 /vo...
von Wuppi
Mi 31.03.21 21:10
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Kleine Panne ...

Aloha in die Forenrunde :) Nach dem Zertifikatsfehler kamen wir auf die Idee gleich den Server noch zu updaten - da ist leider etwas schief gelaufen. Als wir den Fehler behoben haben, tauchte der nächste Fehler auf ... eine eigentlich unwichtige Tabelle war kaputt - die Tabelle sorgt aber dafür das ...