Die Suche ergab 12 Treffer

Zurück

von Rollentöter
Mi 03.06.20 01:28
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Ferdinand III FINDE KEINE VERGLEICHSMÜNZE

Ferdinand III von Habsburg führte unter anderem folgende Titel (es werden nur die genannt, die auch auf der Münze stehen): Seit seiner Geburt 1608: Erzherzog von Österreich seit 1627: König von Böhmen. Im Jahr 1637 wurde er zu Kaiser des Heiligen römischen Reiches gekrönt (der Titel ist daher logisc...
von Rollentöter
Di 07.07.20 10:07
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Bitte um BESTIMMUNG.

Da meine Vorredner es bei der Bestimmung der Münze mit dem Bildmotiv (Kirche) versucht haben, Versuche ich es Mal anhand der Umschrift. Auf der eine Seite steht (H)einricvs auf der anderen ...a Civit(...). Das Wort vor Civit ist nicht lesbar (Münze ist beschnitten), nur der Endbuchstabe ist sicher z...
von Rollentöter
Di 07.07.20 10:17
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Bitte um BESTIMMUNG.

P.S. Falsch. :mrgreen:

Zwerg hat den Richtigen gefunden.
von Rollentöter
Di 07.07.20 15:27
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Hilfe bezüglich Bestimmung und Wert, Welfen, Christian Ludoui

Umschrift und Wappen gehören zu Christian Ludwig von Braunschweig-Lüneburg-Celle.
von Rollentöter
Mo 27.07.20 11:57
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: 2 Euro Gedenkmünze Fehlprägung?

Herzlich Willkommen im Forum. Die Bildgröße ist auf 150kB. beschränkt, damitauch Mitglieder mit "schwächer" Internetverbindung sich die Bilder anschauen können ohne irrsinnig lang Ladezeiten. stattdessen einen Link auf ein Video, das einen noch größeren Traffic verursacht zu Posten, ist da irgendwie...
von Rollentöter
Mo 10.08.20 12:31
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: " Euro 100 Jahre Helmut Schmidt

Guten.

Naja Wert Null ist etwas untertrieben. Der Altmetallpreis für Buntmetall liegt im einstelligen Eurobereich (pro Kilo). Und wenn du einen Helmut-Schmidt-Fan findest zahlt er dir vielleicht auch die 2€ die draufstehen.

Gruß
von Rollentöter
Di 11.08.20 10:54
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Ungarn: Illegaler Denar 1526-1540

Gute. Vorab: Nicht mein Sammelgebiet, daher eher "numismatische Allgemeinwissen". Diese Denare wurden bereits im 15. Jh. genormt bzgl Münzbild, Umschrift etc.Zu dieser Normung gehören auch die beiden Buchstaben (I N) seitlich der Madonna. Der Erste ist die Abkürzung für die Prägestätte, der Zweite f...
von Rollentöter
Mi 12.08.20 19:49
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Einseitig geprägte Messingmünzen, wofür?

Das sieht für mich wie Schaufensterdummies aus.

Verkäufer (früher oft Banken) haben so Anlagemünzen im Schaufenster oder in Vitrinen im Schalterraum präsentiert. Bewust kein Gold, wegen Langfinger und auch nur die Schauseite, damit keine Verwechslungsgefahr besteht.

Gruß
von Rollentöter
Sa 29.08.20 17:46
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Einfuhrumsatzsteuer

Guten Vermutlich ein Einwurf-Eischreiben. Da wird vom Empfänger keine Unterschrift verlangt. Tja, da war die Sendung wohl so gut als Brief "getarnt", daß nicht bemerkt wurde, daß eine Wäre eingeführt wird. Deshalb landeze die Sendung dann auch nicht beim Zoll. Jetzt kommt die Gewissensfrage, grsetze...
von Rollentöter
So 30.08.20 07:56
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Einfuhrumsatzsteuer

:Also kein Engelchen. :evil:

Fehler passieren halt überall, auch bei Post und Zoll. :)

Gruß
von Rollentöter
Do 03.09.20 11:09
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Erzbistum Mainz - Frage zu Aufschrift

Gute, Am 6./16.4.1693 schlossen die fünf Münzstände Hessen-Darmstadt, Kurmeinz, Frankfurt am Main, Kurpfalz und Hanau einen Vertrag ( genannt: Frankfurter Schluss) in dem sie Schrot und Korn (also Feingehalt und Gewicht) bestimmter Münznominale festlegten und sich verpflichteten nur noch nach diesem...
von Rollentöter
Mo 21.09.20 18:37
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Zustandsbewertung 30 Kreuzer 1732 Bayern

Ich würde ihn als ss einschätzen, aber eher im oberen als im unteren Bereich. Alle Details sind erkennbar und geringe Umlaufspuren auch .

Aber mir wird immer gesagt, ich würde viel zu streng beurteilen. Ein Händler würde das Stück wohl mindestens eine Stufe höher anbieten.

Gruß