Die Suche ergab mehr als 1185 Treffer

Zurück

von ischbierra
Fr 12.04.24 14:44
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Geburtstage unserer Altdeutschlandsammler

Auch von mir herzliche Glück- und Segenswünsche.
Gruß ischbierra
von ischbierra
So 14.04.24 09:36
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Bodenfund - Bestimmung möglich?

Das untere Bild steht auf dem Kopf.
Es ist ein Pfennig aus dem Bistum Münster, wahrscheinlich Otto II. von Lippe 1248-1259.
Gruß ischbierra
von ischbierra
Di 16.04.24 14:40
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Unser neues Spiel: Münzstätten rund um die Welt, quer durch die Geschichte

Shadiabad, Malwa-Sultanat, Mahmud I. 1436-1469, Tanka 875 (1470), 10,31 gr.; GM 32
von ischbierra
Mi 17.04.24 10:32
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Besondere Chinesische Cash Münzen

Ich habe zwar ein Messer, aber leider nur eine neuzeitliche Fälschung.
von ischbierra
Mi 17.04.24 10:43
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Unser neues Spiel: Münzstätten rund um die Welt, quer durch die Geschichte

Sinjar, Zangiden von Sinjar, Al-Mansur Qutb al din Muhammad, 1197-1219, AE-Dirhem 596 (1199), 9,04 gr.; S/S 81
von ischbierra
Sa 27.04.24 20:28
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Unser neues Spiel: Münzstätten rund um die Welt, quer durch die Geschichte

Mardin, Artukiden, Husam ad-Din Yuluq Arslan, 1184-1201 (580-597), AE Dirhem 596 (1199), 13,28 gr.; S/S 36,1
von ischbierra
Sa 27.04.24 22:06
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: helfen dabei, die Münze und ihren ungefähren Wert zu identifizieren.

KAM hat ja eben Johann Georg I. genannt. Leider hast Du kein Gewicht angegeben. Ich vermute einen 1/4 Taler; der hätte dann ein Gewicht von ca.7,3 gr. Wenn dem so ist, dann käme er wertmäßig bei Erhaltung ss und vermutlich leicht gewellt auf vielleicht 80-100 €. Diese Vierteltaler sind nicht ganz so...
von ischbierra
So 28.04.24 12:28
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Unser neues Spiel: Münzstätten rund um die Welt, quer durch die Geschichte

Usingen, Nassau, Friedrich August + Friedrich Wilhelm, 1806-1816, Kreuzer 1808 L, 4,16 gr.; KM 10
von ischbierra
Fr 03.05.24 10:28
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Hilfe bei dr Bestimmung

Almohaden ist möglich; die gibt es aber auch als christliche Nachprägungen in spanisch/französischen Raum. Worin die sich unterscheiden, habe ich noch nicht herausbekommen.
von ischbierra
Fr 03.05.24 11:47
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Münzen des Königreichs der Niederlande

Dann lege ich mal einen halben Cent von 1912 und ein 2 1/2 Cent-Stück von 1941 dazu.