Die Suche ergab 846 Treffer

Zurück

von Altamura2
So 25.02.24 18:51
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Bestimmungshilfe - Kelte?

mefeu#münzen hat geschrieben:
So 25.02.24 11:42
... Was ist das für eine Münze? ...
Wenn Du das nächste Mal wieder mehrere Anfragen stellst, dann benenne die bitte nicht alle identisch, das vermindert den Überblick :? .
Eine Minimallösung wäre beispielsweise, die durchzunummerieren :D .

Gruß

Altamura
von Altamura2
Mo 26.02.24 18:57
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: FÄLSCHUNGEN - diskutieren und zeigen

Amentia hat geschrieben:
Mo 26.02.24 12:59
... Gibt es echte Münzen mit dieser Stempelkombination ...
Meines Wissens nicht :? .
Auch die Patina sieht in meinen Augen, sofern man das an diesen Bildern erkennen kann, irgendwie nicht echt aus :| .

Gruß

Altamura
von Altamura2
Di 27.02.24 22:16
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Mythologisch interessante Münzen

... Ihr Name geht zurück auf eine Wandelhalle auf der Agora in Athen ... Interessant finde ich da auch die Ausgrabungsgeschichte dieses Gebäudes, der ich aus Neugierde mal etwas nachgegangen bin :D . Im Rahmen der Ausgrabungen der American School of Classical Studies, die bis heute für die Ausgrabu...
von Altamura2
Sa 02.03.24 19:16
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Goldkelte, Bestimmungshilfe gesucht!

... Das Gewicht liegt bei etwa 5-7 g ... ... Ich hatte vergessen es zu wiegen, Durchmesser 11 mm. ... Echt? Bei fünf bis sieben Gramm muss die dann aber ganz schön dick sein 8O . Mir kommt die Münze auch komisch vor, die schwarzen Auflagen wollen da nicht so recht zu einer Goldmünze passen. ... ode...
von Altamura2
Sa 02.03.24 19:56
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Der griechische Schaukasten

... Hier ist die Münze: https://www.acsearch.info/search.html?id=2498424 ... Fast, aber nicht ganz :? . Dieser Münztyp wurde auch über den Tod von Philippos I Philadelphos hinaus geprägt, in verschiedenen Varianten und Zusammenhängen, was die Bestimmung etwas unübersichtlich macht :| . Die verlinkt...
von Altamura2
So 03.03.24 09:08
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Bestimmungshilfe

Detaillierte Informationen dazu findet man beispielsweise in Michael Nick, "Gabe, Opfer, Zahlungsmittel: Strukturen keltischen Münzgebrauchs im westlichen Mitteleuropa. Bd. 1: Text und Karten", Rahden/Westf. 2006, ab Seite 24 in Abschnitt 3.1.5: https://www.academia.edu/20118908/Michael_NICK_Gabe_Op...
von Altamura2
So 03.03.24 16:55
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Der griechische Schaukasten

Da stimmt das Kärtchen fast :D . Es ist eine Tetradrachme des Antiochos I Soter, mit diesen Monogrammen bei SC unter der Nummer 379.3c geführt: http://numismatics.org/sco/id/sc.1.379.3c Als Prägezeitraum wird hier "280 BC - 261 BC" angegeben, also (fast) die gesamte Regierungszeit des Antiochos I. D...
von Altamura2
Mo 04.03.24 19:28
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Der griechische Schaukasten

... Oder gibt es in der Literatur (die mir hier fehlt) eine Unterscheidung zwischen der verschiedenen Gestaltung der Mondsichel und auch einzelner Buchstaben? ... Das kommt darauf an, wo man schaut und wie tief man geht :D . In Margaret Thompson, "The Mints of Lysimachus", in C.M. Kraay und G.K. Je...
von Altamura2
Mo 04.03.24 19:38
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Elektronklumpen oder prämonetäres Zahlungsmittel?

... und kann wegen des Zinkanteils von knapp 1,4% nicht vor 1836 entstanden sein. .. Dann ist das Rätsel ja gelöst, wenn auch in die weniger spannende Richtung :? . Obwohl, wer das wann genau und warum produziert hat, wäre vielleicht auch spannend :D (werden wir aber wohl nie klären können :| ). Gr...
von Altamura2
Di 05.03.24 07:53
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Tyche aus Nysa

... Ich nehme an, dass am Revers womöglich das Jahr steht, also POC ... Wie kommst Du denn darauf 8O ? Schon in Friedrich Imhoof-Blumer, "Lydische Stadtmünzen", Genf und Leipzig 1897, wird das KOROC auf Seite 109 mit "Überfülle" übersetzt: https://archive.org/details/lydischestadtmn00blugoog/page/n...
von Altamura2
Fr 08.03.24 08:17
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Ist das normal? Nachverkauf deutlich teurer als Ausrufspreis

... Wenn also ausnahmsweise ein Stück aufgrund eines hohen Limits seitens des Verkäufers unverkauft geblieben ist, sieht es für den Kunden so aus, dass es zum (deutlich niedrigeren) Startpreis + Gebühren zu haben wäre. ... Sehe ich das richtig, dass ein Ausrufpreis niedriger angesetzt sein kann als...
von Altamura2
Sa 09.03.24 08:51
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Tyche aus Nysa

... das Wort "KOPOC" gesucht doch ohne Erfolg, z.B. hier: ... Du musst natürlich nach dem griechischen Begriff suchen, dann findest Du da auch etwas :D . Auf Seite 772 steht da unter "Κόρος" "the state of being satisfied; satiety", was die "Überfülle" doch ganz gut trifft: https://archive.org/detai...
von Altamura2
Sa 09.03.24 09:05
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Anazarbus, Zeit des Marcus Aurelius

Hier ist der Eintrag aus RPC online dazu, die Nummer hattest Du ja schon, da stehen auch jede Menge Referenzen dabei: https://rpc.ashmus.ox.ac.uk/coins/4/3637

Selbst nachprüfen kann ich da nur SNG Pfalz, da ist es die Nummer 122 :D .

Gruß

Altamura
von Altamura2
Sa 09.03.24 19:37
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: geht es noch kleiner/filigraner ? Ja !

... Da scheint die Herkunft nicht klar zu sein. ... Doch, inzwischen schon :D . Siehe Koray Konuk, "Kasolaba, a New Mint in Karia?", in S. Drougou et al. (Hrsg.), "KEPMATIA ΦΙΛΙΑΣ. Τιμητικός Τόμος για τον Ιωάννη Τουράτσογλου", Athen 2009, S. 177-183: https://www.academia.edu/332819/Kasolaba_A_New_M...
von Altamura2
So 10.03.24 09:31
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: geht es noch kleiner/filigraner ? Ja !

... SNG BN 411; ca. 9mm; 0,66g ... SNG BN 411 ist diese Münze: https://catalogue.bnf.fr/ark:/12148/cb41766614v und https://gallica.bnf.fr/ark:/12148/btv1b8504127j die dürfte es also sein :D . Unter der Amphore befindet sich auch eigentlich der für Kyzikos übliche Thunfisch, sieht man hier leider ni...