Die Suche ergab 14 Treffer

Zurück

von Homer J. Simpson
Mi 19.08.20 21:23
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: blöder Grinser regulär?

Das dürfte eine westliche Münzstätte sein, z.B. Trier ist gut möglich. Da passen sowohl Stil als auch Legende hin. Schade, daß man das Münzzeichen nicht lesen kann.

Homer
von chevalier
Mi 19.08.20 23:09
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Das mit dem Geld kenne ich :) Ich habe auch in letzter Zeit viel zu viel Geld für Münzen ausgegeben. Die wirklich interessanten Münzen kann ich mir leider auch nicht leisten. Ich muss mir die Schrottmünzen kaufen die die anderen Sammler überlassen. Gruß Fortuna Na, na. Fortuna. Du hast uns hier auc...
von beachcomber
So 23.08.20 14:27
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Valerianus I

IMP C P LIC VALERIANVS AVG, münzstätte Samosata!
grüsse
frank
von richard55-47
So 23.08.20 17:03
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Valerianus I

Nun ist das Bild fort. Ich bin sicher, es noch gesehen zu haben und die Vorseitenlegende mit IMP C P LIC VALERIANVS P F AVG gelesen zu haben.
Göbl 1687e (32 Ex).
von Laurentius
Di 22.09.20 08:56
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

Auf Jochens Münze aus seinem Beitrag scheint dieses "Phänomen" auch zu sehen zu sein. Eine nicht stempelgleiche Ausgabe einer Constantius II. Münze mit Chi Rho. Ein tiefer gesetztes "P", darüber ein liegendes "S". Jetzt ist das Bild leider ziemlich klein. Habe mal versucht es zu vergrößern. constant...
von Erro
So 27.09.20 12:07
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Die Söhne des Constantinus I

Hier wäre meiner. Fast schon in Vergessenheit geraten.
Und so ganz langsam werden die Bilder besser.
2014 für knapp 88 €uro gekauft.

Ich mag Sandpatina.
von mike h
So 27.09.20 14:09
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Die Söhne des Constantinus I

Ja, manchmal ist Sandpatina wunderschön...
Glückwunsch, auch zu dem Preis.

Eigentlich gehört meiner ja nicht hierhin, aber er gehört ja in die Serie
Kamp0136.133AR01.jpg
Martin
von richard55-47
Di 29.09.20 18:57
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Die Söhne des Constantinus I

Man wagt ja kaum, im eigenen Fundus zu graben und ein Ergebnis zu zeigen, das ein wenig mithalten kann:
von Laurentius
Fr 02.10.20 08:01
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Die römische Münzstätte Trier - SACRA MONETA TREVERIS

@ Fortuna Um eines vorweg zu sagen, die gefallen mir alle irgendwie gut! :D ...bei dieser Münze habe ich den Verdacht daß ein Sternbild bei der Wölfin versteckt ist. Ok, ich sehe was Du meinst. Und seit der "PAX Frisur" und der veränderten "Constantius II. Legende" bin ich angefixt und schaue auch a...
von Laurentius
Sa 03.10.20 20:15
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Schöne und seltene Stücke des Constantin I.

@ Fortuna Danke Dir! Hier noch eine von den etwas selteneren Constantinen. Damals im RIC gelistet mit "R2". Für diese Exemplare gibt es so viele Namen und Bezeichnungen. Je nach Baujahr ein 1/8 oder 1/4 Follis, beachtet man das wechselnde Gewicht des zeitigen Ausgangsnominals. Sie werden auch gerne ...
von Laurentius
Di 13.10.20 17:48
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Schöne und seltene Stücke des Constantin I.

Folgendes Teilstück wurde nur in Rom und Trier geprägt. Allerdings mit leicht abweichenden RV-Legenden. In Rom auch mit der der Büste des Licinius. Die Botschaft dahinter sollte jedoch die gleiche sein?! SAPIENT(IA) PRINCIP(IS) Die Weisheit des Kaisers / Prinzip der Weisheit 1/4 Follis Constantinus ...
von justus
Mi 14.10.20 11:24
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Schöne und seltene Stücke des Constantin I.

Oder rührt der Anlass der Ausgabe sogar in das Jahr 312 n.Chr. zurück? Dem Kampf an der milvischen Brücke. An welchem Licinius ein berechtigtes Interesse zeigte. Immerhin räumte Constantinus auch den gemeinsamen Gegenspieler Maxentius aus dem Weg. vg Laurentius Constantin I Auswurfmünze (Viertelfol...