Die Suche ergab 49 Treffer

Zurück

von antoninus1
Do 10.08.17 09:09
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Doppelstück? Reduced sextans?

Und hier noch eine ausgeschriebene Didrachme Neros:

https://www.acsearch.info/search.html?id=419986

Eigentlich interessant, warum sich die Nominalbezeichnung nicht durchgesetzt hat. Anscheinend war es einfach nicht nötig.
von antoninus1
Fr 18.08.17 08:55
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Augustus, Alexandrien?

Die Vorderseiteninschrift kommt mir etwas seltsam vor. ELA sollte da nicht stehen, das ergibt keinen Sinn. Da sollte ΣEBA - ΣT, also Sebast(os), stehen, wobei das Sigma manchmal auch als C geschrieben wird. Das L ist mir rätselhaft. Ein Schreibfehler? Denn modern verfälscht sieht die Münze ja nicht ...
von antoninus1
Do 24.08.17 21:21
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Augustus Antiochia, ist das Jahr wichtig zur Bestimmung?

Bei diesem Augustus finde ich nur welche des Jahres ZK, RPC I 4251, z.B. hier https://www.acsearch.info/search.html?id=2660344 Kann man bei folgender Münze, Jahr ΘK, dieselbe Referenz RPC I 4251 benutzen? Av.: Kopf des Augustus, r. AΡXIEΡEI KAIΣAΡ ΣEB Rv.: AΡXIE/ΡATIKON / ANTIO/XEIΣ / ΘK in der Kro...
von antoninus1
Mi 30.08.17 08:27
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Augustus / BEF VIII

Eine interessante Münze, finde ich. Die Darstellung auf der Rückseite stellt ja Standarten mit den Legionsadlern dar. Die Inschrift BER VIII gedenkt wohl der Ansiedlung römischer Veteranen der Legio VIII Augusta in Berytus unter Augustus. Hier findet man etwas dazu: http://www.livius.org/articles/le...
von antoninus1
Fr 01.09.17 08:44
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Augustus-Sphinx mit Loch - kann man das noch Münze nenne

Eine Münze von Kaiser Franz Josef hat generell keinen "numismatic value", das ist einfach eine alte Münze :D

Aber eine antike Münze wie diese hat auch gelocht ihren Wert, sowohl numismatisch als auch historisch und kommerziell.
von antoninus1
Di 05.09.17 20:23
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Augustus - Trajan?

Im RPC schreiben sie, dass Münzen aus der Julisch-Claudischen Zeit den Namen Berytus nicht tragen (stattdessen z.B. COL IVL). Der Stil der Münzen mit DIVVS und AVGVSTVS und BER deute eher auf die Zeit Nervas und Traians hin.
Und das Portrait Deiner Münze erinnert mich sehr an Nerva. Diese Nase...
von antoninus1
Mi 06.09.17 00:17
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Augustus - Trajan?

Und das Portrait Deiner Münze erinnert mich sehr an Nerva. Diese Nase... Ist aber keine Hakennase :P Ich glaube, er hatte keine Hakennase. Die sah nur edler aus, also hat man ihm die verpasst. Es hat wohl eher eine Kolbennase, oder wie man die Form nennt. Aber der ganze Portraistil dieser Münze eri...
von antoninus1
Mo 11.09.17 08:41
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Augustus - Antiochia, aber welche?

Antiochia in Pisidien ist nicht richtig. Es ist das Antiochia (am Orontes) in dem Zipfel der Türkei, der nach Syrien hineinragt, das heutige Antakya. Seleucia war die Hafenstadt Antiochias. Ich denke, es müsste eigentlich Seleucia in Pieria heißen (und nicht "und", wie man oft liest), da diese Regio...
von antoninus1
Fr 08.03.19 22:03
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Eine Erwerbung von der Numismata letzte Woche.

Iovianus
Doppelmaiorina (Antiochia 363-364)
Av.: DN IOVIAN VS PF AVG gepanzerte drapierte Büste m. Lorbeer-Rosettendiadem r
Rv.: VICTORIA ROMANORVM ANT Γ Kaiser mit Victoria auf Globus u. Labarum
RIC 229 8,20 g
von antoninus1
So 06.10.19 16:32
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: 2 GOLD Münzen??

Das finde ich jetzt auch ein starkes Stück. Wir haben ihm hier zweimal zu Münzen geholfen und er bezeichnet uns als Spacken und wird unverschämt gegenüber Justus. Interessanterweise zeigte er Münzen, die er nicht besaß, sondern "geerbt" hatte oder jetzt angeboten bekommen hat. Na ja, niemand zwingt ...
von antoninus1
Di 03.12.19 16:13
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: unbekannter Gegenstempel

Tut mir Leid, dass wir Dich hier so enttäuschen, wir sind halt etwas schwer von Begriff (zumindest ich), und dass niemand die richtige Erklärung hat. Frag doch mal woanders nach. Am besten bei jemandem, der es weiß, damit Du Dich nicht noch einmal ärgern musst. Und trete gleich etwas härter auf!
von antoninus1
Mo 16.12.19 21:52
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Antoninus Pius und seine "Familie"

Am Wochenende war ich auf der Börse in Neusäß und sie war eine Reise wert. Manchmal betritt man eine Halle, geht direkt an den ersten Stand, sieht die erste Münze und denkt, die hat auf mich gewartet. Das Ganze dauerte gestern geschätzt 30 Sekunden :) Gestern wars dieser "Doppelsesterz" des Antoninu...
von antoninus1
Mi 01.01.20 15:09
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Euro-Zweifachprägung+Stempeldrehung,Entstehungstheorien

Am einfachsten wäre es, wenn ab jetzt niemand mehr postet.