Die Suche ergab mehr als 1722 Treffer

Zurück

von klaupo
Sa 20.03.04 01:58
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Schraubthaler Augsburg - Geschichte oder Geschichte?

Ich möchte hier mal ein etwas ungewöhnliches Teil vorstellen: Für die, die es fachlich mögen, kommen zu dem vorgestellten Teil (mit anderer Innengestaltung!) Auszüge aus den NNB 7 / 1998, der Rest ist nur eine Geschichte! Dieser Schraubthaler wurde in Augsburg aus zwei identischen Talern der Stadt g...
von Peter43
So 15.08.04 22:40
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Hallo! Ich bin ganz neu in diesem Forum. Habe eben die Beiträge zu Constantins Vision gelesen. Da dies ein nicht nur für die Geschichte des Römischen Reiches, sondern - wie bereits erwähnt - auch für die Geschichte Europas entscheidendes Ereignis gewesen ist, lohnt es sich, sich mit ihm näher zu bes...
von Peter43
So 15.08.04 22:58
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Bei dem Sonnenereignis muß es sich um eine Sonnen-Halo gehandelt haben. Es gibt eine Münzentyp RIC VII, Thessalonika 66-71, deren Rückseite mißinterpretiert wird als 'Plan of Roman Camp'. Allerdings gibt es nirgends ein Lager, daß einen solchen Plan haben kann. Tatsächlich handelt es dabei um die 1....
von Peter43
Mi 18.08.04 22:39
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Wildwinds

Hallo! Beim Herumstreifen in alten und neuen Beiträgen habe ich gesehen, daß Wildwinds als wertvolle Datenbank auch hier bekannt ist. Dave Surber, der Initiator und Betreiber dieser Site, macht alles ehrenamtlich. Er ist darauf angewiesen, daß ihm Beiträge geliefert werden. Seine Datenbank ist desha...
von chinamul
Mi 01.09.04 11:13
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Hallo Werner! Hier der "Steckbrief" Deiner Münze (natürlich römisch): AGRIPPA (geb. 63 v. Chr., gest. 12 v. Chr.) AE 26 mm (As oder Dupondius) Nemausus (= Nîmes) ca. 20 v. - 10 v. Chr. Av. IMP DIVI F - Köpfe des Agrippa links mit Corona Rostrata (Lorbeer mit Schiffsbug als Stirnschmuck) und des Augu...
von Peter43
Mi 01.09.04 11:28
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Darf ich ergänzen:
Das Krokodil steht als Symbol (oder besser Allegorie?) für Ägypten und diese Münze feiert die Eroberung (Inbesitznahme) Ägyptens durch Augustus nach dem Tod der Kleopatra.
von Peter43
Fr 03.09.04 14:19
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Ich halte die gezeigte Münze nicht für VZ, allenfalls für SS bis SS+! Zudem ist die Beschreibung nicht korrekt: Ich erkenne auf dem Schild ein Christogramm! Der Preis ist wohl eine Unverschämtheit! Zum Vergleich eine meiner schönsten Münzen, ein Solidus von Constans in VZ+, den ich vor 2 Monaten für...
von Peter43
Di 07.09.04 22:39
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Ausbruch des Vesuvs unter Titus 79 n.Chr.

Titus 79 - 81 AR - Denar, 3.51g, 17mm Rom 80 Av.: IMP TITVS CAES VESPASIAN AVG PM belorbeerter Kopf n.r. Rv.: TRP IV IMP XV COS VIII PP Geflügeltes Blitzbündel auf hübsch drapiertem Tisch ('Pulvinar' des Jupiter und der Juno?) RIC II, 23(b); C.314; BMCR.51 VZ, Portrait! PULVINAR, Sitz, auf dem den G...
von Peter43
Fr 10.09.04 01:24
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Hier möchte ich eine Münze vorstellen, die zwar nicht auf ein historisches Ereignis anspielt, aber trotzdem von Interesse sein kann. Es ist übrigens meine erste römische Münze gewesen. Über ihre Bedeutung habe ich erst viel später etwas von Curtis Clay erfahren. Claudius 41 - 54 AE - As, 10.97g, 26m...
von Peter43
Mo 20.09.04 20:11
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Hier möchte ich meine neueste Erwerbung vorstellen. Es ist der sog. Koson-Goldstater RPC I, 1701; BMC Thrace pg.208, 2; BMCRR II pg.474, 48; 44-42 v.Chr. 8.39g, 20.4mm, FDC Av.: Der Römische Consul Brutus schreitet nach links, vor und hinter ihm je ein Liktor mit Fasces (Rutenbündel mit Axt). Links ...
von Peter43
Mo 20.09.04 20:15
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Hier der berühmte Denar Crawford 433/1, der Vorbild für die Vorderseite des Koson-Staters war.
von Peter43
Mo 20.09.04 20:20
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Und hier der Denar Crawford 398/1, der Vorbild für die Rückseite des Koson-Staters war.

Die letzten beiden Münzen von Wildwinds!

Übrigens ist die Bezeichnung Vorderseite und Rückseite nicht ganz korrekt, da der Name des Münzmeisters immer auf der Rückseite stand.
von Peter43
Di 21.09.04 01:46
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

@Andy: Diese Münze, der Koson-Stater, wurde früher für $3000 gehandelt. Aber 1999 wurde in den Ruinen von Sarmizegetusa-Regia, der Hauptstadt des Königreichs Thrakien, im jetzigen Rumänien ein Hort mit 956 dieser Münzen im Zustand 'unzirkuliert' gefunden. Seitdem wird der Markt mit ihnen überschwemm...
von Zwerg
Di 21.09.04 23:19
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Ich stelle jetzt einfach einmal in Englisch (Sorry) den momentanen Diskussionsstand zu dieser Münze ein - stammt von CNG, ist wirklich umfassend. @chinamul Bezüglich der Echtheit gibt es keine Zweifel, ich habe genügend mit unterschiedlichen Stempeln in der Hand gehabt. The conventional belief that ...
von Peter43
Di 21.09.04 23:48
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Vielen Dank, Zwerg, für diesen interessanten Beitrag. Die Diskussion über den Ursprung und die Bedeutung des sog. Koson-Staters dauert nunmehr über 100 Jahre, und ich glaube, noch immer ist sie nicht endgültig entschieden. Hier habe ich einen Beitrag von Ken Friedman vom Ancient Coin Club of Los Ang...