Die Suche ergab 8 Treffer

Zurück

von shanxi
So 09.06.19 20:39
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

The coinage of the Gallic Empire

Helvetica hat im FORVM darauf hingewiesen, dass "The coinage of the Gallic Empire" jetzt frei downloadbar zur Verfügung steht: https://ora.ox.ac.uk/objects/uuid:58eb4e43-a6d5-4e93-adeb-f374b9749a7f FORVM Beitrag von helvetica: http://www.forumancientcoins.com/board/index.php?topic=119354.0;topicseen
von shanxi
Di 16.07.19 16:32
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Beteiligung Forum

Ich habe das schon korrekt berechnet, mit einer kleinen Ungenauigkeit weil Wayback idR nicht den 1. Januar und den 31. Dezember im Archiv hat. Beispiel 2012 Beiträge am 03. Januar: 350799 Beiträge am 11. Dezember: 376078 d.h. 25.279‬ Beiträge in 342 Tagen macht 73,915 Beiträge/Tag Beispiel 2019 Beit...
von shanxi
Do 18.07.19 08:33
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Nennwert antiker greichischer Münzen

Es gibt mehrere Standards, das macht das Ganze komplizierter als man denkt. Siehe hier (die Griechen sind unten):

http://www.forumancientcoins.com/numisw ... nomination
von shanxi
Mi 31.07.19 05:46
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: BRUTTIUM, Rhegion, Apollo und Dreifuß

Ja schwierig, genau dein Typ habe ich auch nicht gefunden, aber viele Varianten. :? Standard ist deine Schriftorientierung aber Kopf nach links. https://gallica.bnf.fr/ark:/12148/btv1b8599268v?rk=4485000;4 oder Kopf nach rechts und verkehrte Schrift: http://numismatics.org/collection/1944.100.8049 d...
von shanxi
Do 01.08.19 15:12
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Käsh-Münzen Bestimmung

Bild 3 links ist Ming: Hong Wu Tong Bao

Bild 3 rechts ist Vietnam "Guang Zhong" wenn man es chinesisch schreibt, Quang Trung Thong Bao auf vietenamesisch, 1788-1792.
von shanxi
Do 01.08.19 15:34
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Käsh-Münzen Bestimmung

3 Mitte ist japanisch: 寬永通寶 Kanei Tsuho, aber die haben diverse Varianten und Beinamen. Die ältere Sorte jedenfalls. Old Kanei.

5 rechts ebenfalls japanaisch: Kanei Tsuho, neuere Version, Hartill EJC 4.252 ?
von shanxi
Do 01.08.19 19:08
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Käsh-Münzen Bestimmung

@klaupo

Gut gefunden, ich hatte in der Kategorie "pictorial / zwei Schriftzeichen" gesucht, da gab es nichts. :?

Die anderen Exemplare in deinem Zeno-Link finde ich übrigens glaubwürdiger:
https://www.zeno.ru/showphoto.php?photo=217400
von shanxi
Fr 02.08.19 08:58
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Käsh-Münzen Bestimmung

Kleine Ergänzung: Deine Charm ist auch bei Horst Grundmann "Amulette Chinas" abgebildet als Nr. 1080. Das gezeigte Stück stammt von derselben Mutter wie die anderen hier gezeigten Exemplare. Grundmann übersetzt Bai Yi als "das weiße Getreue", eines der acht Pferde des Zhou Herrschers Mu Wang. Grundm...