Die Suche ergab 33 Treffer

Zurück

von Lucius Aelius
Mi 25.09.19 09:04
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Frauen auf römischen Münzen

Denar der divanisierten jüngeren Faustina RIC 753, RSC 161, BMC 705 Die stark abgegriffene Silbermünze, auf der sich die Inschrift DIVAE FAVSTINAE PIAE – MATER CASTRORVM stellenweise nur noch erahnen lässt, zeigt immer noch interessante und schöne Details: die verschleierte Büste der Kaiserin auf d...
von Lucius Aelius
Mo 02.12.19 08:41
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Frauen auf römischen Münzen

Eine sehr schöne Reihe, die du uns hier präsentiert! Gestorben ist Faustina im dritten Herrschaftsjahr ihres kaiserlichen Gemahls (Okt. 140). Nach ihrem Tode wurden durch Senatsbeschluss ihre Vergötterung und Spiele zu ihren Ehren beschlossen sowie ein Tempel samt eigener Priesterschaft und die Aufs...
von Lucius Aelius
Di 03.12.19 20:15
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Frauen auf römischen Münzen

Zu deiner eingangs gestellten 2. Frage:
BMC zeigt zwei Varianten des PIETAS AVG - Typs: mit Punkt zwischen den Säulen (pl. 7, 17) und ohne Punkt (pl. 8, 2).
von Lucius Aelius
Mo 09.12.19 19:46
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Die Bauten Roms auf römischen Münzen

Als die Gemahlin des Kaisers Antoninus Pius, Faustina sen. im Jahre 142 n. Chr. gestorben war, wurde sie vom Senat konsekriert. Gestatte eine kleine Korrektur: Antoninus Pius verlor seine Frau bereits im 3. Jahr seiner Herrschaft, also im Zeitraum Juli 140 - Juli 141 (siehe HA Pius 6, 7: "tertio an...
von Lucius Aelius
Mi 22.01.20 23:00
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Caracalla: Frage zur VOTA XX-Münze RIC 151

Die drei jüngsten Münzen des Trierer Goldschatzes sind der Septimius-Typ VIRTVS TR P COS (erste Ausgabe Juni-Dez. 193) und Julia Domna VENERI VICTR (ebenfalls erste Ausgabe Juni-Dez.193). Caracalla wurde wohl zu seinem Geburtstag 195 in den Caesaren-Rang erhoben. Eine pannonische Inschrift aus Leany...
von Lucius Aelius
Mi 29.01.20 10:57
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Caracalla: Frage zur VOTA XX-Münze RIC 151

Ich glaube, dieser Stein wird immer mysteriöser... Lucius Calpurnius Piso und Publius Salvius Iulianus waren tatsächlich zusammen Konsuln. Allerdings 20 Jahre früher im Jahr 175 n.Chr. :D "Bis in die Zeit des Kaisers Septimius Severus (193–211) waren die consules suffecti in amtlicher Verwendung au...
von Lucius Aelius
Mi 29.01.20 12:06
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Caracalla: Frage zur VOTA XX-Münze RIC 151

Zur chronologischen Abfolge des Rückmarsches von Septimius Anm.: Die Marschleistung einer Legion liegt bei etwa 30 km/Tag, bei Eilmärschen etwa 35 km/Tag. Witterung und Gelände können beeinträchtigend wirken, bei wochenlanger Marschleistung sollten Ruhepausen unabdingbar gewesen sein. ● Die Grabinsc...
von Lucius Aelius
Mi 29.01.20 22:33
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Hadrian und seine "Familie"

Ein sehr schönes und aussergewöhnliches Stück!
Aber nicht nur die Reverslegende verläuft "falsch" herum, auch das Bild scheint "verkehrt". Ich kann mich nicht erinnern, jemals eine Salus links neben dem Altar gesehen zu haben.
von Lucius Aelius
Di 11.02.20 09:48
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Caracalla: Frage zur VOTA XX-Münze RIC 151

Was war der Grund für den Münzprägestopp der Albinus-Ausgaben ca. Mitte 195 und wer hat den Prägestopp autorisiert? War es die Kanalübersetzung des Albinus? Wenn Severus den Prägestopp daraufhin selbst autorisiert hat, dann gilt es die Zeit der Nachrichtenübermittlung zu beachten. Wie viele km konn...
von Lucius Aelius
Mi 12.02.20 15:26
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Caracalla: Frage zur VOTA XX-Münze RIC 151

Die Belagerung Trier's würde ich vielleicht etwas früher ansetzen, so Oktober/November. Hier stellt sich auch eine neue Frage: Wer hat Trier überhaupt belagert? Hätte es dem albinische Heer mit seinen 40.000 Mann nicht relativ schnell gelingen müssen, Trier einzunehmen? Denn das eine einzige Legion...
von Lucius Aelius
So 16.02.20 10:20
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

briac hat geschrieben:
Sa 15.02.20 23:19
but for gold, I finished my serie for Gordian as Caesar :drinking: :drinking:

That's great! Congratulations on this series!
👍👍
A nice and above all interesting coin. I like such heavy pieces from that times.
von Lucius Aelius
Mo 17.02.20 17:00
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Caracalla: Frage zur VOTA XX-Münze RIC 151

Vielen Dank für dein input! Anscheinend geht Hasebroek davon aus, dass die Legion XXII bereits in Trier lag, und Albinus versuchte, sie dort zu schlagen. Oder wie würdest du seine Worte deuten? ... Summasummarum kann sich der Grund in der Belagerung Triers darin finden, dass Albinus die XXII. aussch...
von Lucius Aelius
Di 18.02.20 14:11
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Römische Münzen aus Alexandria

Seit Augustus begann die ägyptische Jahreszählung am 29. Aug.
Das 7. Jahr des Gordian III. wäre somit 29. Aug. 243 bis zu seinem Tode im Feb. 244.
von Lucius Aelius
Do 20.02.20 07:51
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Severer-Special

Eine für die römische Historie aufschlussreiche Münze möchte ich hier gerne zeigen: Denar des Caracalla / anno 207 3,01 g / 19 mm RIC 96, BMC 555 ANTONINVS PIVS AVG / PONTIF TR P X COS II 20200219_175617.jpg 20200219_175705.jpg Interessant ist die Münze deshalb, weil sie eine spannungsgeladene Situa...
von Lucius Aelius
Do 05.03.20 08:37
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Wie lange waren die Münzen eigentlich im Umlauf?

Sicherlich sind Hortunde ein wichtiges Indiz zur Klärung der eingangs gestellten Frage. Hortfund von Bath (Beau-street-hoard) mit ca. 17.500: in einem der verrotteten Lederbeutel befanden sich 1771 Denare (älteste Münze von Marcus Antonius 31/30 v.Chr.) und 24 Antoniniani (aus den 250er Jahren n.Chr...