Die Suche ergab 4 Treffer

Zurück

von Lucius Aelius
Mi 25.09.19 09:04
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Frauen auf römischen Münzen

Denar der divanisierten jüngeren Faustina RIC 753, RSC 161, BMC 705 Die stark abgegriffene Silbermünze, auf der sich die Inschrift DIVAE FAVSTINAE PIAE – MATER CASTRORVM stellenweise nur noch erahnen lässt, zeigt immer noch interessante und schöne Details: die verschleierte Büste der Kaiserin auf d...
von Lucius Aelius
Mo 02.12.19 08:41
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Frauen auf römischen Münzen

Eine sehr schöne Reihe, die du uns hier präsentiert! Gestorben ist Faustina im dritten Herrschaftsjahr ihres kaiserlichen Gemahls (Okt. 140). Nach ihrem Tode wurden durch Senatsbeschluss ihre Vergötterung und Spiele zu ihren Ehren beschlossen sowie ein Tempel samt eigener Priesterschaft und die Aufs...
von Lucius Aelius
Di 03.12.19 20:15
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Frauen auf römischen Münzen

Zu deiner eingangs gestellten 2. Frage:
BMC zeigt zwei Varianten des PIETAS AVG - Typs: mit Punkt zwischen den Säulen (pl. 7, 17) und ohne Punkt (pl. 8, 2).
von Lucius Aelius
Mo 09.12.19 19:46
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Die Bauten Roms auf römischen Münzen

Als die Gemahlin des Kaisers Antoninus Pius, Faustina sen. im Jahre 142 n. Chr. gestorben war, wurde sie vom Senat konsekriert. Gestatte eine kleine Korrektur: Antoninus Pius verlor seine Frau bereits im 3. Jahr seiner Herrschaft, also im Zeitraum Juli 140 - Juli 141 (siehe HA Pius 6, 7: "tertio an...