KMS San Marino - Zoll

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

Bonsai71
Beiträge: 1
Registriert: Di 27.08.02 06:58
Wohnort: Wien

KMS San Marino - Zoll

Beitrag von Bonsai71 » Do 22.05.03 11:49

Habe heute meinen KMS aus San Marino bekommen *freu*

Nur hat mich fast der Schlag getroffen! Der österreichische Zoll verlangt stolze Euro 4,40. Zusätzlich verlangt die Post zusätzlich sehr beachtliche 5 Euro Bearbeitungsgebühr! 8O

:evil: :evil: :evil:

Grasser läßt grüßen!

:evil: :evil: :evil:

Wie ist das denn in den anderen Euro-Ländern? Müßt Ihr auch zusätzlichen Zoll bezahlen, wenn Ihr Post aus San Marino erhaltet?

Benutzeravatar
Luecki
Beiträge: 378
Registriert: Mo 24.06.02 15:38
Wohnort: Krefeld

Beitrag von Luecki » Do 22.05.03 12:15

Also bisher hab ich bei Lieferungen aus San Marino nichts bezahlen müssen...

Nur für den PP Satz 2002 aus Vatikan habe ich Zollgebühren bezahlen müssen... 16 % vom Rechnungswert glaub ich...

Luecki

mic1
Beiträge: 935
Registriert: So 18.08.02 12:31
Wohnort: DE

Re: KMS San Marino - Zoll

Beitrag von mic1 » Do 22.05.03 12:58

Bonsai71 hat geschrieben:Habe heute meinen KMS aus San Marino bekommen *freu*

Nur hat mich fast der Schlag getroffen! Der österreichische Zoll verlangt stolze Euro 4,40. Zusätzlich verlangt die Post zusätzlich sehr beachtliche 5 Euro Bearbeitungsgebühr! 8O

:evil: :evil: :evil:

Grasser läßt grüßen!

:evil: :evil: :evil:

Wie ist das denn in den anderen Euro-Ländern? Müßt Ihr auch zusätzlichen Zoll bezahlen, wenn Ihr Post aus San Marino erhaltet?
:evil: :evil: Sind die jetzt schon ganz deppert??

mic1
Beiträge: 935
Registriert: So 18.08.02 12:31
Wohnort: DE

Beitrag von mic1 » Fr 23.05.03 14:10

Habe heute einen KMS bekommen! Komisch, ich habe nur die normalen Versandkosten von 4 Euro bezahlt!

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mfr » Fr 23.05.03 14:22

San Marino gehört zum Zollgebiet der EU, somit braucht man keinen Zoll zu zahlen !
Reine Abzocke der Post.

Benutzeravatar
Patina
Beiträge: 88
Registriert: Sa 14.12.02 11:29
Wohnort: Ostfrsld.

Beitrag von Patina » Sa 19.06.04 11:14

Heute endlich Post vom Hauptzollamt Frankfurt bekommen.
Für die gelieferten Goldmünzen 2 Scudi, 20 und 50 Euro wurde mein Einspruch im vollen Umfang stattgegeben und sie werden 33,81 € an mich überweisen. :D
Alle 4 Kriterien für eine Befreiung der Einfuhrumsatzsteuer trafen zu.

Benutzeravatar
Patina
Beiträge: 88
Registriert: Sa 14.12.02 11:29
Wohnort: Ostfrsld.

Beitrag von Patina » Sa 19.06.04 11:28

Muenzenfreund hat geschrieben:San Marino gehört zum Zollgebiet der EU, somit braucht man keinen Zoll zu zahlen !
Reine Abzocke der Post.
Da hast du Recht, denn zwischen SM und der EG besteht eine Zollunion und deshalb wird kein Zoll erhoben.
Bei der Einfuhrumsatzsteuer (EfUS) liegt es aber anders.
Hier greift der Zollkodex.

Eine EfUS entsteht, sobald eine "einfuhrabgabenpflichtige Ware" in den zollrechtlich freien Verkehr überführt wird.

Zum Glück hatte SM die Goldis zu einem Preis verkauft,
der 180 % des Goldgehaltes nicht überstieg.

Der % Satz lag beim
Scudi 175,24 %
20 € 175,26 %
50 € 176,91 %

Hätte SM nur einige Euronen mehr genommen, hätte man EfUS bezahlen müssen. :?
Aber das weiß ich auch erst seit Heute, lt. Begündung des Hpt. Zollamtes.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste