Nickelmünzen fleckig/meliert

Reinigungstips, Aufbewahrung, Handschuhe, Pinzetten, Olivenöl, Literatur, Software usw.
Benutzeravatar
Canadian Coins
Beiträge: 1926
Registriert: Sa 20.04.02 00:37
Wohnort: NRW
Danksagung erhalten: 1 Mal

Nickelmünzen fleckig/meliert

Beitrag von Canadian Coins » Fr 31.05.02 22:58

Hallo Reinigungsspezialisten,

ich habe ein nettes Album mit Nickelmünzen bekommen.
Einige wenige sind fleckig - die Oberfläche ist ungleichmäßig mit dunklen Punkten überzogen.
Teilweise nur eine Seite, selten beidseitig.
Wie kann das denn passieren? Bekommt man das auf irgendeine Weise schonend entfernt?
Die Münzen sollten nach der Reinigung jedoch auch nicht unnatürlich glänzen - sie sind 70 bis 80 Jahre alt.
Bleibt da nur ein Tauchbad oder gibt es ein bewährtes Hausrezept?
Normalerweise würde ich von einer Reinigung abstand nehmen. Aber dieses melierte gefällt mir ganz und gar nicht.

Ich habe mal ein riesigen Scan für Euch gemacht :wink:
Leider kann man die Flecken nur relativ schlecht erkennen - im Original fallen sie sofort ins Auge.
[ externes Bild ]

Vielen Dank für Eure Geduld.
Schöne Grüße.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste