Olivenöl

Reinigungstips, Aufbewahrung, Handschuhe, Pinzetten, Olivenöl, Literatur, Software usw.
Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Olivenöl

Beitrag von tournois » Mo 01.07.02 09:48

Das beste Olivenöl zum "einlegen" von Römern gibt es bei Aldi!
Hierbei handelt es sich um ein kaltgepresstes, natives Olivenöl Namens "CUCINA". Den Preis habe ich jetzt leider nicht im Kopf, aber ich reiche ihn nach (wenn ich dran denk)! Im Testergebnis "Stiftung Warentest" hat es mit sehr gut abgeschnitten! Also auch zum Verzehr hervorragend geeignet!! :wink:
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

Jason
Beiträge: 346
Registriert: Sa 11.05.02 01:50

Beitrag von Jason » Mo 01.07.02 10:52

Essig, Salz und Pfeffer und diverse Gewürze auch von Aldi???
;-)

Spaß beiseite, was bewirkt das Öl? Kann man damit die Münzen reinigen? Alle Münzen???

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Reinigen

Beitrag von tournois » Di 02.07.02 15:00

Hallo @jason,
Münzen/Objekte reinigen ist ein sehr umfassendes Thema, bei dem die Meinungen auch schon mal auseinander gehen können!! Beachten sollte man auf jeden Fall: "Immer erst mit billigen Münzen probieren! Erfahrungen sammeln und später erst die guten Stücke behandeln! Wenn überhaupt nötig!"
Zum Thema Münzen reinigen haben wir unter dem Thema "Rund um's Sammeln" den Thread "Reinigen".

Hier, http://de.geocities.com/markgrafcardisto/reinigen.html findest Du eine Beschreibung was man mit Olivenöl machen kann! Allerdings solltest Du keine Bürsten mit Messingborsten benutzen oder der Gleichen! Lediglich eine weiche Bürste mit Naturborsten sollte benutzt werden! Lass die Zahnstocher auch weg!!!! Was sich nicht freiwillig löst sollte man drauf lassen! :wink:
Spezialisten heben den restlichen Belag mit größter Vorsicht unter einem Binokular mit mehrfach geschliffenen Skalpellen und selbst gebastelten Werkzeugen ab. Als "Anfänger" sollte man von solchen Aktionen allerdings absehen!! Auch lohnt sich diese mühevolle, langwierige Arbeit nur bei besseren und selteneren Stücken.
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste