Münzwaage

Reinigungstips, Aufbewahrung, Handschuhe, Pinzetten, Olivenöl, Literatur, Software usw.
mic1
Beiträge: 935
Registriert: So 18.08.02 12:31
Wohnort: DE

Münzwaage

Beitrag von mic1 » Di 20.08.02 10:34

Habt Ihr eine Münzwaage?
Braucht man überhaupt so was?
Und was kostet so eine Münzwaage?

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitrag von mfr » Di 20.08.02 12:05

Ich hab eine Münzwaage, ob man sowas braucht muss jeder selbst wissen ;)

Die Kosten richten sich je nach Genauigkeit.
Auf 1/10 Gramm kostet etwa 75 €
auf 1/100 Gramm so 150-200 €
und auf 1/1000 Gramm muss man schon um 500 investieren.

Je genauer umso teurer.

Wenn es nur um das Wiegen einzelner Münzen geht kann man auch in der Apotheke nachfragen, die haben Waagen auf 1/1000 Gramm und machen das gerne wenn man nett fragt. ;)

mic1
Beiträge: 935
Registriert: So 18.08.02 12:31
Wohnort: DE

Beitrag von mic1 » Di 20.08.02 13:42

Muenzenfreund hat geschrieben:Ich hab eine Münzwaage, ob man sowas braucht muss jeder selbst wissen ;)

Die Kosten richten sich je nach Genauigkeit.
Auf 1/10 Gramm kostet etwa 75 €
auf 1/100 Gramm so 150-200 €
und auf 1/1000 Gramm muss man schon um 500 investieren.

Je genauer umso teurer.

Wenn es nur um das Wiegen einzelner Münzen geht kann man auch in der Apotheke nachfragen, die haben Waagen auf 1/1000 Gramm und machen das gerne wenn man nett fragt. ;)

das geht auch ! :o

DANKE

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

waage

Beitrag von tournois » Di 20.08.02 14:33

Man kann auch eine Pulverwaage kaufen. Die wiegt zwar in GRAN, aber man kann es sich ja umrechen. Dafür sind die billiger! Vielleicht findet man auch eine die man auf Gramm umstellen kann?! Soll es beim Jäger- und Sportschützenhandel geben!
Preis??
Nachfragen!
(Tip von @locnar )

P.S.: Apotheke mache ich auch immer! Wir sind schon fast per "Du"! :lol:
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

mic1
Beiträge: 935
Registriert: So 18.08.02 12:31
Wohnort: DE

Beitrag von mic1 » Di 20.08.02 16:32

danke

:lol:

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast