Belgien 1915, 25 Centimes,Probeprägung ?

1871-1945/48
Benutzeravatar
silberbeagle
Beiträge: 182
Registriert: Mo 08.10.07 16:54
Wohnort: Palatia Germania

Belgien 1915, 25 Centimes,Probeprägung ?

Beitrag von silberbeagle » Do 11.06.15 10:18

Hallo,heute möchte ich eine 25 Centimes Münze vorstellen,die meiner Meinung nach ziemlich von der Norm abweicht.
Lt.Jaeger sollte diese Stück (J.610) 6,4 Gramm wiegen und einen Durchmesser von 26 mm besitzen.
Die abgebildete Münze hat jedoch nur ein Gewicht von 6,20 Gramm (bei 2mm Dicke) und einen Durchmesser von 27,2 mm(deutlich zu sehen im Vergleich mit einem Normexpl.)
Falscher Schrötling oder evtl.Probe(wegen dem Gewicht) oder einfach Schludrigkeit beim Prägen in Brüssel ?
Dateianhänge
RIMG0004.JPG
RIMG0003.JPG
RIMG0004.JPG

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 5 Pfennig 1950 Probeprägung?
    von RobinSomnium » Mo 04.02.19 15:25 » in Bundesrepublik Deutschland
    4 Antworten
    843 Zugriffe
    Letzter Beitrag von RobinSomnium
    Mi 13.02.19 18:42
  • 20 Cent aus Belgien
    von mischa24 » Do 17.01.19 15:28 » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    1 Antworten
    437 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Do 17.01.19 19:12
  • Goldmünzen aus Belgien, aus meiner privaten Sammlung
    von stampsdealer » Fr 01.02.19 18:14 » in Sonstige
    1 Antworten
    425 Zugriffe
    Letzter Beitrag von stampsdealer
    Do 14.03.19 10:43

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast