"EVIL" - ein Miliaresion des CONSTANS II ???

Münzen des alten Byzanz

Moderator: Wurzel

Gast

"EVIL" - ein Miliaresion des CONSTANS II ???

Beitrag von Gast » Di 11.01.05 14:10

@Gemeinde

habe gerade eben dieses Angebot entdeckt:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... eName=WD2V

... meine spontane Anfrage an den Verkäufer:

Dear Sir,
you are offering an extremely rare and sought after coin. How do you want to guarantee it's not a forgery (by the way - for an expert in byzantine coins it looks like)?

Kind regards

byzibaer (alias petzlaff)


Was haltet Ihr davon - irgendetwas gefällt mir nicht daran (und zwar der Ausruf-Preis dieser extrem seltenen - 4-stelliger Sear Katalogwert - und sehr gut dreinschauenden Münze).

:mad:

petzi
Zuletzt geändert von Gast am Di 11.01.05 15:23, insgesamt 5-mal geändert.

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Beitrag von tournois » Di 11.01.05 14:20

@petzi.....
haste auch 'nen Link dahin?
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

Gast

Beitrag von Gast » Di 11.01.05 14:24

@tournois

alter Mann ist doch kein D-Zug !

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Beitrag von tournois » Di 11.01.05 14:47

Hatten wir die gleiche Münze nicht mal im Gespräch?? Ich meine mich erinnern zu können...........
Hier haben wir es ja -->

http://www.numismatikforum.de/ftopic8241.html

Gleicher Anbieter, gleiche Münze........
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

Gast

Beitrag von Gast » Di 11.01.05 15:00

Jetzt geht's aber ab:

spontan nach meiner mail an den Anbieter entbrennt der folgende Dialog:

(meine Antwort an spoof@ebac.de vorneweg):

Sehr geehrte Geschäftspartner bei eBay,

als Antwort auf die folgende Anfrage an einen amerikanischen Anbieter:

Hallo .......................,

Dear Sir, you are offering an extremely rare and sougt after coin. How do you want to guarantee it's not a forgery (by the way - for an expert in byzantine coins it looks like)? Kind regards byzibaer (alias petzlaff)

bekam ich postwendend die folgende Spoof-message (ich gehe davon aus, daß es sich um eine solche handelt, ansonsten lege ich hiermit nachdrücklich Widerspruch/Einspruch gegen Ihre Antwort ein, zurück.

Meine Anfrage enthält keinerlei gegen die eBay-Grundsätze verstossenden Äusserungen,. Dem Anbieter habe ich nichts Bösartiges unterstellt sondern ihm lediglich eine Frage bezüglich der Echtheit des angebotenen Artikels gestellt. Das muß erlaubt sein !

freundlichen Gruß

Stefan Joppich (byzibaer)



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: aw-confirm@eBay.com [mailto:aw-confirm@eBay.com]
Gesendet: Dienstag, 11. Januar 2005 14:34
An: ENTFERNT
Betreff: FPA NOTICE: eBay Registration Suspension - Section 9


Dear Customer,

We regret to inform you that your eBay account has been suspended due to concerns we have for the safety and integrity of the eBay community.

Per the User Agreement, Section 9, we may immediately issue a warning, temporarily suspend, indefinitely suspend or terminate your membership and refuse to provide our services to you if we believe that your actions may cause financial loss or legal liability for you, our users or us. We may also take these actions if we are unable to verify or authenticate any information you provide to us.

Please note that any seller fees due to eBay will immediately become due and payable. eBay will charge any amounts you have not previously disputed to the billing method currently on file.

To activate your suspended eBay account please complete the form located at:

http://cgi3.ebay.com/aw-cgi/eBayISAPI.p ... UsingSSL=1

Regards,
Safeharbor Department
eBay, Inc.


petzlaff


Edit by Wuppi: hab die eMail von petzlaff entfernt - den bösen eMail-Bots die uns hier besuchen muß man ja nicht nochmal futter geben
Zuletzt geändert von Gast am Di 11.01.05 15:14, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Beitrag von tournois » Di 11.01.05 15:07

Das ist ja der Hammer!!!! :evil: :evil: :evil:
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

Gast

Beitrag von Gast » Di 11.01.05 15:10

Der Spaß geht weiter:

... Fortsetzung des Dialogs:

Sehr geehrte Damen und Herren,

zur Erklärung müssen Sie wissen, daß zahlreiche organisierte Sammlerfreunde seit Monaten aktive Fälschungsprävention betreiben. Die angebotene Münze wurde bereits vor einiger Zeit (gleicher Anbieter) von unserer in Fachkreisen anerkannten Gemeinschaft als falsch entlarvt:

http://www.numismatikforum.de/ftopic8241.html

Sollte die von mir als Spoof gemeldete eMail auf einem (evtl. automatisch generierten) Protest des Anbieters beruhen, fordere ich Sie hiermit auf, diesen umgehend aus der Gemeinschaft der ehrlichen Verkäufer zu suspendieren.

Freundlichen Gruß

byzibaer (petzlaff)

Task_Force
Beiträge: 380
Registriert: Mi 28.07.04 08:52
Wohnort: Mainz

Beitrag von Task_Force » Di 11.01.05 15:18

@ petzi:
Hauptsache, Du füllst NICHT das Formular an der "Safeharbor Department" Mail aus - das hat nichts mit ebay zu tun; diese Leute fischen nur Zugangs- und Kreditkarteninformationen ab (Phishing).
Kann sogar ein zufälliges zeitliches Übereintreffen Deiner Mail an den Verkäufer und dieser Mail von Dritten sein ( kann!)- ich habe sowas auch schon bekommen und nichts ausgefüllt ,sondern mit ebay telefoniert: Dort wurde bestätigt, dass es nicht authentisch war.
Gruß
Task_Force

Gast

Beitrag von Gast » Di 11.01.05 15:22

Lieber task_force

ich habe natürlich nichts ausgefüllt :idea:

im Gegenteil, bevor ich Ende nächster Woche in Urlaub gehe, zerdrücke ich noch einen dicken fetten grünen pelzigen Brummer zwischen Daumen und Zeigefinger - das kannst Du mir glauben.

Mal sehen, ob das Auktionshaus Unterstützung bietet :mad:

petzi

Gast

Beitrag von Gast » Di 11.01.05 16:27

Eben gerade hat der Verkäufer geantwortet:

Hallo byzibaer,

Ihre Frage war:
"Dear Sir, you are offering an extremely rare and sougt after coin. How do you want to guarantee it's not a forgery (by the way - for an expert in byzantine coins it looks like)? Kind regards byzibaer (alias petzlaff)"

Hi . Thanks for your mail. I cannot guarantee it as I am not an expert in Byzantine coins. I would be extremely happy if you could help me out so if the description needs to be changed I would be only happy to do so. Thank you ............

Ich überlege mal, was ich ihm zurückmaile.

petzi

Gast

Beitrag von Gast » Di 11.01.05 16:55

8) so .... ich habe ihm geantwortet: 8)

.........,

thnx for your answer.

You must know that over here in Germany some experts in byzantine coins form a very busy group of interest in bewaring novices and even experienced collectors of fakes and forgeries. Unfortunately there is a lot of such stuff especially in online auction events.

Maybe you remember, that you sold an identical coin on 22,Dec 2004 for $176,80 using the same auction channel like this coin.

Every conoisseur of byzantine coins knows very well, that there are no two identical pieces of the same emission anywhere, especially of a specimen worth some thousands of dollars (if of proper origin). So, regarding this fact, your coin had to deal with some kind of suspect.

But - that's not all: I know (and we keep account on all suspicious byzantine coins we'll be aware on the internet), that you've already got a hint about your december offering of an identical fake (and it IS a fake without any doubt, believe me) out of our group to prevent any financial harm to your potential customers. Maybe, there was an eMail problem on Wednesday 22,Dec 2004, so you wasn't be able to receive our warning in time to react in favor of your clients (it was only one - but finally he paid a lot of money for NOTHING else but a worthless metal flan).

kind regards - byzibaer


Für wie blöd hält der uns eigentlich ??????? :mad:

petzi :lol:

secundus
Beiträge: 542
Registriert: Mo 22.07.02 10:19

Beitrag von secundus » Di 11.01.05 16:59

Vor kurzem hatte ein ehrlicher Händler massenweise gefälschte Denare angeboten. Obwohl mit dem deutlichen Zusatz versehen "Da es sich hierbei um ein sehr seltenes Stück handelt gehe ich von einer Neuprägung aus, die Echtheit kann nicht Garantiert werden." waren die Gebote nicht von Pappe.
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 88971&rd=1

secundus
Beiträge: 542
Registriert: Mo 22.07.02 10:19

Beitrag von secundus » Di 11.01.05 17:06

Mit Deinem Antwortschreiben hast Du ihn bestimmt "extremely happy" gemacht.

Gast

Beitrag von Gast » Di 11.01.05 17:07

Jeden Tag eine gute Tat

:evil: :twisted: :evil: :evil: :P 8)

petzi

Gast

Beitrag von Gast » Di 11.01.05 17:42

secundus hat geschrieben:Vor kurzem hatte ein ehrlicher Händler massenweise gefälschte Denare angeboten. Obwohl mit dem deutlichen Zusatz versehen "Da es sich hierbei um ein sehr seltenes Stück handelt gehe ich von einer Neuprägung aus, die Echtheit kann nicht Garantiert werden." waren die Gebote nicht von Pappe.
Dieser Händler stand ja in den letzten Tagen schon des öfteren im Kreuzfeuer der Kritik.

Ich kann bis jetzt nur eines dazu sagen: Das, was ich bisher an Byzantinern bei ihm erstanden habe war exzellent, preiswürdig und bar jeder Kritik.

... ich kenne ihn nicht persönlich, falls das jetzt jemand mutmaßt, sondern ausschließlich (zumindest, was Byzantiner angeht) als wirklich ehrlichen Verkäufer.

petzi

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfen - Constans?
    von romulaner » Do 28.11.19 12:42 » in Römer
    7 Antworten
    276 Zugriffe
    Letzter Beitrag von romulaner
    Fr 29.11.19 09:58

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste