Hilfe nötig.

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

kusterek
Beiträge: 299
Registriert: Mi 30.04.08 20:51

Hilfe nötig.

Beitrag von kusterek » So 15.06.08 14:28

Hallo.
Danke an allen.
D.M-19,9
17 gr
Dateianhänge
CCI15062008_00003.jpg
CCI15062008_00004.jpg

Altamura

Beitrag von Altamura » So 15.06.08 16:09

Hallo kusterek,

der Typ ist eine Tetradrachme des Seleukos I Nikator, siehe beispielsweise hier:

http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 53&Lot=399

Da die Fotos nicht so toll sind, kann man sonst leider nicht viel dazu sagen.

Gruß

Altamura

kusterek
Beiträge: 299
Registriert: Mi 30.04.08 20:51

Beitrag von kusterek » So 15.06.08 23:31

Hallo Altamura meine dank voraus.

Meine scanner ist nicht das beste.
Ich bin halt als anfänger und null ahnung benötige viel hilfe.

Gruss

Kusterek

Benutzeravatar
helcaraxe
Beiträge: 3331
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg

Beitrag von helcaraxe » Mo 16.06.08 08:46

Ich habe ehrlich gesagt, so meine Zweifel, ob die echt ist. Das Gewicht stimmt zwar, aber wenn Du die aus derselben Quelle hast wie Deine anderen Münzen, dann ist höchste Vorsicht angeraten.
Viele Grüße
helcaraxe
________________

[i]Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens.[/i] -- Arthur Schopenhauer

kusterek
Beiträge: 299
Registriert: Mi 30.04.08 20:51

Beitrag von kusterek » Di 17.06.08 02:54

Hallo helcaraxe,
Den hier habe ich von anderem Typ, aber wer weis gut
möglich das die zusammen göhören.

Danke
Gruss Kusterek

Benutzeravatar
helcaraxe
Beiträge: 3331
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg

Beitrag von helcaraxe » Di 17.06.08 07:57

Auch ein Flohmarktkauf? Wieviel hast Du bezahlt?
Viele Grüße
helcaraxe
________________

[i]Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens.[/i] -- Arthur Schopenhauer

kusterek
Beiträge: 299
Registriert: Mi 30.04.08 20:51

Beitrag von kusterek » Di 17.06.08 21:49

Hallo helcaraxe.

Der gute mann hat stand und kommt fast jede woche, hat von 45.-eur
grübelt der kriegt aber seine münze zürück.

Gruss kusterek.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Hilofe bei Münzbestimmung nötig
    von AndreasB17 » So 01.09.19 11:54 » in Sonstige
    3 Antworten
    260 Zugriffe
    Letzter Beitrag von AndreasB17
    So 01.09.19 18:17
  • 2 mal Hilfe
    von marcelak » Mi 09.10.19 20:56 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    242 Zugriffe
    Letzter Beitrag von marcelak
    Mi 09.10.19 23:06
  • Hilfe
    von Jonesdererste » Mo 25.11.19 17:31 » in Banknoten / Papiergeld
    1 Antworten
    131 Zugriffe
    Letzter Beitrag von didius
    Mo 25.11.19 17:38
  • Bitte um Hilfe
    von mürae » Di 24.03.20 13:14 » in Mittelalter
    2 Antworten
    79 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mürae
    Di 24.03.20 13:39
  • Hilfe bei der Bestimmung
    von conslie.de » Di 01.05.18 15:32 » in Mittelalter
    0 Antworten
    427 Zugriffe
    Letzter Beitrag von conslie.de
    Di 01.05.18 15:32

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste