Ferdinand I.

Ab 1500 (ohne Euro)
Benutzeravatar
upuaut
Beiträge: 410
Registriert: Mi 12.03.03 22:48

Ferdinand I.

Beitrag von upuaut » Fr 02.05.03 21:20

hallo an alle!

am 10. 03 jährte sich zum 500. mal der geburtstag von Kaiser Ferdinand I.
Er gilt als Begründer der Donaumonarchie, die ja bekanntlich ab 1806 an die Stelle des Römisch Deutschen Reich trat.


[ externes Bild ]


zu diesem thema findet seit 15. April eine phantastische Austellung im Wiener Kunsthistorischen Museum statt.

http://www.khm.at/ferdinand
mfg

upuaut

www.tiroler-numismatik.at

Benutzeravatar
corrado26
Beiträge: 603
Registriert: Fr 01.11.02 16:21
Wohnort: Schwarzwald

Beitrag von corrado26 » Mo 05.05.03 10:03

:D .....und von mir noch zwei Talerchen aus der Regierungszeit von Kaiser Ferdinand I, einer aus Hall und einer aus Joachimstal:

[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
:wink:
Gruß
corrado26
Scio me nescire sed tamen censeo cogitare necesse esse

Benutzeravatar
upuaut
Beiträge: 410
Registriert: Mi 12.03.03 22:48

Beitrag von upuaut » Mo 05.05.03 18:16

hallo corrado,

ich staune immer wieder wenn du uns deine schätze zeigst. 8O
mfg

upuaut

www.tiroler-numismatik.at

Benutzeravatar
corrado26
Beiträge: 603
Registriert: Fr 01.11.02 16:21
Wohnort: Schwarzwald

Beitrag von corrado26 » Mo 05.05.03 18:25

hallo upuaut,
freut mich, daß ich Dir 'ne Freude machen konnte :D Man sieht übrigens auf beiden Talern sehr schön die von heripo kürzlich im Zusammenhang mit der Habsburger Lippe erwähnte weit prägnantere Hakennase der Habsburger............. :lol:
Gruß
corrado26
Scio me nescire sed tamen censeo cogitare necesse esse

payler
Beiträge: 3899
Registriert: So 05.05.02 22:35

Beitrag von payler » Di 06.05.03 13:21

Danke @corrado für`s zeigen!

bisschen was zur Geschichte:

Ferdinand I., * 10. 3. 1503 Alcalá de Henares bei Madrid (Spanien), † 25. 7. 1564 Wien, Kaiser; jüngerer Bruder von Karl V., Enkel von Maximilian I. Erhielt durch die Verträge von Worms und Brüssel 1521/22 die deutschen Erbländer zugesprochen und begründete die österreichische Linie der Habsburger. 1526 König von Böhmen und Ungarn, 1531 römischer König, 1558 Kaiser. Er ließ 1522 zur Ausschaltung der Opposition und Durchsetzung seiner Macht Mitglieder der niederösterreichischen Stände, unter anderem Martin Siebenbürger, in Wiener Neustadt hinrichten und wurde wegen Ungarn in Kriege gegen die Osmanen verwickelt (1529: 1. Türkenbelagerung Wiens, 1532, 1537-47). Die größten inneren Probleme des Landes waren die Bauernkriege in Tirol und der Steiermark 1525/26 und das Vordringen der Reformation. Ferdinand I. berief zur Festigung der katholischen Kirche die Jesuiten nach Wien, Graz und Innsbruck. Er vermittelte 1552 den Passauer Vertrag, schloss 1555 den Augsburger Religionsfrieden, konnte diesen aber in seinen Ländern nicht durchsetzen und machte den Ständen mehrmals Zugeständnisse. Ferdinand I. begründete zentrale Verwaltungsbehörden (Geheimer Rat, Hofrat, Hofkammer, Hofkriegsrat, Hofkanzlei) und erließ 1554 die Ferdinandeische Hausordnung. Er teilte die Länder unter seinen 3 Söhnen auf. Begraben in Prag (Veitsdom).

aus: www.aeiou.at

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ferdinand II thaler
    von trump » Do 02.04.20 18:17 » in Österreich / Schweiz
    2 Antworten
    271 Zugriffe
    Letzter Beitrag von trump
    Do 02.04.20 21:25
  • NP Prager Groschen Ferdinand I.
    von Karsten K » Di 08.09.20 16:18 » in Repliken/Nachprägungen
    1 Antworten
    418 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
    Di 08.09.20 16:31
  • 3 Kreuzer - Ferdinand II - Steiermark?
    von rista » Sa 13.03.21 14:06 » in Österreich / Schweiz
    5 Antworten
    219 Zugriffe
    Letzter Beitrag von rista
    So 14.03.21 15:10
  • Ferdinand III FINDE KEINE VERGLEICHSMÜNZE
    von Kuredo » Mi 03.06.20 00:41 » in Österreich / Schweiz
    7 Antworten
    538 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Otakar
    Mo 15.06.20 23:07
  • Bestimmungshilfe Prägestätte 3 Kreuzer Ferdinand II
    von mefeu#münzen » Fr 16.04.21 10:08 » in Österreich / Schweiz
    0 Antworten
    221 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mefeu#münzen
    Fr 16.04.21 10:08

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste