Münze um 16xx

Deutschland vor 1871
Benutzeravatar
Danone
Beiträge: 134
Registriert: Di 02.07.02 21:24
Wohnort: Berlin

Münze um 16xx

Beitrag von Danone » Sa 22.03.03 21:07

"Du sammelst doch Münzen, schau doch mal was das für eine ist ..."
Wer kennt das nicht?
Nun habe ich solch eine Münze hier, und bin ratlos, da nicht so mein Gebiet (Mittelalter). Aber spannend ist es ja:
Fundort: ein Acker östlich von Berlin
Münze: siehe Abbildung. Leider ist das Metall beschädigt, sodass Teile des Abdrucks fehlen.

Frage: Wer kann mir das Alter bestimmen, in welchem Gebiet die Münze angewendet wurde, welche Währung und womöglich ein Bild von der Münze unbeschädigt im Netz zeigen. Und, natürlich will der Besitzer auch einen ungefähren Wert erfahren.
Listen über Münzen Deutschland gibt es ja, aber weiter zurück, eben dem Mittelalter gibt es nicht im Netz?
Meine Vermutung:
Prägejahr 16xx, Nennwert: 96 ? , der Adler auf der Rükseite sieht recht arm aus, das lässt auf die Mark Brandenburg / Preussen schliessen (was der Fundort bestätigt).
Liege ich damit schon richtig was?
Wer kann uns da helfen?
[ externes Bild ] [ externes Bild ]
Berliner Verkehrsgeschichte
www.berliner-verkehrsseiten.de

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mfr » Sa 22.03.03 21:17

Hallo Danone,
du liegst mit deiner Vermutung richtig.
Es ist Brandenburg-Preussen.
Georg Wilhelm (1619-1640).
1/96 Taler 1624, dieser Typ wurde nur in dem Jahr geprägt.
Auflage: 1.275.000 Ex.
Münzmeister Liborius Muller (LM)

In dieser Erhaltung würde ich keine 5 € mehr dafür ausgeben, das ist nur noch ein Belegstück.

heripo
Beiträge: 1518
Registriert: Fr 26.04.02 15:30

Beitrag von heripo » So 30.03.03 14:23

...bestens bestimmt von muenzenfreund - daher nur noch kleine Anmerkung: dieser Typ wurde im Jahr 1624 fast im ganzen RDR ausgegeben - als "kleiner Groschen" hat er im Süden und Osten daher den Spitznamen "Gröschel" erhalten .... und noch was: - Du hast oben in Klammer (Mittelalter) geschrieben ... nicht nur wir Numismatiker sehen mit
Beginn der Reformationszeit - also vereinfacht mit der Jahrhundertwende
1399 - 1400 - die Zeit des Hochmittelalters als beendet. Da dies freilich auch schon so lange zurückliegt, haben viele Probleme mit dem Begriff beginnende "Neuzeit" ... schön daher, daß jetzt das Forum die neue Sparte " RDR " geschaffen hat, so daß man im Zweifel bis zur großen
Münzreform 1871 - sich dort gut im "Zwischenraum" bewegen kann ...
Gruß heripo

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfe Ferdinand II (16xx)
    von Steffl0815 » » in Österreich / Schweiz
    3 Antworten
    421 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Steffl0815
  • Schüsselpfennig 16xx - Göttingen oder Braunschweig?
    von Chevaulier » » in Altdeutschland
    5 Antworten
    202 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chevaulier
  • Münze? Asiatische Münze?
    von Gilligan » » in Asien / Ozeanien
    7 Antworten
    326 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gilligan
  • Münze??
    von Tom.1987 » » in Mittelalter
    3 Antworten
    529 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
  • Münze?
    von Tom.1987 » » in Altdeutschland
    4 Antworten
    440 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lilienpfennigfuchser

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast