20 Conventionskreuzer 1763

Deutschland vor 1871
mitnick
Beiträge: 4
Registriert: Mi 12.05.10 21:11

20 Conventionskreuzer 1763

Beitrag von mitnick » Do 13.05.10 16:52

Hallo Gemeinde,

kann mir jemand weiterführende Informationen zur folgenden Münze liefern:

http://img571.imageshack.us/img571/8717 ... on1763.jpg



Die Münze hat einen Durchmesser von 28,2 mm und scheint ein Konventions-Kreuzer zu sein. Leider ist es mir - aus Mangel an geeigneter Literatur - nicht möglich mehr in Erfahrung zu bringen.

Benutzeravatar
leodux
Beiträge: 1424
Registriert: Mi 08.05.02 23:36
Wohnort: Niedersachsen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 20 Conventionskreuzer 1763

Beitrag von leodux » Do 13.05.10 17:46

Hallo,
es handelt sich um folgende Münze:
Fulda-Bistum, Bischof Heinrich VIII. von Bibra (1759-1788)
20 Kreuzer 1763 ND

Viele Grüße
Peter

mitnick
Beiträge: 4
Registriert: Mi 12.05.10 21:11

Re: 20 Conventionskreuzer 1763

Beitrag von mitnick » Do 13.05.10 18:22

Hallo,
vielen Dank für diese schnelle und fundierte Auskunft. Nicht mal eine Stunde und schon eine super Antwort ... Ihr seid ja super!

Benutzeravatar
leodux
Beiträge: 1424
Registriert: Mi 08.05.02 23:36
Wohnort: Niedersachsen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 20 Conventionskreuzer 1763

Beitrag von leodux » Do 13.05.10 18:42

Hallo,
gern geschehen. :D
Bei so viel Lob möchte ich noch einige zusätzliche Infos nachtragen:
Literaturzitate: Schön 75; KM A126
Mit dieser Rückseite (zweifeldiges Wappen) wurden diese 20 Konventionskreuzer anscheinend nur in einem Jahr (1763) geprägt. Die anderen Jahrgänge zeigen das vierfeldige Wappen.
Und die Buchstaben N.D. stehen für den Münzmeister Nicolaus Dittmar, der laut KM (Standard Catalog of German Coins) in Fulda von 1727 bis 1764 tätig war.

Viele Grüße
Peter

Benutzeravatar
Gerhard Schön
Beiträge: 1657
Registriert: Mi 16.02.05 23:09
Wohnort: München
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: 20 Conventionskreuzer 1763

Beitrag von Gerhard Schön » Fr 21.05.10 15:42

Johann Nikolaus Dittmar war als Münzmeister in Fulda in den Jahren 1727-1735, 1736-1758, 1759-1765 tätig, er wurde also zweimal der Nachfolger seines Nachfolgers.
Gruß,
gs
Deutscher Münzkatalog, Euro Münzkatalog, Weltmünzkatalog.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast