D-Mark Münzen

Münzen aus der BRD von 1948 - 2001

Moderator: Wurzel

Alennoel
Beiträge: 1
Registriert: So 05.01.14 14:52

D-Mark Münzen

Beitrag von Alennoel » So 05.01.14 18:11

Hallo... Ich bin neu hier, wohne in Kroatien , brauche hilfe über alte münzen. Bei meiner Oma in Keller habe ich einen Beutel gefunden mit alte Münzen, da sind 1, 2, 5, 50 pfening münzen es gibt über cca 800 stück . Münzen sind von 1948-1991 jahr.. Bitte kan mir jemand helfen ist das wert in Deutschland?

fareast_de
Beiträge: 1076
Registriert: Mo 27.06.11 21:07

Re: D-Mark Münzen

Beitrag von fareast_de » So 05.01.14 19:55

Auf jeden Fall.
Deutsche Geschäftsbanken tauschen allerdings in der Regel nicht mehr DM gegen Euro.
Du müßtest Dich daher an die entsprechende Landeszentralbank wenden (heute: Filialen der deutschen Bundesbank), die gibt´s in vielen dt. Großstädten. Die tauschen die alten DM gebührenfrei um.

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 2976
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: D-Mark Münzen

Beitrag von stampsdealer » So 05.01.14 21:20

Die Bundesbank akzeptiert in Ausnahmefällen auch den Postversand, weist aber ausdrücklich auf die Risiken hin.

http://www.bundesbank.de/Redaktion/DE/S ... ausch.html
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

Benutzeravatar
stampsdealer
Beiträge: 2976
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: D-Mark Münzen

Beitrag von stampsdealer » So 05.01.14 21:25

Sicher wäre das wohl über FedEx, aber das lohnt sich nicht für Kleckerbeträge, zumal ich die Kosten auf ca. 30 Euro schätze.
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.

fareast_de
Beiträge: 1076
Registriert: Mo 27.06.11 21:07

Re: D-Mark Münzen

Beitrag von fareast_de » Mo 06.01.14 16:53

Wobei ich bei den 5,- DM Stücken vorher noch auf Seltenheiten durchchecken würde. Das betrifft heute im wesentlichen aber nur noch die Gedenkmünzen der 50er Jahre und den Silberfünfer 1958 J.
Alle weiteren Gedenkprägungen ab 1966 (mit Ausnahme des "Fichte") werden heute nur noch auf Nennwert- resp. Schmelzwertbasis gehandelt.

Notgeld Manni
Beiträge: 29
Registriert: Fr 01.11.13 11:05

Re: D-Mark Münzen

Beitrag von Notgeld Manni » Mo 06.01.14 20:27

Wieviel DM sind es denn?

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 5 und 10 Mark Münzen
    von CptHero1988 » Di 14.08.18 21:45 » in Bundesrepublik Deutschland
    3 Antworten
    944 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    Do 25.10.18 22:58
  • DIV Mark-Münzen
    von Nettl » So 22.09.19 15:26 » in Deutsche Demokratische Republik
    1 Antworten
    99 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pinky10
    So 22.09.19 19:35
  • Opas Schatzkiste. 3 Mark Münzen
    von ThePapa83 » Di 24.07.18 17:55 » in Deutsches Reich
    1 Antworten
    549 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Di 24.07.18 19:24
  • Opas Schatzkiste. 5 Mark Münzen
    von ThePapa83 » Di 24.07.18 16:56 » in Deutsches Reich
    4 Antworten
    1054 Zugriffe
    Letzter Beitrag von *EPI*
    Mi 25.07.18 11:40
  • Reichsbanknote 1K Mark
    von spiesserfreak » Mo 09.07.18 18:29 » in Banknoten / Papiergeld
    3 Antworten
    972 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jause
    Di 10.07.18 09:25

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste