Münzenkapseln - günstige Angebote

Reinigungstips, Aufbewahrung, Handschuhe, Pinzetten, Olivenöl, Literatur, Software usw.
Sali
Beiträge: 3
Registriert: Mi 02.10.02 21:34
Wohnort: BY

Münzenkapseln - günstige Angebote

Beitrag von Sali » Mi 02.10.02 21:51

Ich suche glasklare Münzenkapseln mit dem Durchmesser 30 mm.
Kann mir jemand sagen, wo ich solche Kapseln möglichst günstig erwerben kann? Zuletzt habe ich für 24 Stück ca. 11 Euro (inkl. Versand und Versicherung) gezahlt. Mir erscheint das ziemlich teuer.

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitrag von mfr » Mi 02.10.02 21:53

Bei Lindner - www.lindner-falzlos.de - kosten sie einzeln 50 Cent.
20 Stück - 6,80 €
100 Stück - 25,60 €

Benutzeravatar
hammerhai
Beiträge: 277
Registriert: Do 11.07.02 22:48

Beitrag von hammerhai » Do 03.10.02 14:13

Ich hab mir jetzt welche über einen Münzhändler bei ebay gekauft. 10 Stück 3,00 Euro. Es handelte sich dabei um die 10 Euro Kpslen, die auch die BSV für die 10 Euro in Spiegelglanz benutzt.
Besuchen Sie meine Homepage zum Thema Münzen.

www.muenzsammlung.net

olfy
Beiträge: 33
Registriert: Di 02.07.02 16:41
Wohnort: Bochum

Beitrag von olfy » So 13.10.02 11:29

Hallo,

sind die Lindner Kapseln auch luftdicht? Hintergrund: Ich habe neulich welche gekauft, die relativ günstig waren, aber die hatten am Rand alle 120° eine Kerbe, die das Ganze dann zusammenhält. Ich hätte gerne luftdichte. Besonders schöne Kupfer- oder Zinkstücke könnte man dann unter Schutzgas (Argon etc) abfüllen und hätte nie mehr Probleme mit der Korrosion bzw. allgemein mit Anlaufen.

viele Grüße

olfy

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » So 13.10.02 11:53

@olfy

Wie willst Du die Münzen denn dann einpacken?
Welche Gase werden für diese Art der Konservierung benutzt? 8O 8O 8O
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

wolf2210
Beiträge: 17
Registriert: Sa 31.08.02 19:22
Wohnort: Kempten / Allgaeu

Beitrag von wolf2210 » So 13.10.02 20:28

Man nehme einen gebrauchten Brutkasten aus dem Krankenhaus, Kapseln und Münzen rein, mit Argon fluten und dann mit den angebrachten Gummihandschuhen befüllen. :lol: :lol: :lol:
Ist doch ganz einfach, Obelix :idea:
Gruss Wolfgang
Wer zuletzt lacht hat es nicht eher begriffen !

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » So 13.10.02 20:38

@wolf2210

Gehe ich recht in der Annahme das Du Artzt bist und Dir Deine Kolegen von der Säuglingstation den Kasten für Wochenende leihen? 8)
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

olfy
Beiträge: 33
Registriert: Di 02.07.02 16:41
Wohnort: Bochum

Beitrag von olfy » So 13.10.02 22:37

Arzt????? :x

Neeeeee!!!!! :wink:

Chemiker ist der Beruf meiner Wahl! :P

Allerdings arbeite ich nicht mehr an der Uni; habe aber noch eine Menge Verbindungen dorthin, so daß ich jederzeit an eine Argonanlage komme. Schau mal in mein Profil... Babys mit Argon? lol!!!

Ich habe schon ein paar Versuche mit Schutzgas gemacht, und das funktioniert klasse! Gelegentlich laufen Cu-Münzen sehr schnell an, Größenordnung Tage. Unter Argon ist jetzt das älteste Produkt dieser Art der Konservierung 6 Jahre völlig glänzend! Großartig finde ich das!

Trotzdem: Sind die Lindner-Teile (LR-Kapseln) jetzt luftdicht oder nicht?

viele Grüße


olfy

olfy
Beiträge: 33
Registriert: Di 02.07.02 16:41
Wohnort: Bochum

Beitrag von olfy » So 13.10.02 22:41

Mußte gerade feststellen, daß ich wieder nicht richtig gelesen habe. Das galt gar nicht mir! lol. Ich Dummerchen! Argon geht gut, Stickstoff übrigens auch. Der Aufwand ist übrigens minimal!

viele Grüße

olfy

@Wolf2210
Höre ich da Spott und Hohn?

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » So 13.10.02 22:43

@olfy

Wollte mich auch gerade schon tadelnd melden.
Ich weiß doch das Du kein Artzt bist. :wink:
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

olfy
Beiträge: 33
Registriert: Di 02.07.02 16:41
Wohnort: Bochum

Beitrag von olfy » So 13.10.02 22:45

...und ich wollte mich schon wundern. Nicht, daß wir es vergessen: Sind die Lindner-Kapseln nun luftdicht oder nicht? :wink:


der olfy

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » Mo 14.10.02 07:43

Ich denke mal Du mußt Lindner anschreiben um diese Frage beantwortet zu bekommen.
Meiner Meinung nach sind sie ohne eine "Dichtungsmasse"(Kleber) nicht Luftdicht. :(
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

Benutzeravatar
Canadian Coins
Beiträge: 1926
Registriert: Sa 20.04.02 00:37
Wohnort: NRW

Beitrag von Canadian Coins » Mo 14.10.02 08:15

Hallo zusammen.

Ich habe gerade telefonisch bei Lindner nachgefragt.

Die Kapseln sind nicht luftdicht.
Ob man mittels Dichtmasse/Klebstoff diese Eigenschaft erreicht, kommt auf einen Versuch an.

Schöne Grüße.

olfy
Beiträge: 33
Registriert: Di 02.07.02 16:41
Wohnort: Bochum

Beitrag von olfy » Mo 14.10.02 10:22

Hallo,

ohh, habt Dank. Anrufen; da hätte ich nun wirklich selbst drauf kommen können! DAnke nochmal und bis die Tage

euer olfy

Benutzeravatar
hammerhai
Beiträge: 277
Registriert: Do 11.07.02 22:48

Beitrag von hammerhai » Mo 14.10.02 21:25

Als wenn es luftdicht sein soll, dann ist es am betsen, wenn man auf selbstklebende Münzrähmchen zurückgreift.
Besuchen Sie meine Homepage zum Thema Münzen.

www.muenzsammlung.net

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste