Hilfe Ultraschallreiniger

Reinigungstips, Aufbewahrung, Handschuhe, Pinzetten, Olivenöl, Literatur, Software usw.
wolf2210
Beiträge: 17
Registriert: Sa 31.08.02 19:22
Wohnort: Kempten / Allgaeu

Hilfe Ultraschallreiniger

Beitrag von wolf2210 » So 03.11.02 13:38

Hallo alle,
hätte da mal ne Frage an die Anwender von Ultraschall Reinigern:

Da werden "richtige" Ultraschallreiniger (so ab ca 100.-€) und Geräte mit der Beschreibung "Schallreinigungsprinzip wie Ultraschall" angeboten (ab ca. 20.-€) angeboten. Mit welchen Geräten habt ihr schon Erfahrungen gesammelt, bzw. was ist der Unterschied?
Ich beabsichtige so ein Gerät zu kaufen und will damit Brille usw. und natürlich auch Münzen reinigen.

Für Antworten wäre ich dankbar

Grüsse Wolfgang
Wer zuletzt lacht hat es nicht eher begriffen !

Benutzeravatar
Wolle
Beiträge: 1930
Registriert: Sa 27.04.02 17:59
Wohnort: bei Stuttgart

Beitrag von Wolle » So 03.11.02 14:25

Hallo Namensvetter,

zum Reinigen, nicht nur von Münzen, sondern auch von Brillen und Schmuck, ist ein "richtiges" Ultraschallgerät sehr zu empfehlen. Ist zwar in der Anschaffung recht teuer, man erzielt damit aber recht gute Erfolge. Geh doch mal zum Optiker Deines Vertrauens, meistens können die Dir ein solches Gerät beschaffen.

Von diesen "Billigalternativen" halte ich wenig.

Natürlich darf man bei der Münzreinigung keine Wunderdinge erwarten. Aber mit den diversen Reinigungsmitteln lassen sich sehr gute Erfolge erzielen. Übrigens läßt sich oberflächlicher Schmutz auch sehr gut mit einer Seifenlauge im Ultraschallreiniger entfernen.

:wink:
Schöne Grüße
Wolle

Meine Tauschlisten, immer aktuell:
[url=http://www.numismatikforum.de/ftopic4528.html]DM/Euro Liste[/url] - [url=http://www.numismatikforum.de/ftopic8208.html#69002]Goldeuros gesucht[/url]

wolf2210
Beiträge: 17
Registriert: Sa 31.08.02 19:22
Wohnort: Kempten / Allgaeu

Beitrag von wolf2210 » So 03.11.02 14:33

Hallo Wolle,

danke für die schnelle Antwort. Ich hab mir das shon so gedacht, die billigen Reiniger sind nur meistens so beschrieben, dass man sie leicht mit den "richtigen" verwechselt. Wusste nicht, nach welchem Prinzip die arbeiten. Denke mal, das sind nur so bessere "Rüttler".
Werde mal im ebay auf einen Elmasonic bieten. Ist auf jeden Fall ein besseres Gerät.
Gruss Wolfgang
Wer zuletzt lacht hat es nicht eher begriffen !

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • LITERATUR – Hilfe, Info, Tausch & Tips
    von Basti aus Berlin » Mo 01.02.21 17:14 » in Literatur
    31 Antworten
    1728 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Basti aus Berlin
    Sa 17.04.21 00:25
  • Hilfe bei Legenden-Entschlüsselung: Rentzmann; Schlickeysen-Pallmann
    von heiheg » Fr 20.11.20 08:17 » in Literatur
    16 Antworten
    494 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Goldthaler
    Sa 01.05.21 15:52

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste