münzbeschaffung über dt. botschaft?

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

Tom654
Beiträge: 37
Registriert: Sa 24.08.02 14:01

münzbeschaffung über dt. botschaft?

Beitrag von Tom654 » Do 02.01.03 19:48

hi
hat jemand schon versucht, münzen (z.b. von san marino) über die dt. botschaft in italien oder anderswo zu beschaffen?

Benutzeravatar
arturo
Beiträge: 2638
Registriert: Fr 26.04.02 21:50
Wohnort: NRW

Beitrag von arturo » Do 02.01.03 19:54

Ich habe das Spielchen Ende 2001/Anfang2002 mit den Deutschen Botschaften in Italien, Portugal, Frankreich, Spanien und Finnland und mit den jeweiligen ausl. Botschaften in Deutschland probiert!
Der Erfolg war mäßig! Meißt hat man auf die staatlichen Ausgabestellen (z.B. AASFN etc.) verwiesen. Die Deutsche Botschaft in Portugal hat mir Adressen von "Münzclubs" und einem Sammler zukommen lassen!
[color=red]

***** 2. BUNDESLIGA TIPPKÖNIG SAISON 2005/2006 *****
[/color]

cb
Beiträge: 334
Registriert: So 01.12.02 18:52
Wohnort: Austria

Beitrag von cb » Do 02.01.03 20:01

das hab ich ohne erfolg probiert !

Benutzeravatar
arturo
Beiträge: 2638
Registriert: Fr 26.04.02 21:50
Wohnort: NRW

Beitrag von arturo » Do 02.01.03 20:04

Wann hast Du die Anschreiben gemacht? Vielleicht warst Du zu spät? Irgendwann hatten die Botschaft vielleicht auch den Hals voll, weil Allewelt wegen so "dösiger" Münzen Mails an sie geschickt hat?!?
Wir wissen alle wie freundlich der Mailkontakt zu Beginn mit dem Vatikan war, nicht wahr?
[color=red]

***** 2. BUNDESLIGA TIPPKÖNIG SAISON 2005/2006 *****
[/color]

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast