Das Walfangverbot darf nicht kippen.

Alles was nichts mit Münzen zu tun hat

Moderator: Locnar

Benutzeravatar
Canadian Coins
Beiträge: 1926
Registriert: Sa 20.04.02 00:37
Wohnort: NRW
Danksagung erhalten: 1 Mal

Das Walfangverbot darf nicht kippen.

Beitrag von Canadian Coins » Di 21.05.02 14:15

Zu allem Unrecht in dieser Welt jetzt auch noch das.

Ich bin wahrlich kein Umweltaktivist, aber das muß doch wirklich nicht sein. :?

Trotz des internationalen Walfangverbots werden jährlich über 1200 Großwale von japanischen und norwegischen Walfängern getötet.

Durch den fortgesetzten Stimmenkauf Japans besteht die Gefahr, dass sich während der diesjährigen Verhandlung die Stimmenverhältnisse zugunsten der Walfangnationen verschieben.

Die japanische Regierung hat in den letzten Wochen bekannt gegeben, ihr "Wissenschaftsprogramm" neben Minke-, Bryde und Pottwalen auf Seiwale ausweiten zu wollen. Außerdem beabsichtigt die japanische Regierung - trotz des bestehenden Handelsverbots - noch in diesem Jahr 100 Tonnen Walfleisch und Walblubber aus Norwegen zu importieren.

Wer sich angesprochen fühlt und eine Kleinigkeit beitragen möchte kann unter folgendem Link einen Protestbrief an den Generaldirektor der japanischen Fischereibehörde, Mr. Kinoshita absenden:
http://www.greenpeace.de/GP_SYSTEM/231IJ0HH.HTM

Der Inhalt des Briefes ist weitestgehend fertiggestellt -kann aber auf Wunsch geändert werden.

Was passiert wohl, wenn das Verbot fällt?
Wielange wird es dann noch Wale geben?
2 Jahre , 5 Jahre oder 10 Jahre.....? Sehr viel länger wohl nicht mehr.

Ob die Briefe wirklich was bringen? Naja, so naiv bin ich dann auch nicht.
Steckt ne Menge Geld und Tradition dahinter. Nur leider scheint niemand der Verantwortlichen genügend Hirn zu besitzen, einen Blick in die Zukunft zu werfen. Und am Ende sind dann wieder alle am Jammern.
Ich hab ihn jedenfalls mal abgeschickt - besser als den Kopf in den Sand zu stecken.

Jetzt mag es hier auch einige geben, die sich sagen - Was soll das denn hier ? - Wir wollen hier unbeschwert über unser Hobby diskutieren und uns nicht mit irgendwelchen ernsten Themen auseinandersetzten.

Denen sei Dank gesagt, dass sie sich die Zeit genommen haben den Text doch zu lesen. Doch das Thema war mir einen Beitrag wert.

Schöne Grüße.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Was darf gezeigt werden?
    von Huesi » Mi 05.08.20 21:48 » in Deutsches Reich
    2 Antworten
    304 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Huesi
    Mi 05.08.20 22:19

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste