Griechische Fehlprägung? kann nicht sein oder doch?

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

Rocco
Beiträge: 77
Registriert: Sa 01.02.03 18:45

Griechische Fehlprägung? kann nicht sein oder doch?

Beitrag von Rocco » Mo 10.02.03 17:29

Hallo habe gestern meinen Griechenlandsatz bekommen und mir ist bei den Münzen folgendes aufgefallen: bei den 1Cent-50Cent steht AENTA aber bei dem 1Cent steht AENTO? Kann das vielleicht ein Fehler sein oder ist das normal? Würd mich über Antworten freuen.
Gruß Rocco :?:

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mfr » Mo 10.02.03 17:34

Hallo Rocco,
Lepto (griech. AENTO) = Einzahl
Lepta (griech. AENTA) = Mehrzahl

Benutzeravatar
aleo
Beiträge: 322
Registriert: Sa 22.06.02 12:34
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von aleo » Di 11.02.03 17:12

Genau Marcus :D

mfg
aleo

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Info Fehlprägung
    von SaMiMe » Sa 04.09.21 16:34 » in Euro-Münzen
    3 Antworten
    429 Zugriffe
    Letzter Beitrag von SaMiMe
    Sa 04.09.21 16:44
  • Fehlprägung 1€ DE 2002 F - (2)00(2) (F)
    von 4,99€ » Fr 11.12.20 22:27 » in Euro-Münzen
    3 Antworten
    1329 Zugriffe
    Letzter Beitrag von 4,99€
    Mo 01.03.21 21:43
  • 2 Cent Fehlprägung? Griechenland 2002
    von Dirk1989 » Mi 19.01.22 17:44 » in Euro-Münzen
    1 Antworten
    48 Zugriffe
    Letzter Beitrag von euronix
    Mi 19.01.22 17:56

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste