Fremdkörper in PP-Kapsel

Reinigungstips, Aufbewahrung, Handschuhe, Pinzetten, Olivenöl, Literatur, Software usw.
Benutzeravatar
Avenger
Beiträge: 66
Registriert: Mi 22.01.03 21:28

Fremdkörper in PP-Kapsel

Beitrag von Avenger » Sa 01.03.03 19:57

Hallo,
in einem verkapselten PP-Satz von mir ist ein kleiner Fremdkörper drin, sieht aus wie ein Stück Zellstoff oder ein Fussel.
Kann mir bitte jemand verraten, wie ich den da am besten rausbekomme, die Münze fängt allmählich an, anzulaufen.
Eventuell auch noch, wie ich eine solche Münze von einer Kapsel in eine neue umsetzte, da diese Kapsel nicht hält, obwohl Original-Teil.
Bin halt neu, danke schon mal...

eurosammler
Beiträge: 372
Registriert: Mi 08.05.02 17:53
Wohnort: Caputh

Beitrag von eurosammler » Sa 01.03.03 20:45

Kann es sein , dass du den Frankreich - oder den Hollandsatz meinst?

Das hab ich auch bei einer Münze , ich weiss auch nicht was das ist , aber den Wert mindert es nicht , und ausserdem sollte man sich nicht daran verrückt machen , mann kann froh sein einen PP-Satz zu haben , oder du bist klever und verkaufst deinen Satz und kaufst dir anschließend einen besseren!

mfg!

Benutzeravatar
Avenger
Beiträge: 66
Registriert: Mi 22.01.03 21:28

Beitrag von Avenger » So 02.03.03 01:04

Na ich meinte eigentlich den Vatikan-Satz (Nr. 8681), da stimmt halt das mit der 20-Cent-Münze nicht und der Kapseldeckel der 5-Cent-Münze sitzt nicht fest auf dem Bodenstück.

Aber wenns den Wert nicht mindert, dann lass ich ihn drin, nur der angelaufene Papst hat jetzt leider einen "Pickel" oder "Leberfleck".

Kann ich das eventuell bei einem Münzhändler "reparieren" lassen oder bei jemand andrem, ist ja bei dem Wert des Satzes vielleicht überlegenswert. (?)
Danke auch für Deine Antwort

Mirko1112
Beiträge: 1
Registriert: So 23.02.03 00:37
Wohnort: Dresden

Beitrag von Mirko1112 » So 02.03.03 19:58

Hallo !

Ich bin auch neu in der Materie. Ich habe einige Münzen geerbt. Dabei sind auch einige PP-Silbermünzen, die etwas sich gelblich-Braun färben. (sind alle aber in einer Kapsel eingeschlossen). Nun meine Frage:
Mindert das den Wert, bzw. wie bekommt man den Belag wieder weg.

Viele Grüße
Mirko

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste