Unterschied Stempelglanz und Bankfrisch

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

brogi
Beiträge: 35
Registriert: Sa 08.03.03 11:10

Unterschied Stempelglanz und Bankfrisch

Beitrag von brogi » Sa 08.03.03 15:22

Heute habe ich endlich mein Beneluxset bekommen. Als ich die holländischen Münzen im Set mit den bankfrischen losen Münzen von 2003 verglich, stellte ich fest, dass die Münzen im Beneluxsatz matt sind. Die losen Münzen aber glänzend. Die Luxemburg Münzen 2003 im Satz sind auch matt, wärend die Münzen lose aus 2002 glänzen. Zu aller Verwunderung sind die belgischen Münzen im Satz aber glänzend. Werden die Münzen für Kursmünzensätze extra geprägt ? :?

Benutzeravatar
KingK
Beiträge: 344
Registriert: Di 23.07.02 15:32
Wohnort: Wien

Re: Unterschied Stempelglanz und Bankfrisch

Beitrag von KingK » Sa 08.03.03 15:26

brogi hat geschrieben:Heute habe ich endlich mein Beneluxset bekommen. Als ich die holländischen Münzen im Set mit den bankfrischen losen Münzen von 2003 verglich, stellte ich fest, dass die Münzen im Beneluxsatz matt sind. Die losen Münzen aber glänzend. Die Luxemburg Münzen 2003 im Satz sind auch matt, wärend die Münzen lose aus 2002 glänzen. Zu aller Verwunderung sind die belgischen Münzen im Satz aber glänzend. Werden die Münzen für Kursmünzensätze extra geprägt ? :?
Keine Ahnung, aber den Begriff Stempelglanz kann man für Euro Münzen nicht anwenden, da für die Qualität Stgl die Münzen absolut kratzerfrei sein müssen. Bei der Massenprägung heutzutage unmöglich!
Ich würde deshalb bei Euro Münzen von bankfrisch sprechen solange sienicht im umlauf waren!

PS: Die einzigen Stgl KMS die mir zum Thema euro einfallen sind der Öst. und der NL FDC Satz, die sind handgehoben, also nicht verschrammt durch den Prägevorgang

Benutzeravatar
wpmergel
Beiträge: 1538
Registriert: Mo 08.07.02 10:09
Wohnort: Bad Arolsen

Beitrag von wpmergel » So 09.03.03 21:16

Schaut bitte hier aber beide bitte.
Herzliche Grüße aus Waldeck
Wolfgang M.

www.Waldecker-Münzen.de
www.Waldecker-Münzfreun.de

brogi
Beiträge: 35
Registriert: Sa 08.03.03 11:10

Beitrag von brogi » So 09.03.03 22:00

Danke für den Hinweis auf diesen Artikel !
Leider hat der bei mir noch mehr Verwirrung gestiftet.
Sowohl der lose Holland Satz als auch der Satz im Beneluxset sind unzirkuliert. aber auch der Beneluxsatz ist nicht Prooflike. Trotzdem sind die Oberflächen unterschiedlich. Daher stellt sich mir die Frage, ob die Münzen für Münzsätze speziell geprägt werden.

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mfr » So 09.03.03 22:05

Im Beneluxsatz sind ganz normale Münzen aus prägefrischen Rollen.

eurosammler
Beiträge: 372
Registriert: Mi 08.05.02 17:53
Wohnort: Caputh

Beitrag von eurosammler » So 09.03.03 22:24

Münzenfreund's Avatar zum Beispiel ist polierte Platte!

:D

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mfr » So 09.03.03 22:25

Ne, Stempelglanz :P

brogi
Beiträge: 35
Registriert: Sa 08.03.03 11:10

Beitrag von brogi » So 09.03.03 22:26

Muenzenfreund hat geschrieben:Im Beneluxsatz sind ganz normale Münzen aus prägefrischen Rollen.
Eben nicht, die Münzen im Beneluxsatz sind matt. Ich habe auch einen losen 2003er Satz von Holland. diese Münzen sind aber nicht matt sondern glänzend

Jason
Beiträge: 346
Registriert: Sa 11.05.02 01:50

Beitrag von Jason » So 09.03.03 23:06

@brogi, mein Benelux-Satz ist ähnlich wie deiner, die belgischen Münzen sind so schlecht, wie alle meine belgischen Münzen, aber die holländischen und die luxemburger Münzen sehen fast aus als ob sie PP wären, teils matt und teils spiegelblank. Möglicherweise sind es die ersten Münzen die mit den neuen Stempeln geprägt wurden. Möglicherweise sind auch die Schrötliche, die an die Prägeanstalten geliefert werden sehr unterschiedlich in ihrer Qualität.... Da die Holländer ja auch die Münzen für Luxemburg prägen, haben deren Münzen dann wahrscheinlich deshalb die gleiche Qualität.
Allerdings habe ich auch festgestellt, dass die Münzsätze aus Holland 2003, die ich vom Dänen gekauft habe, eine ausgesprochen schlechte Qualität hatten...... ein wenig seltsam ist das alles schon.......

Benutzeravatar
Patina
Beiträge: 88
Registriert: Sa 14.12.02 11:29
Wohnort: Ostfrsld.

Beitrag von Patina » Mo 10.03.03 11:37

Muenzenfreund hat geschrieben:Ne, Stempelglanz :P

Schade, den dann ist es ja nur eine Nachprägung. Ich dachte schon, du hättest das Original. :wink:
Jetzt hast du alles zerstört. :D

Benutzeravatar
zorianer
Beiträge: 374
Registriert: Fr 26.04.02 14:42
Wohnort: Bonn

Beitrag von zorianer » Mo 10.03.03 13:34

Ja, das ist schon ein HICK-HACK. z.B. FDC (NL 2002 Beatrix). Ist das jetzt eine eigene Prägeweise oder ein Erhaltungsgrad. Die Antworten, die ich darauf erhalten habe sind genau fifty-fifty.

Cornelius

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mfr » Mo 10.03.03 15:24

@Zorianer: Der FDC-Satz ist handgehoben ;)
Sieht man auch an der Prägequalität die ist bei diesem Satz deutlich besser als bei den "normalen" NL-Sätzen.

gernot
Beiträge: 120
Registriert: Fr 07.02.03 20:37
Wohnort: BHV

Beitrag von gernot » Mo 10.03.03 15:37

Hallo,

wohingegen der FDC 2002 der Belgier (Guldensporenslag) meiner Meinung nach nicht mal so gut ist wie die "normalen" KMS der meisten anderen Laender (oder nur mein KMS ist so schlecht).


Gernot

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mfr » Mo 10.03.03 15:45

Wenn man Münzen aus 15 verschiedenen Prägestätten sammelt ist es halt schwierig die unterschiedlichen Prägequalitäten unter einen Hut zu bringen. ;) Da hat jedes Land eigene Vorstellungen.

gernot
Beiträge: 120
Registriert: Fr 07.02.03 20:37
Wohnort: BHV

Beitrag von gernot » Mo 10.03.03 15:47

@Muenzenfreund

also laut der KNM (unter Coin Club) hat FDC nichts mit Handgehoben zu tun. Es sind "normale Muenzen, die sich von den UNC dadurch uterscheiden das darauf geachtet wird das nur allerkleinste Kratzer und Beachaedigungen vorhanden sind. "Normale" UNC koennen ja manchmal auch groessere Kratzer haben.

Gernot

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste