Geht es noch kleiner??

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

Benutzeravatar
eschbn
Beiträge: 495
Registriert: Mi 18.03.09 11:05
Wohnort: Bonn

Geht es noch kleiner??

Beitrag von eschbn » Fr 20.03.09 11:55

Diese Stück hat einen Durchmesser von ca. 0,9 cm und wiegt unter einem Gramm.
Wer kann helfen oder bestimmen??

Eschbn
Dateianhänge
07.jpg
Viele Grüße und herzlichen Dank !
EschBn
Ich möchte lernen, auch jetzt noch

Altamura

Beitrag von Altamura » Fr 20.03.09 12:56

Das ist ein Obol aus Selge in Pisidien, Beispiele hier:
http://www.coinarchives.com/a/results.p ... esults=100
(es werden dann auch ein paar andere Münztypen angezeigt, aber Du wirst Deine schon erkennen :wink:)

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
eschbn
Beiträge: 495
Registriert: Mi 18.03.09 11:05
Wohnort: Bonn

Beitrag von eschbn » Fr 20.03.09 13:04

Vielen Dank, ich wußte ja garnicht, was ich da habe!!

Eschbn
Viele Grüße und herzlichen Dank !
EschBn
Ich möchte lernen, auch jetzt noch

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von areich » Fr 20.03.09 15:10

Es geht noch viel kleiner, das ist meine kleinste mit 5.8mm
aber das ist noch lange nicht das kleinste, was es gibt.

http://www.forumancientcoins.com/galler ... pos=-18928
Zuletzt geändert von areich am Fr 20.03.09 15:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
eschbn
Beiträge: 495
Registriert: Mi 18.03.09 11:05
Wohnort: Bonn

Beitrag von eschbn » Fr 20.03.09 15:20

schade, Link funktioniert nicht
Viele Grüße und herzlichen Dank !
EschBn
Ich möchte lernen, auch jetzt noch

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von areich » Fr 20.03.09 15:30

AUs irgendeinem Grund fehlten die ersten beiden Buchstaben von http, jetzt sollte es gehen.

Altamura

Beitrag von Altamura » Fr 20.03.09 15:46

Jetzt geht's.

Das bietet mir Gelegeheit, mal eine mir schon öfter in den Sinn gekommene Frage zu stellen:
Wie misst man eigentlich den Durchmesser einer antiken, in der Regel nicht perfekt runden Münze?
Nimmt man da den größten, den kleinsten oder vielleicht gar den mittleren Durchmesser?

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von areich » Fr 20.03.09 16:02

Normalerweise den größten, wenn sie sehr unregelmäßig ist, gibt man auch beide an, z.B. 22x18mm. Dann würde ich das Avers richtigrum halten und messen, so daß es dann auch 18x22mm heißen kann.

Benutzeravatar
eschbn
Beiträge: 495
Registriert: Mi 18.03.09 11:05
Wohnort: Bonn

Beitrag von eschbn » Fr 20.03.09 16:03

Wenn es jemand genauer wissen wollte. würde ich zwei Maße angeben, den kleinsten und den größten Durchmesser, und glücklich wäre er.
OK?? oder??
Viele Grüße und herzlichen Dank !
EschBn
Ich möchte lernen, auch jetzt noch

Mirakulix
Beiträge: 40
Registriert: Mi 25.03.09 19:49

ja es geht kleiner

Beitrag von Mirakulix » Sa 28.03.09 01:42

allerdings sehr abgegriffen und schlechte Bildqualität....ich weiß allerdings nicht was es ist....vieleicht erkennt es ja jemand oder kann schätzen was für eine es ist.
Dateianhänge
münzen 053.jpg

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von areich » Sa 28.03.09 09:22

Wenn Du sie identifiziert haben willst, dann stelle doch bitte die ganze Münze ein.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Kleiner Grieche
    von kijach » Mo 01.04.19 16:04 » in Griechen
    3 Antworten
    400 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kijach
    Di 02.04.19 15:56
  • Kleiner Mittelalterhort
    von jabberwocky666 » Mo 20.05.19 23:03 » in Mittelalter
    4 Antworten
    471 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jot-ka
    Mi 22.05.19 19:37
  • Kleiner Spätrömer
    von Lilienpfennigfuchser » Mo 12.03.18 18:10 » in Römer
    12 Antworten
    1164 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    Fr 03.08.18 18:39
  • Kleiner silberner Spätrömer?
    von Tom Ri » Sa 04.01.20 20:49 » in Römer
    15 Antworten
    852 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
    Di 07.01.20 06:27
  • kleiner Ring Bodenfund
    von wolferkamer » Mi 15.01.20 22:57 » in Kelten
    1 Antworten
    119 Zugriffe
    Letzter Beitrag von CAROLUS REX
    Fr 17.01.20 23:20

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste