Kassenschein Kreis Mayen 100.000 Mark

Banknoten / Papiergeld

Moderator: Locnar

Nana
Beiträge: 2
Registriert: Sa 21.03.09 18:58

Kassenschein Kreis Mayen 100.000 Mark

Beitrag von Nana » Sa 21.03.09 19:20

Hallo,

ich habe bei der Haushaltsauflösung meiner Oma diverse alte Scheine in mehr oder minder gutem Zustand gefunden.
Bei den meisten habe ich als Laie schon im Web in Erfahrung bringen können, daß sie meist relativ wertlos sind.

Ganz besonders interessiert mich aber folgender Schein, den ich so nirgends finden konnte.

Vorderseite:
Kassenschein des Kreises Mayen/100000 Mark/Nr. 98267/Serie A/Mayen, 19. Juli 1923

Rückseite:
ein Bild/Zeichnung vom runden Turm Andernach, schiefer Kirchturm Mayen und Burg Elz
Signiert mit W. Ferrari, Mayen (hier leicht eingerissen, hoffe ich habe den Namen richtig entziffert)

Der gesamte Schein ist in Schwarz und Rot gehalten.
Zustand III würde ich schätzen (laut dem wie ich das interpretiere was ich im Web gelesen habe)

Kann mir jemand etwas zur Häufigkeit und zum Wert sagen?


Danke schon mal vorab!

Gruß
Nana
Zuletzt geändert von Nana am Sa 21.03.09 21:17, insgesamt 1-mal geändert.

Nana
Beiträge: 2
Registriert: Sa 21.03.09 18:58

Beitrag von Nana » Sa 21.03.09 21:16

So, und weil es so schön war, ging es mir mit 3 weiteren Scheinen genauso...

1.
Reichsbanknote/Eintausend Mark/Berlin, 15.12.1922/53F 354961 (grün)/Wasserzeichen 2 ineinander verschlungene Bänder 1000 Mark
Auf dem Schein ist diagonal und nochmal etwas kleiner rechts ein Stempel (?) in rot aufgebracht "Eine Milliarde Mark"

Zustand II-III

2.
Kassenschein der Stadt Andernach über eine Million Mark/Andernach, 1.08.1923/Rheinische Verlagsanstalt GmbH, Andernach/No 60717 *
Der ganze Schein ist von einem Wasserzeichen durchsetzt, aneinanerhängende geschwungene Dreiecke

Zustand III

3.
Kassenschein der Stadt Coblenz/500.000 Mark/Coblenz, den 01.08.1923/GG No. 34439
rundes Foto auf der Rückseite Clostermann, kein Wasserzeichen soweit ich erkennen kann.

Zustand III-IV

Auch hier vielen Dank für ein paar warme Worte...

Benutzeravatar
Huehnerbla
Beiträge: 1240
Registriert: Di 09.12.03 19:24
Wohnort: Bayern
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Huehnerbla » Mo 30.03.09 08:28

Hallo,

ohne die Scheine gesehen zu haben, kann man das natürlich nur nach den Angaben schätzen:

Kassenschein des Kreises Mayen, 100.000 Mark
Keller 3487a, Wert: max. 15 Euro

Reichsbanknote, 1000 Mark
Rosenberg 110b, Wert max. 3 Euro

Kassenschein der Stadt Andernach, 1 Mio Mark
Keller 97b (Länge der Druckfirma 28 mm) oder 97c (Länge der Druckfirma 39 mm),
Wert: 10, bzw. 20 Euro

Kassenschein der Stadt Coblenz, 500.000 Mark
Keller 865d, Wert: max. 5 Euro
Gruß
Jürgen

"Morgen ist auch noch ein Tag", sagte die Eintagsfliege...

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • DIV Mark-Münzen
    von Nettl » So 22.09.19 15:26 » in Deutsche Demokratische Republik
    1 Antworten
    376 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pinky10
    So 22.09.19 19:35
  • Rand von 1876-A 5 Mark
    von Generic_Lad » So 07.06.20 22:59 » in Deutsches Reich
    5 Antworten
    268 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Do 11.06.20 11:29
  • 3 Mark Württemberg Mattiert???
    von Wynrich » Mi 06.11.19 13:15 » in Deutsches Reich
    19 Antworten
    1145 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Sa 21.12.19 11:55
  • Einseitige Materialprobe 5 DDR Mark?
    von pinky10 » So 22.09.19 15:10 » in Deutsche Demokratische Republik
    4 Antworten
    419 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pinky10
    Mo 23.09.19 21:39
  • Würzburg, 5 Xer (Feine Mark)
    von Kiste » Sa 18.04.20 13:40 » in Altdeutschland
    5 Antworten
    332 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kiste
    Sa 18.04.20 16:51

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste