Rätselaufgabe

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Intef
Beiträge: 280
Registriert: Sa 01.03.03 15:18
Wohnort: Hamburg, zeitweillig auch Berlin

Rätselaufgabe

Beitrag von Intef » So 06.04.03 17:42

Hallo ich hab hier was zum üben und enträtzeln.
Es sind aber nur die Rückseitenmotive die ich hier reinstelle, ihr könnt dann nach von euch drei bestimmten Kriterien versuchen sie zu identifiezieren. Bin mal gespannt wer den Kankelfitz zuerst zückt.
Viel Spass Intef

Bilder kommen noch

(1-7 durchnumerieren)
I bin koin Genie Herr Professor, i bin oi Minsch. Hajo, so isch des! Noatsch

Wer wirde denn ums Vergangene weinen? Wenn die Zukunft so schön ist!

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mfr » So 06.04.03 18:35

Hier die Bilder:
[ externes Bild ]

D.F.
Beiträge: 195
Registriert: So 06.04.03 19:26

Beitrag von D.F. » So 06.04.03 19:50

1. GLORIA ROMANORVM aus Siscia, valentinianisch
2. SECVRITAS REI PVBLICAE aus Siscia, valentinianisch
3. VOTA sind ohne Vorderseite eher Hazard
4. FEL. TEMP. REPARATIO, der beliebte Reitersturz, Siscia, wohl 355-361
5. SPES REI PVBLICE, für Vorderseite kommt nur Iulianus Caesar in Frage
6. wenn ich etwas sehen würde... (GLORIA EXERCITVS?)
7. auch nicht viel zu sehen, aber wohl wieder wie Nr. 2

Vielleicht noch ein Hinweis:
Kankelfitz kann auch für sowas gut sein, EXTREM nützlich ist dafür aber ein Buch, das es leider lang schon nicht mehr im Handel gibt:

Guido BRUCK, Die spätrömische Kupferprägung - ein Bestimmungsbuch für schlecht erhaltene Münzen (Graz 1961).

Wer es irgendwo angeboten sieht, sollte nicht lange zögern!

Benutzeravatar
Intef
Beiträge: 280
Registriert: Sa 01.03.03 15:18
Wohnort: Hamburg, zeitweillig auch Berlin

Beitrag von Intef » So 06.04.03 20:02

Bis Fünf alles ok wobei ich bei VOT ncoh scmunzle die letzten beiden leider verfehlt immerhin 5 Punkte wer überbietet das?
Trotzdem vielen dank der legendäre Reitersturz war mir garnicht bekannt! Wieder was gelernt :D
Danke D.F.
(heisst das DOMINVUS FELIX?)

PS: bei schlecht erhaltenen Münzen macht es (mir persönlich) sehr grossen Spass sie zu identifizieren :D
I bin koin Genie Herr Professor, i bin oi Minsch. Hajo, so isch des! Noatsch

Wer wirde denn ums Vergangene weinen? Wenn die Zukunft so schön ist!

D.F.
Beiträge: 195
Registriert: So 06.04.03 19:26

Beitrag von D.F. » So 06.04.03 20:22

Der Spaß ist ganz auf meiner Seite!

Versuchen wir für
6. wo ich wirklich fast nur ein schwarzes Loch sehe, die valentinianische GLORIA ROMANORVM mit 3(?) Soldaten und bei
7. (wo das Loch auf meinem Bildschirm nur dunkelgrau ist) SALVS REI PVBLICAE von Arcadius & Co.

Besser?

Benutzeravatar
Intef
Beiträge: 280
Registriert: Sa 01.03.03 15:18
Wohnort: Hamburg, zeitweillig auch Berlin

Beitrag von Intef » Mo 07.04.03 17:02

6. ist richtig Gratulation!
7 ist noch falsch.... aber kann noch werden.. Bist auf dem richtigem Weg :D

Gruß Intef
I bin koin Genie Herr Professor, i bin oi Minsch. Hajo, so isch des! Noatsch

Wer wirde denn ums Vergangene weinen? Wenn die Zukunft so schön ist!

D.F.
Beiträge: 195
Registriert: So 06.04.03 19:26

Beitrag von D.F. » Mo 07.04.03 18:22

Also: nach dem, was ich sehe, gehe ich von dem, was ich zum Typ von Nr. 7 gesagt habe, wirklich nicht mehr gerne ab!
Aber es gibt ja andere, die sich da auskennen!
So warte ich jetzt einfach mal auf deren Vorschläge...

D.F.
Beiträge: 195
Registriert: So 06.04.03 19:26

Beitrag von D.F. » Do 10.04.03 14:08

Wann gibt es denn da die Auflösung? Oder ein besseres Bild? Oder einen Vorschlag??
(Worauf ich am meisten neugierig bin, verrate ich noch nicht...)

Grüße
D.F.

Benutzeravatar
Imperator-von-Isengard
Beiträge: 106
Registriert: Do 10.04.03 18:52
Wohnort: Berlin

Beitrag von Imperator-von-Isengard » Do 10.04.03 19:53

Hallo D.F.

Intef du alter Schurke du kleiner Schlawiner natürlich stimmt das was D.F. sagt mit dem Überein was die Münze ist.

Viele Grüße aus Isengard :D
Viele Grüße aus Isengard


Ein Ring sie zu knechten, sie alle zu finden, ins dunkle zu treiben und ewig zu binden,
im Land Mordor wo die Schatten drohn

Das Leben ist ein Epos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste