Justinian I. Tremissis

Münzen des alten Byzanz

Moderator: Wurzel

Timesitheus
Beiträge: 229
Registriert: So 21.10.07 10:32
Wohnort: NRW

Justinian I. Tremissis

Beitrag von Timesitheus » Sa 02.05.09 22:36

Hallo Byzanzforum,

scheinbar habe ich ein unbewusstes Faible für Tremisses 8O . Dieser stammt von der Numismata vor 4 Jahren (Da waren die Preise noch "human".)

Da das Scannen von Goldmünzen immer noch nicht ganz zufriedenstellend klappt und Übung den Meister macht, stelle ich diesen

Justinian I., Tremissis, 1,5 Gramm, Sear BCV 145 einfach mal hier ein.

Viele Grüsse,
Dateianhänge
sear-145-rv-6.jpg
sear-145-av-6.jpg
Timesitheus

kuddlbutschi
Beiträge: 205
Registriert: So 22.03.09 14:07
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von kuddlbutschi » So 03.05.09 13:57

huhu,

jo,sear 145......auch ich habe dieses jahr den langen weg von hamburg nach münchen gewagt und dort die numismata besucht.die preise waren nicht nur hoch sondern erschütternd,zudem war das angebot mager!!man ist ja bereit mal ein wenig mehr zu bezahlen als früher,aber da bekommt man schon bei den großen auktionshäusern die münzen billiger.die schnäppchenzeit,das das sammeln auch freude macht ist zumindest jetzt vorbei :cry:


grüße..........robert

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Anastasius Tremissis mit retrogradem PP
    von minimee » Do 14.11.19 22:46 » in Byzanz
    0 Antworten
    751 Zugriffe
    Letzter Beitrag von minimee
    Do 14.11.19 22:46
  • noch ein völkerwanderungszeitl. Tremissis zum Bestimmen
    von minimee » Di 23.10.18 23:15 » in Byzanz
    8 Antworten
    1335 Zugriffe
    Letzter Beitrag von minimee
    So 02.06.19 14:28

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste