Vorsicht - falsche Münzsammlung unterwegs!

Vorschläge? Beschwerden? Probleme?

Moderatoren: Locnar, Wuppi

Briefmarkenhaus-Heubach
Beiträge: 1
Registriert: Di 19.06.07 13:03
Wohnort: Schwaig bei Nürnberg

Vorsicht - falsche Münzsammlung unterwegs!

Beitrag von Briefmarkenhaus-Heubach » Mi 03.06.09 16:03

Liebe Sammler, Vereinsmitglieder und Kollegen,

wir möchten vor einem jungen Pärchen auf Hof Kennzeichen HO warnen, welches versucht eine angeblich geerbte Münzsammlung sowie Briefmarkensammlung zu verkaufen. Dabei handelt es sich bei den Münzen um seltene und hochwertige Sammelgebiete in roten KABE Numis Münzalben
- Kaiserreich Silbermünzen & Goldmünzen
- Weimar Silbermünzen
- Bundesrepublik 1958 J
in denen alles was Rang und Namen hat gefälscht oder manipuliert ist. Bitte seien Sie dabei vorsichtig!

Das zeigt wieder einmal dass man ein besonderes Augenmerk auf Qualität & Echtheit haben sollte! Behilflich sind Ihnen bestimmt gerne alle Mitglieder des Münzverbandes & APHV, bei denen die Begutachtung und Einschäzung generell kostenlos und kulant gehandhabt wird.

Bitte geben Sie die Warung über die Sammlung weiter, damit nicht ein unbedarfter Sammler auf die Nase fällt.

Einen lieben Sammlergruß

Andreas Heubach

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste