Spatenmünze aus China & Unbekannte

Asiaten und was sonst noch der Antike zuzuordnen ist

Moderator: Numis-Student

Benutzeravatar
Onkel Titus
Beiträge: 111
Registriert: Do 16.04.09 19:28
Wohnort: Deutschland

Spatenmünze aus China & Unbekannte

Beitrag von Onkel Titus » Mo 29.06.09 21:46

Hallihallo,

habe vor einiger Zeit ein Lot Chinesen gekauft, bin mir aber in der Bestimmung extrem unsicher.
Bei der Spatenmünze: Chou Dynastie; Staat Chao ?????
Bei der zweiten Münze habe ich gar keine Ahnung.
Was für Literatur würdet Ihr mir empfehlen, um die Münzen bestimmen zu können? Den Patalas und den Jen habe ich, tue mich mit beiden aber sehr schwer.
Viele Grüße
Onkel Titus :D
Dateianhänge
Scan0008.jpg
Scan0009.jpg
Scan0010.jpg
Scan0011.jpg
Es ist leichter tausend Dinge halb zu tun, als auf einem Gebiet Meister zu werden (chin. Sprichwort)

Benutzeravatar
pingu
Beiträge: 569
Registriert: Di 18.09.07 09:03
Wohnort: in Sachsen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von pingu » Di 30.06.09 00:09

Hallo Onkel Titus,

die Münze Scan 10 und 11 ist eine Wu-Shu (5 Zhu) Münze - Echtheit sehr zweifelhaft, da diese für gewöhnlich aus Kupfer waren.
Der Spaten gefällt mir schon wesentlich besser, auch wenn ein Stück fehlt.
Als Literatur empfehle ich erst mal den "Schjöth" -"Chinese Currency".
Zum Vergleichen schau hier:
http://www.zeno.ru/showgallery.php?cat=505
besser geht fast nicht bei einer Datenbank im Netz - für dieses Gebiet.

Angaben zu Größe und Gewicht sind bei solchen Stücken immer ganz hilfreich. Bei dem Spaten ist auch die Dicke interessant, da Fälschungen meißt etwas dicker als die Originale sind.....

Grüße
pingu
Wer sein Geld mit Konsum verschwendet, wird die wahren Freuden eines Numismatikers nie kennenlernen....

Benutzeravatar
Onkel Titus
Beiträge: 111
Registriert: Do 16.04.09 19:28
Wohnort: Deutschland

Beitrag von Onkel Titus » Di 30.06.09 00:17

Hallo Pingu,
schon mal einen herzlichen Dank. Bzgl. der Echtheit muss ich passen, wobei das Lot von mir bei einer Auktion ersteigert wurde, also gehe ich davon aus, dass der größte Teil der Münzen echt ist. Aber wer weiss? Jedenfalls habe ich in der nächsten Zeit noch viel Arbeit vor mir, ca. 200 Münzen sind noch zu bestimmen. :morning: Die Internetseite sieht sehr interessant aus und nach dem Schjoth werde ich mal meine Fühler ausstrecken.
Viele Grüße
Onkel Titus :D
Es ist leichter tausend Dinge halb zu tun, als auf einem Gebiet Meister zu werden (chin. Sprichwort)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • China 1984
    von paulbommel » So 10.01.21 20:17 » in Asien / Ozeanien
    3 Antworten
    101 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Mo 11.01.21 10:29
  • China Cash ?, Bestimmungshilfe
    von nemus-x » Sa 11.05.19 20:49 » in Asien / Ozeanien
    4 Antworten
    662 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pingu
    Fr 24.05.19 16:24
  • China Cash ?, Bestimmungshilfe
    von nemus-x » Do 09.05.19 18:17 » in Asien / Ozeanien
    8 Antworten
    833 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pingu
    Do 13.06.19 17:39
  • Bestimmungshilfe - China Ten Cash - VZ
    von Fugger2012 » Mo 03.06.19 08:29 » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    451 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Fugger2012
    Mo 03.06.19 12:56
  • Bestimmungshilfe Japan, China ?
    von schbeider76 » Sa 20.04.19 23:37 » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    542 Zugriffe
    Letzter Beitrag von schbeider76
    So 21.04.19 20:59

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste