Euro KMS aus Zypern

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

platypus
Beiträge: 1339
Registriert: Fr 30.04.04 11:20
Wohnort: zwischen Köln und Bonn

Euro KMS aus Zypern

Beitrag von platypus » Mo 06.07.09 10:44

Bekanntlich hat Zypern seit dem 1.1.2008 den Euro eingeführt.
Der erste KMS in ST erschien bereits Ende 2007 mit einer Auflage von 70.000 -hergestellt in Finnland- und war verhältnismäßig problemlos zu bekommen.
Nun warten viele Sammler auf den KMS 2009; eine Ankündigung des Ausgabetermins steht noch aus.
Und auf einen PP-Satz werden die Sammler wohl noch länger warten müssen! Ein Blick in den Katalog zeigt, dass Zypern bisher lediglich vier verschiedene KMS in PP (1955, 1963, 1982 und 1983 ausgegeben hat.
Ein sehr übersichtliches Sammelgebiet!

P.S.:
Beim Erstellen des entsprechenden Artikels in der Numispedia habe ich mir die Frage gestellt: Soll es zyprische oder zypriotische Euro heißen oder kann man beides sagen? :wink:
Numismatiker ist Einer, der aus Spaß Geld sammelt!

Benutzeravatar
Mister Münze
Beiträge: 908
Registriert: Mi 23.03.05 11:59
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Mister Münze » Mo 06.07.09 19:10

Man sagt "zypriotische Euros".
Gruß
Mister Münze

Münzen, Münzen, überall Münzen!!!

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert. (Oscar Wilde)

platypus
Beiträge: 1339
Registriert: Fr 30.04.04 11:20
Wohnort: zwischen Köln und Bonn

Beitrag von platypus » Mo 06.07.09 20:19

Mister Münze hat geschrieben:Man sagt "zypriotische Euros".
Und woher hast Du diese Aussage?
Numismatiker ist Einer, der aus Spaß Geld sammelt!

Benutzeravatar
Mister Münze
Beiträge: 908
Registriert: Mi 23.03.05 11:59
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Mister Münze » Mo 06.07.09 20:25

Ich bin der Meinung, dass es "zypriotisch" heißt.
Aber laut Duden geht doch beides, es ist nur abhängig, ob es der griechische oder der türkische Teil Zyperns ist.

"Zypern, drittgrößte Insel im Mittelmeer, ist faktisch immer noch in zwei Teile geteilt. Auch in sprachlicher Hinsicht schlägt sich die Teilung der Insel nieder. Generell werden die Bewohner Zyperns als Zyprer bezeichnet, das dazugehörige Adjektiv lautet zyprisch. Die Bezeichnungen Zypriote bzw. zypriotisch hingegen beziehen sich laut der „Liste der Staatennamen” des StAGN nur auf die Zyperngriechen, nicht jedoch auf die Bewohner des türkischen Teils der Insel." ( http://www.duden.de/deutsche_sprache/sp ... php?id=103 )
Gruß
Mister Münze

Münzen, Münzen, überall Münzen!!!

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert. (Oscar Wilde)

platypus
Beiträge: 1339
Registriert: Fr 30.04.04 11:20
Wohnort: zwischen Köln und Bonn

Beitrag von platypus » Di 07.07.09 20:16

Mister Münze hat geschrieben:Ich bin der Meinung, dass es "zypriotisch" heißt.
Aber laut Duden geht doch beides, es ist nur abhängig, ob es der griechische oder der türkische Teil Zyperns ist.

"Zypern, drittgrößte Insel im Mittelmeer, ist faktisch immer noch in zwei Teile geteilt. Auch in sprachlicher Hinsicht schlägt sich die Teilung der Insel nieder. Generell werden die Bewohner Zyperns als Zyprer bezeichnet, das dazugehörige Adjektiv lautet zyprisch. Die Bezeichnungen Zypriote bzw. zypriotisch hingegen beziehen sich laut der „Liste der Staatennamen” des StAGN nur auf die Zyperngriechen, nicht jedoch auf die Bewohner des türkischen Teils der Insel." ( http://www.duden.de/deutsche_sprache/sp ... php?id=103 )
:idea:

DANKE!!!
Da haben wir ja gemeinsam etwas gelernt! :D
Und da gerade wir Deutsche doch wollen, dass Zypern wieder eine Nation wird, habe ich mich in Numispedia für zyprische Euromünzen entschieden. :wink:
Numismatiker ist Einer, der aus Spaß Geld sammelt!

Benutzeravatar
Mister Münze
Beiträge: 908
Registriert: Mi 23.03.05 11:59
Wohnort: Dresden
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Mister Münze » So 12.07.09 20:22

Wie ein Sammlerkollege aus einem anderen Forum von der Central Bank of Cyprus erfahren konnte, gibt Zypern dieses Jahr im Herbst einen KMS zu 5,88 Euro aus (mit der 2 Euro-Gedenkmünze "10 Jahre WWU"). Zudem werden alle Nominale 2009 für den Umlauf geprägt.
Gruß
Mister Münze

Münzen, Münzen, überall Münzen!!!

Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert. (Oscar Wilde)

platypus
Beiträge: 1339
Registriert: Fr 30.04.04 11:20
Wohnort: zwischen Köln und Bonn

Beitrag von platypus » Mi 15.07.09 15:23

Mister Münze hat geschrieben:Wie ein Sammlerkollege aus einem anderen Forum von der Central Bank of Cyprus erfahren konnte, gibt Zypern dieses Jahr im Herbst einen KMS zu 5,88 Euro aus (mit der 2 Euro-Gedenkmünze "10 Jahre WWU"). Zudem werden alle Nominale 2009 für den Umlauf geprägt.
Nun, der KMS Zypern 2009 ist wohl tatsächlich von der Bank of Cyprus bei der Finnischen Münze in Auftrag gegeben worden.
Dass aber alle Umlaufmünzen 2009 geprägt werden sollen, ist eher unwahrscheinlich.
Mal sehen, ob überhaupt einige Nominale geprägt werden!
Numismatiker ist Einer, der aus Spaß Geld sammelt!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 2 Euro in Blister etc.
    von Olli Gr. » Mi 24.02.21 19:41 » in Euro-Münzen
    3 Antworten
    342 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Olli Gr.
    Mi 24.02.21 20:57
  • Fehlprägung (?) 2 Euro
    von Austriafind » Sa 16.05.20 23:32 » in Euro-Münzen
    2 Antworten
    1069 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pflock
    Mi 20.05.20 21:08
  • 2 Euro Münze wertvoll?
    von hufer » So 25.04.21 18:14 » in Euro-Münzen
    6 Antworten
    257 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Mo 26.04.21 21:02
  • 20 Euro - Frau Holle
    von desammler » Mi 27.01.21 17:55 » in Nationale Gedenk- und Sondermünzen
    3 Antworten
    494 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ThomasM
    Fr 05.03.21 14:09
  • 2 Euro Italien 2002 *Stempeldrehung*
    von Jordan156er » Mi 13.01.21 23:31 » in Euro-Münzen
    4 Antworten
    240 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Jordan156er
    Fr 15.01.21 01:48

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste