Polen 2 Zloty 1924 welche Variante/Prägestätte?

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.
usen
Beiträge: 2152
Registriert: Mi 13.09.06 11:55
Wohnort: Monschau , Eifel

Polen 2 Zloty 1924 welche Variante/Prägestätte?

Beitrag von usen » Sa 11.07.09 19:37

Hallo,
seit längerem bin ich im besitz dieser Polnischen 2 Zloty-Münze von 1924. Dieses Stück weist keinerlei MZ auf und die beiden Seiten sind um 180° verdreht (Kehrprägung?).
Kann mir hier vielleicht jemand sagen um welche Variante es sich handelt? Die Links die ich im Internet gefunden habe (mit Kehrprägung) erscheinen mir alle ein wenig teuer (bei MA-Shops u.ä.), da ich für das Ganze lot in dem das Stück war gar nicht viel bezahlt habe.
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Für Antworten bedanke ich mich im Voraus!
MfG
Frederik
Dateianhänge
Polen-welche Variante 1b.kl.jpg
Polen-welche Variante 1a.kl.jpg

Neox
Beiträge: 232
Registriert: Mo 13.06.05 15:07
Wohnort: Wermelskirchen

Re: Polen 2 Zloty 1924 welche Variante/Prägestätte?

Beitrag von Neox » So 12.07.09 13:06

usen hat geschrieben:Hallo,
seit längerem bin ich im besitz dieser Polnischen 2 Zloty-Münze von 1924. Dieses Stück weist keinerlei MZ auf und die beiden Seiten sind um 180° verdreht (Kehrprägung?).
Kann mir hier vielleicht jemand sagen um welche Variante es sich handelt? Die Links die ich im Internet gefunden habe (mit Kehrprägung) erscheinen mir alle ein wenig teuer (bei MA-Shops u.ä.), da ich für das Ganze lot in dem das Stück war gar nicht viel bezahlt habe.
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Für Antworten bedanke ich mich im Voraus!
MfG
Frederik
Hallo usen,

von den 2 Zloty 1924 gibt es 3 verschiedene Varianten:

1. Exemplar mit einen Geweih links vom Datum und einer Fackel rechts vom Datum ( Münzstätte in Paris)
2. seltenes exemplar mit einen H nach den datum (Prägestätte in Birmingham)
3. deins mit einer 180 grad drehung (Prägestätte Philadelphia in den USA)

das ist normal das auf der Münze aus hiladelphia keine MZ drauf sind.

Ich selbst sammele die Münzen aus der 2ten Republik Polen und die 2 Zloty Münzen fehlen mir alle weil die recht teuer sind.

Dein exemplar ist in meinen Fischer Katalog mit folgenden werten versehen:

Zustand I: 2500 ZL~572 Euro
Zustand II: 800 ZL~183 Euro
Zustand III: 400 ZL~92 Euro

Aulage:800.000 Stück


Wenn das Stück original ist herzlichen Glückwunsch, nach so einen Schnäpchen such ich auh noch.


Falls du vorhast die loszuwerden dann meld dich mal bei mir

usen
Beiträge: 2152
Registriert: Mi 13.09.06 11:55
Wohnort: Monschau , Eifel

Beitrag von usen » So 12.07.09 13:36

Hallo Neox,
steht im Fischer vielleicht der soll Durchmesser für die Münze?
Mein Stück hat einen Durchmesser von 27mm und wiegt 9,93g. Aber in meinem Katalog steht nur das Sollgewicht (10g). Die Münze ist auch nicht Magnetisch und wirkt auf mich schon wie Silber.

Meine Verwirrung bezüglich der Variante bzw. Prägestätte bezog sich auch mehr auf die Angebote die ich im Internet gefunden hatte (alle recht teuer) und da wollte ich doch nicht so recht dranne galuben bei meiner Münze.

Jedenfalls vielen Dank für deine Hilfe!
Viele Grüße
Frederik

Neox
Beiträge: 232
Registriert: Mo 13.06.05 15:07
Wohnort: Wermelskirchen

Beitrag von Neox » So 12.07.09 14:13

bei mir steht 27mm und 10 g und die münzen sind nicht magnetisch.

Deine münze ist recht teuer und auf den fotos kann ich nicht erkennen ob die original ist oder nicht. auf den ersten blick würd ich sagen ja

usen
Beiträge: 2152
Registriert: Mi 13.09.06 11:55
Wohnort: Monschau , Eifel

Beitrag von usen » So 12.07.09 15:16

Also ich halte es auch für Silber (was ja aber nichts über die Echtheit aussagen muss....). Wenn du magst mache ich mal noch ein paar größere Bilder, lade die hoch und schicke dir die Linkadressen.

MfG
Frederik

Neox
Beiträge: 232
Registriert: Mo 13.06.05 15:07
Wohnort: Wermelskirchen

Beitrag von Neox » So 12.07.09 15:27

das wär super, guck ich mir gerne an

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 1 Pfennig 1924 Fehlprägung
    von gingko77 » Mi 19.08.20 16:35 » in Deutsches Reich
    3 Antworten
    235 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
    Mi 19.08.20 21:15
  • Bestimmungsanfrage: 5 Rentenpfennig A 1924
    von Smithy111 » So 14.02.21 15:38 » in Deutsches Reich
    6 Antworten
    274 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Smithy111
    Mo 15.02.21 11:42
  • 2 Reichspfennig 1924, unbekanntes Münzzeichen
    von Münzsammler2007 » So 18.04.21 08:12 » in Deutsches Reich
    3 Antworten
    312 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Münzsammler2007
    Mi 28.04.21 19:10
  • 10 Reichspfennig, Deutsches Reich, 1924 F
    von Fliederbaum » Di 11.05.21 17:40 » in Deutsches Reich
    4 Antworten
    150 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Stacker
    Di 11.05.21 19:15
  • Variante Schreckenberger
    von ThChris » Fr 11.06.21 22:57 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    165 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ThChris
    Sa 12.06.21 12:34

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste