Gußfälschung ?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

kalle123
Beiträge: 484
Registriert: Mo 04.12.06 14:27
Wohnort: Dentlein am Forst

Gußfälschung ?

Beitrag von kalle123 » Mo 13.07.09 09:02

Hallo,
ich habe diese Münze verkauft. Der Käufer behauptet es handelt sich um eine Gußfälschung. Ich bitte um die Meinung der Experten.
PS: Die Münze war teilweise noch verkrustet und wurde von mir oberflächlich gereinigt. An eine weitere Reinigung habe ich mich nicht herangewagt.

Schöner Gruß
Kalle

habe gestern die von Ihnen erworbene Münze
einem erfahrenen Münzhändler gezeigt. Es ist klar das es sich bei dieser
Münze um eine Gussfälschung handelt...diese kann aus der Antike kommen
aber genauso gut eine moderne Fälschung sein. Das ist auch ganz klar die
Münze zeigt kleine rote Punkte die von einer Kupferlegierung
stammen....eigentlich müßte der Denar silbernd aussehen. Also 20 euro
sind mir da eindeutig zu viel für eine Fälschung....entweder wir machen
da nochmal was am Preis oder Sie nehmen die Münze bitte wieder zurück.
Achja sie haben in ihrer Artikelbeschreibung geschrieben die Münze sei
echt. Auch die Schrift auf der Rückseite haben Sie falsch
angegeben....es steht nämlich RESTITVTOR VRBIS drauf.


Die Ebaynummer war 300323602997. Könnte das Stück vom Severer sein?
Danke
Dateianhänge
BUowRwCGkKGrHgoH-EMEjlLluimHBKOfYICDsg_12.JPG

severer
Beiträge: 28
Registriert: Sa 11.07.09 22:13

Beitrag von severer » Mo 13.07.09 09:39


kalle123
Beiträge: 484
Registriert: Mo 04.12.06 14:27
Wohnort: Dentlein am Forst

Abwarten

Beitrag von kalle123 » Mo 13.07.09 09:44

Hallo severer,
anhand der anderen Fotos und meiner Beschreibung ändert evtl. der eine oder andere seine Meinung. Für mich ist die Münze nicht als Fälschung zu erkennen (gewesen), noch dazu, da diese aus einem Lot von Strothotte stammt.
Abwarten und Tee trinken

Gruß
Kalle

severer
Beiträge: 28
Registriert: Sa 11.07.09 22:13

Beitrag von severer » Mo 13.07.09 10:01

gut alles klar dann bin ich mal gespannt ....es war von mir echt nich böse gemeint ich will halt nur als Anfänger nich gleich mit sowas beginnen....

Gruß

kalle123
Beiträge: 484
Registriert: Mo 04.12.06 14:27
Wohnort: Dentlein am Forst

Rücknahme

Beitrag von kalle123 » Mo 13.07.09 10:07

Hallo Severer,
als ich das Lot von Strothotte bekam, habe ich mir die Stücke grob durchgesehen, und bin bei diesem Stück auf einen Wert von 30-50 Euro gekommen. Natürlich werde ich die Münze zurücknehmen, da mir diese mehr als 20 Euro wert ist.
Alles weitere per mail.
Gruß
kalle

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Applebot [Bot] und 3 Gäste