Brauche Hilfe bei gebrauchten Reichsmarkscheinen

Banknoten / Papiergeld

Moderator: Locnar

Boweub
Beiträge: 213
Registriert: Mo 12.11.07 14:03
Wohnort: Köln

Brauche Hilfe bei gebrauchten Reichsmarkscheinen

Beitrag von Boweub » So 23.08.09 17:55

Guten Tag,

für einen Nachbarn brauche ich bitte Info. für

50 Reichsmark, Berlin 30.März 1933 siehe Scan
und
20 Reichsmark , Berlin 22.Januar 1929, siehe Scan

Die 50er sind stark, der 20er etwas weniger gebraucht.

Vielen Dank
Boweub
Wer hier einen Fehler von mir findet, kann ihn behalten !
Getauscht mit:pixxer, coinsman, cosmo

Benutzeravatar
Medalstrike
Beiträge: 352
Registriert: Sa 30.12.06 14:18
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von Medalstrike » So 23.08.09 18:21

Hallo Boweub,

dem Nachbar kann geholfen werden:

20 RM
Vs.: Werner v. Siemens
Rs.: Medaille mit Männerbrustbild, das "Handwerk" darstellend
Wz.: Kopf Werner v. Siemes, ab 1945 Hakenglieder

Buchstaben im Unterdruck: A,B,C,D,E,F,G,H,J,K,L,M,N,S,X,Z Serien A-Z
ab 1945 ohne Buchstaben im Unterdruck Serien A-G

Selten: Ohne Unterdruck und ohne KN

50 RM
Vs.: David Hansemann
Rs.: Medaille mit Merkurkopf, den "Handel" symbolisierend
Wz.: Kopf David Hansemann, ab 1945 Eichenlaub

KN: 7 stellig
Buchstaben im Unterdruck: B,D,E,H,I,M,O,T,X,Z Serien A-Z
ab 1945 KN 8 stellig
Buchstaben im Unterdruck: A,C,F,K,L,X Serien A-U
Ohne Buchstaben im Unterdruck Serien A-N


Gruß Medalstrike
Die dritte Seite einer Medaille ruht im Auge des Betrachters

Boweub
Beiträge: 213
Registriert: Mo 12.11.07 14:03
Wohnort: Köln

Beitrag von Boweub » So 23.08.09 19:13

Vielen Dank Medalstrike,
KN = Kassennummer ?!
aber woran erkenne ich den Buchstaben im Unterdruck??
und woran erkenne ich die Seriennummer ??
ist das die rote (7 bzw. 8) Nummer?

Vielleicht, um es für mich einfacher zu machen:
soll er (der Nachbar) die Scheine -weil wertlos- einfach verwahren und seinen Enkeln zeigen oder lohnt es sich -weil vielleicht Bargeld lacht- ein Anbieten beim bekannten Auktionshaus?

Beim Hartgeld habe ich ja gefährliches Randwissen. Aber bei den Noten fehlen mir sämtliche Kenntnisse. Möchte da aber auch nicht mehr einsteigen.
M.f.G.
Boweub
Wer hier einen Fehler von mir findet, kann ihn behalten !
Getauscht mit:pixxer, coinsman, cosmo

Benutzeravatar
Medalstrike
Beiträge: 352
Registriert: Sa 30.12.06 14:18
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von Medalstrike » So 23.08.09 19:55

Hallo Boweub,

hätte ich eigentlich auch direkt machen können:

KN = Kontrollnummer (grün umrandet)
Serien (blau umrandet)
Buchstabe im Unterdruck (rot umrandet)

Das bekannte Auktionshaus könnte man in Erwägung ziehen,
man darf aber bei den Scheinen nicht viel erwarten wegen der Erhaltung.
Die Scheine sind eher was für die Enkel !

Gruß Medalstrike
Dateianhänge
20Reichsmark_1.jpg
Die dritte Seite einer Medaille ruht im Auge des Betrachters

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ich brauche mal wieder Hilfe.
    von Lilienpfennigfuchser » Fr 06.03.20 12:27 » in Mittelalter
    2 Antworten
    343 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Comthur
    Do 02.04.20 12:05
  • Brauche Hilfe bitte
    von Pipin » Mo 08.02.21 16:26 » in Römer
    3 Antworten
    185 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pipin
    Di 09.02.21 12:13
  • brauche Hilfe. 3 Pfennig?
    von marcelak » Mi 09.10.19 17:58 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    260 Zugriffe
    Letzter Beitrag von marcelak
    Mi 09.10.19 18:10
  • 2 kleine Bronzen, brauche Hilfe
    von pottina » Mo 13.04.20 11:07 » in Mittelalter
    9 Antworten
    372 Zugriffe
    Letzter Beitrag von TorWil
    Di 14.04.20 22:32
  • Brauche schon wieder Hilfe
    von Sandbergkelte » Di 21.05.19 17:44 » in Römer
    6 Antworten
    693 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Sandbergkelte
    So 02.06.19 21:04

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste