Frage an die Schweizer Sammlerkollegen

Alles was nichts mit Münzen zu tun hat

Moderator: Locnar

McBrumm
Beiträge: 673
Registriert: Di 10.10.06 18:02

Frage an die Schweizer Sammlerkollegen

Beitrag von McBrumm » Di 08.09.09 19:13

Gruezi :D,

ich hab eine Frage: Ein Schweizer hat ein Münzlein bei mir ersteigert. Er will sie mir mittels "schweizer Postfinance online, mit "SAP-System" bezahlen.
Angeblich benötigt er dafür meine Kontodaten und meine genaue Anschrift. Stimmt das?
Ich bin immer misstrauisch, wenn jemand meine gesamten Daten haben will, deswegen meine Frage.

Danke für Eure Antworten

lg
Echte Männer essen keinen Honig, echte Männer kauen Bienen

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4482
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Locnar » Di 08.09.09 19:52

Geht, aber er kann auch per Sepa bezahlen, ist auch viel günstiger für ihn.
Gruß
Locnar

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4482
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Locnar » Di 08.09.09 20:10

ach ja, denke daran das der Postcheck noch nach Wochen platzen kann.
Gruß
Locnar

McBrumm
Beiträge: 673
Registriert: Di 10.10.06 18:02

Beitrag von McBrumm » Di 08.09.09 22:20

Danke,
dann werde ich die zahlungsmethode nicht akzeptieren.

lg
Echte Männer essen keinen Honig, echte Männer kauen Bienen

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4482
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Locnar » Mi 09.09.09 08:29

Du kannst alles akzeptieren, wenn du sicher gehen kannst das das Geld nicht wieder zurückgehen kann.

Zum Beispiel eine SEPA_ Überweisung. Ist wie eine normale
Inlands( Auslands)- überweisung.

Bargeld wenn der Brief versichert ist. (Sendenachweis)
Checks wenn das Geld endgültig "Gutgeschrieben" ist
Gruß
Locnar

McBrumm
Beiträge: 673
Registriert: Di 10.10.06 18:02

Beitrag von McBrumm » Mi 09.09.09 16:45

Aber für was braucht man bei einer SEPA-Überweisung die gesamte Wohnadresse des Geldempfängers?
Ich für meinen Teil bin mit der bekanntgabe meiner Kontodaten + Adresse sehr sehr vorsichtig und misstrauisch.

lg
Echte Männer essen keinen Honig, echte Männer kauen Bienen

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4482
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Locnar » Mi 09.09.09 19:06

Bei einer SEPA braucht du nicht mehr als die BIG und IBAN
Gruß
Locnar

B12
Beiträge: 1133
Registriert: Sa 14.08.04 15:56
Wohnort: Bielefeld

Beitrag von B12 » Mi 09.09.09 21:20

und den Namen des Kontoinhabers !
Manche Banken reagieren sehr empfindlich
und geben Überweisungen zurück :-(

Gruss
Daniel

chaoschemiker
Beiträge: 202
Registriert: Fr 31.05.02 12:43
Wohnort: Bodenseekreis

Beitrag von chaoschemiker » Di 22.09.09 12:40

Meine Antwort kommt zwar ein bischen spät, aber bei Innerschweizer und Schweiz -> Deutschland - Überweisungen werden immer die kompletten Adressdaten des Empfängers und der Empfängerbank abgefragt. Ich vermute der Sinn ist der, die Überweisung bei einer fehlerhaften Konto-Nummer trotzdem noch richtig zuweisen zu können. Allerdings hatte ich noch nie ein Problem wenn ich jetzt z.B. die Strasse und Hausnummer der Empfängerbank nicht angegeben habe. Bank und Ort alllerdings immer, denn sie Schweiz kennt keine Bankleitzahl in deutschen Sinn. Da macht das dann schon irgendwie Sinn.

Die Daten des Absenders abzufragen macht eigentlich nur Sinn im Fall einer nötigen Rücküberweisung wenn der Empfänger nicht gefunden werden kann.
Meine Seite über Britische Münzen soll bis 2027 fertig sein. (Nützliche ?) Informationen enthält sie jedoch schon heute.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Antrag auf Identifizierung einer Schweizer Goldmünze
    von Bastek1983 » Do 29.10.20 14:21 » in Österreich / Schweiz
    3 Antworten
    387 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Atalaya
    Fr 19.02.21 17:50
  • Frage
    von Axel58 » Fr 27.11.20 17:19 » in Griechen
    3 Antworten
    240 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Axel58
    Fr 27.11.20 19:34
  • Präsentation und Frage
    von Jorgev » Mi 08.01.20 11:33 » in Off-Topic
    3 Antworten
    966 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Jorgev
    Mo 13.01.20 16:51
  • Frage zu Saloninus
    von Lucius Aelius » Do 05.03.20 12:47 » in Römer
    6 Antworten
    580 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Julianus v. Pannonien
    Fr 06.03.20 11:10
  • Frage zu Hannover
    von KarlAntonMartini » Sa 21.03.20 11:34 » in Altdeutschland
    1 Antworten
    387 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gerhard Schön
    Sa 21.03.20 20:18

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast