Fälschungen oder "Belegexemplare"

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

Benutzeravatar
Freyr vinr
Beiträge: 83
Registriert: Fr 08.04.05 12:17
Wohnort: Gröbenzell

Fälschungen oder "Belegexemplare"

Beitrag von Freyr vinr » So 25.10.09 12:52

Hallo Griechenfreunde,

ich möchte hier zwei Gußfälschungen vorstellen. Ich habe von dem Händler die Information, daß es sich wohl um "Belegkopien" aus den 1930'ern handel soll. Es sind Cu-Ni-Legierungen und zeigen bekannte Drachmen. Ich habe diese beiden Hydren zum Einen als Belegexemplare und zum Anderen auch zur Bereicherung meiner Fälschungssammlung erworben.

1.) Rhodos, Drachme.
Av. Apollon en face leich n.re.
Rv. Rosenblüte; Magistratsname (im Guß nicht klar zu lesen)
Durchmesser 20 mm
Gewicht 4,2 g

2.) Cappadocia, Ariarathes V., Drachme.
Av. Jugendlicher Kopf n.re.
Rv. Athena nikephoros stehend n.li. m. Schild u. Speer; Leg.: ΒΑΣΙΛΕΩΣ ΑΡΙΑΡΑΘΟΥ ΕΥΣΕΒΟΥΣ.
Durchmesser 20 mm
Gewicht 3 g

Vielleicht kann man für das Griechen-Forum eine Fälschungsgalerie einrichten, da hier immer wieder Fälschungen vorgestellt werden, bin ich sicher, daß eine Galerie viel Zuspruch erhalten könnte.

Mit bestem Gruß, Freyr vinr.
Dateianhänge
Rhodos - Cappadocia - Fake Rv.JPG
Rhodos - Cappadocia - Fake Av.JPG

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » So 25.10.09 17:00

Die sind aber nicht besonders gut. Sicher ist es nützlich, einen Guß zu erkennen aber ob man dazu gleich eine ganze Gallerie von solchen Dingern braucht?

Benutzeravatar
Freyr vinr
Beiträge: 83
Registriert: Fr 08.04.05 12:17
Wohnort: Gröbenzell

Beitrag von Freyr vinr » So 25.10.09 17:15

Die Idee einer Fälschungsgalerie umfasst nicht nur oben gezeigte miserablen Fälschungen, sondern soll eine Plattform für alle, Sammlern unterkommende griechische Fälschungen sein, um das Auge für die Verschiedenen Arten von Fälschungen zu schärfen und für das Thema zu sensibilisieren.
"Wer die Wahrheit sag, braucht ein schnelles Pferd." (mongol. Weisheit)

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » So 25.10.09 17:47

Da kann ich nur auf diese Gallerie verweisen, da gibt es tausende:

http://www.forumancientcoins.com/fakes/index.php

So ein Fälschungsthread hier im Forum ist zur Diskussion sicher sinnvoll,
analog zum Römerforum, aber als Gallerie nicht zu gebrauchen.
Vielleicht könnte man, wenn es irgendwann mal ein Update der Forensoftware gibt,
eine richtige Gallerie einrichten aber andererseits gibt es das ja schon.

Dann gibt's noch forgerynetwork aber das ist mit Vorsicht zu genießen, da treiben sich eine ganze Menge Spinner rum und nicht unbedingt jede Münze dort ist auch falsch.

Benutzeravatar
Freyr vinr
Beiträge: 83
Registriert: Fr 08.04.05 12:17
Wohnort: Gröbenzell

Beitrag von Freyr vinr » So 25.10.09 20:24

Hallo areich,

Danke für Deinen Hinweis.
Ich habe halt nur mal gedacht... :oops:
"Wer die Wahrheit sag, braucht ein schnelles Pferd." (mongol. Weisheit)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Fälschungen auf aliexpress
    von Comthur » Do 13.05.21 22:06 » in Griechen
    4 Antworten
    354 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
    Sa 15.05.21 08:56
  • Fälschungen mit Randschrift
    von triker » So 20.09.20 11:35 » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    4 Antworten
    541 Zugriffe
    Letzter Beitrag von euronix
    So 25.04.21 23:55
  • zeitgenössische fälschungen?
    von beachcomber » So 12.04.20 18:09 » in Römer
    12 Antworten
    665 Zugriffe
    Letzter Beitrag von beachcomber
    Di 14.04.20 11:00
  • Nachprägungen, Notausgaben, Fälschungen ....
    von drakenumi1 » Di 16.03.21 21:17 » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    3 Antworten
    226 Zugriffe
    Letzter Beitrag von drakenumi1
    Mi 17.03.21 20:45
  • Nochmal sechs Fälschungen
    von Mithat » Fr 19.02.21 22:26 » in Griechen
    1 Antworten
    250 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    Sa 20.02.21 08:42

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste