Sanctus Wolfgangus

Deutschland vor 1871
Pipin
Beiträge: 1598
Registriert: Fr 27.02.09 16:32

Sanctus Wolfgangus

Beitrag von Pipin » So 08.11.09 14:53

Hallo

Mein Freund hat eine Münze gefunden, hat aber kein Scanner oder photo
Die Münze hat 16 mm im Durchmesser
Aus Silber
Etwa 2 gr schwer
Auf einer Seite ein Bischof mit Bischofsmütze und Bischofsstab, Umschrift : SANCTUS WOLFGANGUS
Auf der andere Seite ein Adler, Umschrift unlesbar, und der Jahrgang : 1700

Danke im Voraus, wenn es jemanden anspricht

Grüsse

Pipin

Benutzeravatar
Gerhard Schön
Beiträge: 1659
Registriert: Mi 16.02.05 23:09
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Sanctus Wolfgangus

Beitrag von Gerhard Schön » So 08.11.09 15:29

Pipin hat geschrieben:Auf einer Seite ein Bischof mit Bischofsmütze und Bischofsstab, Umschrift SANCTUS WOLFGANGUS. Auf der andere Seite ein Adler, Umschrift unlesbar, und der Jahrgang 1700. Danke im Voraus, wenn es jemanden anspricht.
Das klingt doch ganz nach einem Lutzer (Schilling Luzerner Währung) des Länderortes Zug der Eidgenossenschaft (Zug S#3), allerdings ist die Jahreszahl 1709 und nicht 1700. Die Umschrift der Adlerseite wäre dann MO(neta) NO(va) TUGIEN(sis).
Gruß,
gs
Dateianhänge
Zug S#3.jpg
Deutscher Münzkatalog, Euro Münzkatalog, Weltmünzkatalog.

Pipin
Beiträge: 1598
Registriert: Fr 27.02.09 16:32

Beitrag von Pipin » So 08.11.09 16:35

Herzliche Dank Herr Schön für die Bestimmung auch im Name meines Freund,
ich werde die Antwort weiter leiten.
MfG

Pipin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste