Standorte von Geldautomaten in der DDR

Wie zahlten unsere Vorfahren? Was war überhaupt das Geld wert? Vormünzliche Zahlungsmittel

Moderator: Locnar

numiscontrol
Beiträge: 3
Registriert: Mo 09.11.09 23:28
Wohnort: Hoppegarten

Standorte von Geldautomaten in der DDR

Beitrag von numiscontrol » Di 10.11.09 15:43

Für eine Übersicht sollen die Standorte der ehemaligen Geldautomaten in der DDR bestimmt werden. Wer kann Infos dazu geben?

Wichtig ist dabei auch, wo es dann zu einer Umstellung der vorhandenen Automaten auf D-Mark kam.

Bitte teilt mir Euch bekannte Standorte (Stadt, Straße, Anzahl, Geld-Institut, etc.) mit. Alles ist dabei wichtig, zum Beispiel soll geklärt werden, an welchem Ort der Erste Geldautomat der DDR aufgestellt wurde und wo der vermutlich Letzte in Betrieb ging.

Es war nur ein Typ in Betrieb und wurde im VEB Wägetechnik Rapido Radebeul, einem Betrieb von NAGEMA hergestellt. Nur ein einziges Exemplar ist heute erhalten geblieben. Im Inneren arbeitete ein speziell ausgestatteter K1520 Rechner.

Im August 1989 soll es in der DDR insgesamt 274 Geldautomaten gegeben haben, davon standen 80 Stück in der ehemaligen Hauptstadt der DDR in Berlin.

Ich hoffe Ihr könnt mir behilflich sein.
Grüße von numiscontrol

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste