Webseiten Design einfach gemacht ?

Alles was nichts mit Münzen zu tun hat

Moderator: Locnar

Benutzeravatar
Euronas
Beiträge: 26
Registriert: Do 07.01.10 20:19
Wohnort: Zwickau

Webseiten Design einfach gemacht ?

Beitrag von Euronas » Mo 11.01.10 15:01

Hi,

vll. sind ja hier ein paar Programmierer unter uns die mir vll. eine Empfehlung aussprechen können.

Ich suche eine Variante eine Webseite ins Netz zu bekommen auf gutes stylischer Art.

Es geht ums Programm, welches könnt Ihr empfehlen.


Es ist noch dazu zu sagen:

HTML lehne ich eigentlich ab, ist zwar ganz gut aber ich habe nicht die Möglichkeiten die ich mir eigentlich vorstelle.

NetObjectFusion10, habe ich getestet, meiner Meinung nach sehr gut, doch ich finde eniger Benutzerfreundlich.

PHP ist so ne Sache, ich kann das nicht.

Aber vll. gibts ja noch was anderes wie "NetObjectFusion10", das mehr auf den Benutzer zugeschnitten ist ....


Grund:

Wollte meine Münzsammlung, alte Münzen und Euromünzen online stellen.

Erfahrung mit HTML habe ich, da habe ich vor paar jährschen schon einiges ins Web bekommen .... Mit Gästebuch und Forum zugar ...

Danke für eure Hilfe

MfG
Euronas
„Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen, und wer sie aufzuheben versteht, hat ein Vermögen.“

Jean Anouilh

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Mo 11.01.10 15:12

Du kannst keine Websiten ohne HTML machen.
Mit welchem Programm Du die erstellst ist eine andere Frage, ich glaube Dreamweaver ist das beliebteste für Anfänger und Fortgeschrittene.

Eine (angeblich) einfache Fertiglösung ist Coppermine, das ist eine häufig benutzte Galleriesoftware. Da sieht dann eine Seite aus wie die andere aber selbstgemacht ist ja nur besser wenn man's auch kann.

Benutzeravatar
Euronas
Beiträge: 26
Registriert: Do 07.01.10 20:19
Wohnort: Zwickau

Beitrag von Euronas » Mo 11.01.10 16:48

Danke ich werde das mal ausprobieren ....
„Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen, und wer sie aufzuheben versteht, hat ein Vermögen.“

Jean Anouilh

Benutzeravatar
coin-catcher
Beiträge: 1524
Registriert: Sa 05.04.08 12:54
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Beitrag von coin-catcher » Mo 11.01.10 18:05

Probiers mal mit Phase 5 - ist zwar ein HTML Editor aber der ist sehr übersichtlich und man kann damit umgänglich arbeiten!

Gruß

McBrumm
Beiträge: 673
Registriert: Di 10.10.06 18:02

Beitrag von McBrumm » Mo 11.01.10 18:38

Ich würde für ungeübte Dreamweaver empfehlen. Der kann mehr als andere WYSIWYG - Programme und man kann seine Basteleien sofort ansehen.

Den Code noch mit etwas AJAX und Javascript würzen, dann kann was feines rauskommen. PHP ist in Sachen Datenbank fast unumgänglich.

lg
Echte Männer essen keinen Honig, echte Männer kauen Bienen

Sebastian D.
Moderator
Beiträge: 2072
Registriert: Di 27.04.04 16:39
Wohnort: Limburg
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von Sebastian D. » Di 12.01.10 22:52

Also ich nehme immer Notepad++ jedoch ist das kein WYSIWYG editor. Aber wenn mans versteht sehr einfach zu gut gebrauchen.

Gruß,

Sebastian
Aachener 12 Heller Münzen - 5 Euro Münzen - US State Quarter - 2 Euromünzen

***** WM2006 & WM2010 & BuLi 10/11 & 11/12 TIPPKÖNIG *****

Macht bei der Bundesliga Tipprunde mit!

McBrumm
Beiträge: 673
Registriert: Di 10.10.06 18:02

Beitrag von McBrumm » Mi 13.01.10 17:19

Ich arbeite auch mit Notepad++ :-)
Echte Männer essen keinen Honig, echte Männer kauen Bienen

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Mi 13.01.10 21:23

Aber darum geht's doch hier nicht, außerdem braucht ein echter Profi kein Notepad++, das normale hat schon viel zuviel Schnickschnack. ;)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste