Wissenswertes über Gold und Silbermünzen

Alles was sonst nirgends in "Rund ums Sammeln" passt & Phantasieprägungen und Verfälschungen
Pizarranto
Beiträge: 9
Registriert: Do 14.01.10 14:57

Wissenswertes über Gold und Silbermünzen

Beitrag von Pizarranto » Fr 15.01.10 18:04

Hey Leute,

die meisten hier sind ja schon recht erfahren in Sachen Münzsammeln...
Ich bin jetzt "Einsteiger" und würde gerne wissen, auf was man alles beim Münzsammeln achten muss; was spielt dabei alles eine Rolle, sprich: Auflage, reines Gold...

Hab vielen Dank
Pizarranto :D

GeneralMF
Beiträge: 1223
Registriert: Sa 29.04.06 17:54

Beitrag von GeneralMF » Fr 15.01.10 19:13

Eine generelle Formel für das Münzen sammeln wirst du nicht finden. Wenn überhaupt eine Art Kochrezept.

Zuallererst muss du darauf achten dass es dir Spaß macht. Ohne das macht das Sammeln von Münzen keinen Sinn. Dir sollte im Klaren sein, dass im Zweifelsfall der Wert der Münze komplett verschwindet. Bei Gold und Silber hast du zumindest eine Sicherung durch den Edelmetallwert.

Als zweites solltest du dich vor einem Kauf einer Münze darüber informieren, was für solch eine Münze bezahlt wird.

Pizarranto
Beiträge: 9
Registriert: Do 14.01.10 14:57

Beitrag von Pizarranto » Sa 16.01.10 10:16

Vielen Dank GeneralMF,

aber dabei muss doch auch z.B. die Auflage beachtet werden, in einer Kollektion sollten möglichst alle Münzen vorhanden sein und (999,9/1000) ist doch der höchst mögliche feinwert der angegeben werden kann oder?

Sollte man überhaupt in Katalogen wie von *** kaufen, die sind doch meist etwas überteuert, oder?

GeneralMF
Beiträge: 1223
Registriert: Sa 29.04.06 17:54

Beitrag von GeneralMF » Sa 16.01.10 10:58

Etwas ist gut. Die Preise sind bis auf die Lockangebote vollständig überteuert.

Die Auflage ist insofern egal, dass für die Münze ein Markt vorhanden sein muss. Was nützt es wenn die AUflage nur 100 Stück beträgt, aber keine Sau diese Stücke sammelt. Sowas wirst du bei *** häufiger finden.

Mit dem Feingehalt ist es das selbe. Du wirst Goldmünzen in 999,9 finden, aber auch 917 etc. Kanada prägt seit einigen Jahren auch Stücke in 999.99/1000 Qualität, doch da zahlst du ne Menge Aufpreis, weil die Stücke gesammelt werden.
Noch einmal: Das einzige was wichtig ist, ist das dir die Stücke gefallen und dir der Preis wert ist.

Pizarranto
Beiträge: 9
Registriert: Do 14.01.10 14:57

Beitrag von Pizarranto » Sa 16.01.10 17:28

Okay...

dann hab Danke.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Silbermünzen verkaufen
    von hufer » » in Österreich / Schweiz
    4 Antworten
    1164 Zugriffe
    Letzter Beitrag von hufer
  • Wie/Wo Silbermünzen am besten verkaufen
    von Wihajster » » in Gästeforum
    2 Antworten
    177 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wihajster
  • Hornsilber (Silberchlorid) Entfernung Silbermünzen
    von Amentia » » in Griechen
    5 Antworten
    538 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Für alle Kenner, Silbermünzen-Rätsel
    von headdock » » in Altdeutschland
    3 Antworten
    273 Zugriffe
    Letzter Beitrag von headdock
  • verkaufe großes Lot Silbermünzen 925er und 900er
    von Jules » » in Tauschbörse
    0 Antworten
    75 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Jules

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: züglete und 0 Gäste