barbarisierte antoniane ?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

treverer
Beiträge: 148
Registriert: So 24.12.06 22:47
Wohnort: koblenz

barbarisierte antoniane ?

Beitrag von treverer » Sa 16.01.10 21:13

werte römerfreunde,
kürzlich erreichten mich diese beiden münzen aus einem e - b... lot.
bei nr. 1 bin ich mir ziemlich sicher, dass es sich um eine barbarisierte münze handelt. sie hat eine durchmesser von 13mm, ist recht dick und wiegt ca. 4 gr.
bei nr . 2 dachte ich zuerst an einen antonian des hostilian, konnte im netz aber kein passendes revers dazu finden. leider fehlt die umschrift fast gänzlich. diese ist nur knapp 2 gr. schwer und hat einen durchmesser von ca 18mm.
was meint ihr ?
gruss
treverer
Dateianhänge
17.01.10 001.jpg
17.01.10 002.jpg
17.01.10 003.jpg
17.01.10 004.jpg

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Sa 16.01.10 21:28

Die erste ist Tetricus I, die zweite sein Sohn Tetricus II.
Schwer für mich zu sagen aber sie scheinen beide nicht offiziell zu sein.

Andreas

treverer
Beiträge: 148
Registriert: So 24.12.06 22:47
Wohnort: koblenz

Beitrag von treverer » Sa 16.01.10 21:34

in lichtgeschwindigkeit, hier sind profis am werk,
danke vielmals !! 8O
lG
treverer

Benutzeravatar
heku
Beiträge: 352
Registriert: Sa 12.08.06 11:53

Beitrag von heku » Sa 16.01.10 22:21

Hallo treverer,

bei mi ruhen auch 2 solche Winzlinge, die vom Stil der Rückseite zu Deiner Nr. 1 passen könnten. Beide wahrscheinlich Tetricus I, barbarisiert.

Viele Grüße
Hermann
Dateianhänge
Tetricus 2.jpg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], guarana, QVINTVS und 0 Gäste