Plombe Reichsbank?

Privat ausgegebene Münzen, Notgeld und Münzersatzmittel

Moderator: KarlAntonMartini

Adamas
Beiträge: 71
Registriert: Di 03.02.09 12:44
Wohnort: Leipzig

Plombe Reichsbank?

Beitrag von Adamas » Di 13.04.10 12:33

Hallo,

habe in der Münzsammlung meines Vaters etwas gefunden, was ich nicht deuten kann. Das Teil hat einen Durchmesser von 16 mm und ist 5.5 mm dick(9,1 g schwer). Auf der einen Seite erkennt man einen Adler, auf der Rückseite lese ich mit etwas Phantasie REICHSBANK BERLIN. In der Mitte ein ca 2 mm tiefer Stempel P1. Weiß jemand was das ist und wie alt? Man erkennt im Foto auch noch Fadenreste.

Vielen Dank mal vorne weg.

Gruß
Adamas
Dateianhänge
001351_a.jpg
001351_r.JPG

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste