7 weitere ... ach Du lieber Gott!

Münzen des alten Byzanz

Moderator: Wurzel

Task_Force
Beiträge: 380
Registriert: Mi 28.07.04 08:52
Wohnort: Mainz

7 weitere ... ach Du lieber Gott!

Beitrag von Task_Force » So 19.12.04 19:15

Liebe Gemeinde,
jetzt in der Vorweihnachtszeit wollen wir von den weltlichen Herrschern etwas abrücken.
Gruß
Task_Force
Dateianhänge
a1r.jpg
a1r.jpg (11.18 KiB) 1199 mal betrachtet
a1a.jpg
a1a.jpg (9.39 KiB) 1199 mal betrachtet
a2r.jpg
a2a.jpg

Task_Force
Beiträge: 380
Registriert: Mi 28.07.04 08:52
Wohnort: Mainz

Beitrag von Task_Force » So 19.12.04 19:16

und weiter:
Dateianhänge
a3r.jpg
a3r.jpg (10.08 KiB) 1198 mal betrachtet
a3a.jpg
a3a.jpg (10.96 KiB) 1198 mal betrachtet
a4r.jpg
a4r.jpg (10.83 KiB) 1198 mal betrachtet
a4a.jpg
a4a.jpg (10.24 KiB) 1198 mal betrachtet

Gast

Beitrag von Gast » So 19.12.04 19:17

jetzt kommt der mit den Anonymen 8)

Task_Force
Beiträge: 380
Registriert: Mi 28.07.04 08:52
Wohnort: Mainz

Beitrag von Task_Force » So 19.12.04 19:18

und weiter
Dateianhänge
a5r.jpg
a5a.jpg
a6r.jpg
a6a.jpg
a6a.jpg (11.33 KiB) 1196 mal betrachtet

Gast

Beitrag von Gast » So 19.12.04 19:19

Na, dann schauen wir mal, wer in unserem Forum immer gut aufgepasst hat :lol:

Task_Force
Beiträge: 380
Registriert: Mi 28.07.04 08:52
Wohnort: Mainz

Beitrag von Task_Force » So 19.12.04 19:20

und noch einer
Dateianhänge
a7r.jpg
a7a.jpg

Gast

Beitrag von Gast » So 19.12.04 19:39

@scheleck - ran, mein Lieber, zeig's uns noch einmal !!!!! :lol:

Benutzeravatar
Scheleck
Beiträge: 1091
Registriert: Mo 22.11.04 10:48
Wohnort: 27798 Hude

Beitrag von Scheleck » Mo 20.12.04 21:21

Hallo Petzlaff,
da ich gerade meine Bestände aufarbeite, hielt ich einige der gezeigten Münzen in der Hand - bis auf eine sind es alle Anonyme Folli - aber was heißt schon anonym dank DOC und Sear und Kö./Osb. sind Sie den Kaisern und damit auch den Zeitabschnitten zuzuordnen.
Nr.1 = Anon. Follis Class. H (Michael VII. 1070 - 1075) S. 1880 / DOC H 5
Nr.2 = Anon. Follis Class. G (Romanus IV. 1065 - 1070 ) S.1867
Nr.3 = Anon. Follis Class. A2 ( Basil II Gesamt, Constantin VIII. Alleinherrscher 1030-1035 ) S.1813, DOC A2 Var.39 pp.
Nr.4 = Follis Romanus IV. 1068 - 1070, S. 1866, DOC.8.4.
Nr.5 = Anon. Follis Class A2 (Basil II. / Constantin VIII.)S.1813, DOC A2/ V.16
Nr.6 = Anon. Follis Class A2 (Basil II./ Constantin VIII.)S.1813, DOC A2/V.24.
Nr.7 = Anon. Follis Class B (Romanus III.) S. 1823, DOC S.676-9. Den Schriftzug Ba-sil kommt eigentlich 2 x vor. Auf der Abbildung scheint er mir aber nur 1x zu sein ? Das Kreuz steht auf 3 Stufen !?
Nun soll es erst einmal gut sein.
Gruß Scheleck
Das Auge schläft, bis es der Geist mit einer Frage weckt.

Task_Force
Beiträge: 380
Registriert: Mi 28.07.04 08:52
Wohnort: Mainz

Beitrag von Task_Force » Di 21.12.04 13:17

Kann mal jemand gegenchecken? Die arbeitende Bevölkerung bekommt Ärger, wenn sie mit dem Sear vor dem Bildschirm grübelt!
Gruß
Task_Force

Gast

Beitrag von Gast » Di 21.12.04 15:08

frühestens morgen abend :D

petzi

Task_Force
Beiträge: 380
Registriert: Mi 28.07.04 08:52
Wohnort: Mainz

Beitrag von Task_Force » Mi 22.12.04 08:17

Hallo Scheleck,
entschuldige, dass es etwas gedauert hat.
Wie nicht anders zu erwarten: Nach erster Durchsicht ist alles ok nach den SB-Nummern; die DOC-Variationen kann eventuell Petzi nochmal bestätigen.
Beim letzten Follis, Class B (Romanus III.) S. 1823, DOC S.676-9, ist der erste "Bas-ile" zwar etwas gestaucht, aber vorhanden, die drei Kreuzstufen auch.
Gruß
Task_Force

Gast

Beitrag von Gast » Mi 22.12.04 21:11

So, da bin ich wieder:

@Scheleck - gute Arbeit

..... etwas verwirrend war die Zuordnung der Bildüberschriften zu der Reihenfolge der Scans. Ich habe mir daher erlaubt, in der Reihenfolge der Scans, die .jpg-Nummer zu zitieren.....

Die Unterscheidung zwischen Sear 1813 und 1818 sind fliessend. 1813 wiegt im Schnitt 15 Gramm oder mehr, 1818 11 Gramm oder weniger. Als Daumenregel kann man in etwa sagen: DOC A2.1 bis A2.19 sowie A2.48 bis A2.51 ist Sear 1813 (auch als Typ A3 bezeichnet) - alle Anderen sind der eigentliche (frühere) Typ A2

Nr 1) (a1.jpg) - korrekt - DOC H (mit H.5 wär ich vorsichtig - die Unternummerierung ist einfach nur eine Durchzählung und bezeichnet keinen Typunterschied. DOC H.5 ist eine Überprägung. Mag sein, daß das gezeigte Stück ebenfalls überprägt ist. Aber DOC H beschreibt die Münze eindeutig

Nr 2) (a2.jpg) - korrekt - DOC G

Nr 3) (a4.jpg) - fast korrekt: Sear 1818 (Typ A3) - DOC A2.39 oder A2.40 - leider ist das unterscheidende Ornament auf dem Gebetbuch nicht zu erkennen

Nr 4) (a3.jpg) - korrekt - DOC 8.4

Nr 5) (a6.jpg) - fast korrekt: Sear 1818 (Typ A3) - DOC A2.41 oder A2.42b - ich kann mich nicht so recht entscheiden, ob das Ornament auf dem Revers eine Raute oder ein "Phi" ist

Nr 6) (a5.jpg) - ??? - (Sear 1813 / DOC A2.14b oder Sear 1818 / A2.24 - ich denke, eher A2.24. Wenn das Teil allerdings eher 15 Gramm als 10 Gramm wiegt ist es DOC A2.14b

Nr 7) (a7.jpg) - korrekt - DOC B

Gruß - petzi

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ich, Maxentius, Kaiser und Gott!
    von chevalier » Mo 28.10.19 15:31 » in Römer
    0 Antworten
    1048 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Mo 28.10.19 15:31

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast