Die Suche ergab 123 Treffer

Zurück

von klaupo
So 09.08.20 09:58
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Nepal, 50 Paisa - Tribhuvana Bir Bikram

Dass es eine Fälschung ist, fällt mir schwer zu glauben, da das Original schon für 3-5 EUR zu haben ist.
Der Typ wurde aber tatsächlich gefälscht, s. hier:

https://www.zeno.ru/showphoto.php?photo=208538

Gruß klaupo
von klaupo
Mi 12.08.20 14:27
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Sammlung arabische oder asiatische Münzen

Oberstes Bild - oben rechts (hängt vom Gewicht ab!) : Indien, Fürstentum Jaipur, ½ Rupee - ca 5,6 g - oder Rupee - ca. 11 g - i.n.o. Queen Victoria/Madho Singh II, AD - /Ry.17. s. hier:

https://www.zeno.ru/showphoto.php?photo=243793

Gruß klaupo
von klaupo
Mi 12.08.20 18:04
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Sammlung arabische oder asiatische Münzen

... letztes Bild, die beiden oben: vermutlich Sultanat Gujarat Lieber ischbierra, kleine Korrektur: die oberen 5 im letzten Bild kommen alle als Kori oder dessen Teilstücke aus Kutch , die beiden ganz oben stehen auf dem Kopf. Wenn man sie dreht erkennt man auf dem größeren Stück das für Kutch typi...
von klaupo
Fr 14.08.20 12:27
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Unbekannte arabische oder indische Münzen (2)

Nr. 3 - Iran - Muhammad Shah (1250-1264 AH), AR Qiran, Tehran xxxx AH (Prägejahr unleserlich), Selten!, vgl. https://www.zeno.ru/showphoto.php?photo=178009 Nr. 5 - Iran - Nasir al-Din Shah (1271-1296 AH), AR Qiran, Hamadan xxxx AH (Prägejahr unleserlich), vgl. https://www.zeno.ru/showphoto.php?photo...
von klaupo
Fr 14.08.20 16:33
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Unbekannte arabische oder indische Münzen (2)

Danke klaupo. Woran erkennst Du, daß die erste selten ist? Das habe ich bei jemandem abgeschrieben, der sich besser auskennt als ich und der mir etliche Münzen bestimmt hat! Ich habe nämlich auch schon Hilfe gebraucht! :wink: ... it is very rare type https://www.zeno.ru/showphoto.php?photo=18525 4....
von klaupo
Di 18.08.20 11:34
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Jeton Nürnberg Weidinger, Vater oder Sohn.

Hallo. Dieser Nürnberger Jeton hat einen Durchmesser von 25 Millimetern und ein Gewicht von 2,06 Gramm. ... Es ist klar, dass der Kupferstecher Johann Weidinger war. Es sind jedoch zwei Möglichkeiten möglich: HANS IOHANN WEIDINGER 1670 - 1727 und sein Sohn IOHANN FRIEDRICH WEIDINGER 1710 - 1765. We...
von klaupo
Sa 22.08.20 21:24
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Bestimmung Münzgewicht

Das ist ein Münzgewicht aus Florenz oder für eine florentinische Währungseinheit und zeigt das Wappen der Medici. Eine genaue Entsprechung habe ich nicht gefunden, aber hier hast du schon mal ein Vergleichsstück:

https://asta.inasta.com/it/lot/85180/pe ... monetale-/

Gruß klaupo
von klaupo
Di 01.09.20 12:40
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Alles rund um INSEKTEN !

Kürzlich schaute bei mir abends ein Spanner durchs Fenster. Es war wirklich einer, wie sich herausstellte ... und er ließ sich durch die Fensterscheibe ablichten - natürlich nur die Unterseite - und vermessen. Bestimmt habe ich ihn (hoffentlich richtig) als Breitgesäumter Zwergspanner (Idaea biselat...
von klaupo
Mo 14.09.20 16:58
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: 2 Münzen aus Tibet - welche Prägestätte?

Hallo Chippi, die Ermittlung der Münzstätten ist eine ziemlich mühselige Angelegenheit. Soweit ich das überblicken konnte wurde nur an zwei Orten geprägt - in Mekyi und in Sherkhang . Ich bin auch nicht sicher, ob deine Datierungen 100 % korrekt sind. Für Tibet 1/2 bin ich hier gelandet - Mst. Sherk...
von klaupo
Fr 18.09.20 12:12
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Rechenpfennig ? Bitte um Bestimmungshilfe

Dieses Stück scheint das Vorbild gewesen zu sein: https://www.ebay.de/i/114353390492?chn=ps&norover=1&mkevt=1&mkrid=707-134425-41852-0&mkcid=2&itemid=114353390492&targetid=942640652097&device=c&mktype=pla&googleloc=9068372&poi=&campaignid=10203814227&mkgroupid=101937402197&rlsatarget=pla-9426406520...
von klaupo
Mi 23.09.20 12:30
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: 2 Münzen aus Tibet - welche Prägestätte?

Für Tibet 1/2 möchte ich korrigieren: das Jahr ist nicht 1918 (15/52) sondern 1923 (15/57) Mst. Sherkhang , vgl. https://www.zeno.ru/showphoto.php?photo=169797 Für Tibet 5/6 habe ich anzubieten: Mst. Ser-Khang https://www.zeno.ru/showphoto.php?photo=158219 Für Tibet 7/8 habe ich anzubieten: ebenfall...
von klaupo
Fr 25.09.20 18:10
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Benötige Hilfe zur Bestimmung

Oben links : Köln-Erzbistum. Hermann V., Graf von Wied 1515-1547. Schilling, vgl. hier: https://www.acsearch.info/search.html?id=5783838 Oben rechts : Köln-Erzbistum, Schilling (1/2 Albus) 1511 Zons, vgl. hier: https://www.acsearch.info/search.html?id=3254928 Unten links : Köln-Freie Reichsstadt, S...
von klaupo
Fr 25.09.20 20:54
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Benötige Hilfe zur Bestimmung

Mitte links : Jülich-Kleve-Berg, Johann III. 1511-1539. Schilling 1511 /(1512?), vgl. hier: https://www.acsearch.info/search.html?id=395977 Unten rechts : Rheinland-Pfalz Mainz, Erzbistum, Berthold von Henneberg, 1484-1504 Schilling (1/2 Weißpfennig) 1493, Mainz, vgl. hier: https://www.acsearch.inf...
von klaupo
Do 08.10.20 19:00
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Bestimmungshilfe bei 4 asiatischem Münzen

Die vier Amulette kommen alle aus Korea. Oberes Bild links oben, unteres Bild links unten: Korea, Amulett "He Feng Gan Yu ", vgl. hier: https://www.zeno.ru/showphoto.php?photo=237583 Oberes Bild links unten, unteres Bild links oben: Korea, nur vom Typ her ein Vergleichsstück, nicht vom Text!, vgl. h...